^ zurück nach oben

Embossing Technik für Ihre Hochzeitskarten


Hochzeitskarten mit Embossing verschönern

Embossing

Embossing ist eine ideenreiche und kreative Technik für das Basteln zur Hochzeit. Hierbei werden Hochzeitskarten mit Hilfe von Stempeln, Stempelkissen und Embossing-Pulver ein reliefartiger hochwertiger Look gegeben. Ob Sie schon mit Embossing gearbeitet haben oder nicht - die Embossing-Technik ist eine wirklich fantastische und einfache Art und Weise, Ihren Hochzeitskarten Ihren "eigenen Stempel aufzudrücken". Sie können damit bestehende Einladungskarten, Tischkarten etc. verzieren oder sogar ganz eigenen Design erstellen - das bleibt ganz Ihnen und Ihrer Kreativität überlassen. Mit unseren Tipps gelingen Ihre DIY Embossing-Ideen für die Hochzeit garantiert!

Sie können sich die Anleitung auch gerne in unserem Video anschauen!

Der richtige Stempel für Ihre Embossing-Ideen

Ein guter Stempel mit möglichst dicker Kautschuk-Schicht für einen gleichmäßigen Abdruck ist das A und O für Embossing-Ideen. Mit herkömmlichen Büro-Stempelkissen hält der Embossing-Puder nicht - hier lohnt sich eine Anschaffung von Bastel-Stempeln auf jeden Fall. Eine große Auswahl solcher Stempel finden Sie übrigens gleich hier bei uns. Die Farbe des Stempelkissens spielt bei der Embossing-Technik keine Rolle, wenn man deckende Puder verwendet. Um dennoch auf Nummer sicher zu gehen, dass keine ungewünschte Farbe an manchen Stellen durchscheint, kann man einfach ein transparentes Stempelkissen verwenden. Die Größe des Stempelkissens ist ebenfalls nebensächlich, da die Stempel nicht eingetaucht, sondern betupft werden.

http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/

ANZEIGE

Embossing-Puder und sonstiges Zubehör

Ihr Embossing-Puder können Sie je nach Geschmack wählen. Der Farbton des Puders wird der Hautpfarbton Ihrer Kreation sein, wählen Sie diesen also sorgfältig aus. Zusätzlich brauchen Sie noch ein Heißluftgerät oder einen Toaster. Für Anfänger und kleine Mengen eignet sich zunächst ohne Probleme ein handelsüblicher Toaster, wie man ihn normalerweise zuhause hat. Wenn man jedoch Spaß an Embossing gefunden hat und im Laufe der Zeit mehr damit gestalten möchte, ist ein Heißluftgerät zu empfehlen. Man kann damit sehr sauber und schnell und vor allem auf kleinstem Raum arbeiten. Benutzen Sie aber auf keinen Fall einen Föhn, da dieser das Pulver wegbläst. Im Gegensatz zu einem Föhn kommt aus dem Gerät nur heiße Luft und kein Wind, welcher den Embossing-Puder verwehen würde.


Karten oder Papier zum Bestempeln

Prinzipiell eignet sich fast jedes Papier und Blankokarten zum Gestalten von Embossing. Es sollte jedoch nicht zu dünn sein. Bei manchen empfindlichen Oberflächen kann es passieren, dass die Papiere die Hitze nicht vertragen und Blasen oder Falten entstehen. Ist der Karton zu dick, kann es möglicherweise mit dem Toaster problematisch werden, weil dabei die Hitze von unten erst durch das Papier durchdringen muss. Bevor Sie also eine größere Menge an Papier kaufen, testen Sie zuerst, ob es auch einwandfrei klappt. Bei empfindlichen Papieren ist es hilfreich, den Stempelabdruck ggf. während dem Einbrennvorgang kurz auskühlen zu lassen.

ANZEIGE

 

Anleitung für die richtige Embossing-Technik

embossing-gesamt-crop1198x722.jpg

  • Schritt 1: Den Stempel mit dem Stempelkissen betupfen, anschließen einen möglichst genau platzierten
  • Schritt 2: Stempelabdruck auf der gewünschten Stelle anbringen.
  • Schritt 3: Den feuchten Stempelabdruck mit Embossing-Puder reichlich bestreuen
  • Schritt4: Überschüssigen Puder möglichst über einem in der Mitte gefalteten Blatt Papier abklopfen. Der überschüssige Puder kann nun ganz leicht wieder in den Behälter zurückgeschüttet werden, der Verbrauch ist somit extrem sparsam.
  • Schritt 5: Das Motiv mit dem Heißluftgerät oder über einem Toaster einbrennen. Während man das Heißluftgerät in einem Abstand von ca. 5 cm von oben auf den Schriftzug hält, kommt bei der Verwendung eines Toasters die Hitze von unten. Man hält in diesem Fall die Karte mit dem Stempelmotiv nach oben in einem Abstand von ca. 5 cm über den Toaster. Wichtig: Karte nicht auflegen! Bei beiden Vorgehensweisen kann man sehen, sobald das Pulver zu schmelzen anfängt und wann es überall gleichmäßig fertig ist.
  • Schritt 6: Nach wenigen Sekunden Abkühlzeit ist der gestempelte und mit Embossing-Puder eingebrannte Schriftzug fest. Manchmal bleibt auch nach dem Abklopfen an manchen Stellen außerhalb des Stempelabdruckes etwas Embossing-Puder hängen. Entfernen Sie dieses einfach vor dem Einbrennen mit einem kleinen Pinsel

Sie können sich die Anleitung auch gerne in unserem Video anschauen.

Unser Tipp: Probieren Sie die Stempel-Technik zumindest einmal vorher aus, bevor die eigentlichen Karten oder Papiere Karten bearbeitet werden.

Viel Vergnügen bei dieser schönen und wirkungsvollen Basteltechnik!

http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/
http://www.weddix.de/diy-ideen/


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Schöne Ideen für Gastgeschenke zur Hochzeit mehr-info

Als kleines Dankeschön und Erinnerungsstück für die Gäste - Gastgeschenke haben sich zum festen Bestandteil einer Hochzeit entwickelt. Wir haben neben den klassischen Gastgeschenken auch noch ein paar originelle Alternativen. 

DIY-Gastgeschenke: Marshmallows selber machen mehr-info

Sie suchen noch nach einer süßen Idee als Gastgeschenk für Ihre Hochzeitsgäste? Schnell und einfach süße Marshmallows zur Hochzeit selber machen - wie das geht zeigen wir Ihnen in unserer DIY-Anleitung.

Sweet Tables auf der Hochzeit mehr-info

Wollen Sie auf Ihrer Hochzeitsfeier auf ein opulentes Kuchenbüffet verzichten? Dann ist das farblich abgestimmte Büffet mit vielen Naschereien und Backwaren genau das Richtige für Sie.