Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
broberlin25
Silber-User


Beigetreten: 27/06/2012 13:47:17
Beiträge: 35
Offline

Hochzeitsbericht Part I


29/08/2012 15:49:57

Hochzeitsbericht:
Standesamtliche Trauung 24.08.2012 Kirchliche Trauung
25.08.2012
Hallo, ich versuche mich mal an einem Hochzeitsbericht, allerdings nicht für meine Hochzeit sondern die meines Bruders. Den ich als Trauzeuge tatkräftig unterstützen durfte.

Es ist Freitag der 24.08.2012 8uhr. Heute ist der Auftakt zur Hochzeit meines Bruders und seiner Frau. Die Standesamtliche Trauung sollte um 13uhr stattfinden, so blieb also genügend Zeit zum Frühstücken usw. Die Trauung sollte nur im engsten Familienkreis stattfinden, sprich Eltern, Großeltern, Geschwister. Freunde und der Rest der Familie sollte dann zur Kirche zusammen kommen. So sollten es im Standesamt rund 12 Personen sein + Brautpaar, was allerdings allgemein für Verwunderung sorgte war das einige Familienmitglieder es waren so rund 15) schon zum Standesamt kamen. Diese wurden dann freundlich, von uns Trauzeugen (ich als Bruder des Bräutigams und die Schwester der Braut) darauf hingewiesen das erst morgen die „große“ Feier ist. Allerdings wurden sie dann noch zum „kleinen“ Sektempfang spontan eingeladen. Als dies geklärt war konnten wir uns auf den Weg zum Trauzimmer machen, dort die nächste Überraschung, es war niemand dort. Es begann ein großes herumtelefonieren und nach 15min. warten kam die Standesbeamtin hektisch angelaufen.
Das ganze war schon wieder irgendwie lustig und so begann die Trauung mit einer hektischen und nach Luft schnappenden Standesbeamtin. Nach ein paar Minuten konnte sie wieder ruhig Atmen und die Trauung, die etwa 45Min. dauerte wurde und war richtig schön. Sie hatte sehr viele persönliche Erlebnisse und Geschichten aus der Kindheit der beiden mit eingebracht. Nach der Trauung, wurde vor dem Rathaus angestoßen und es wurden mit zwei Konfetti shotern (unbedingt vorher beim Rathaus nachfragen, wegen Erlaubnis) rote und Goldene Herzen abgefeuert. Dies sorgte unweigerlich für Aufmerksamkeit, und es kamen vollkommen unbekannte und Gratulierten den beiden. Anschließend ging es ins Restaurant, wo noch lange im kleinen Kreis gefeiert wurde, als Einstimmung für den nächsten Tag.
Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Hochzeitsbericht Part I


30/08/2012 07:28:52

Hallo Broberlin,

schön, dass du dich nochmal mit einem Hochzeitsbericht zurückmeldest. Da ist ja doch erstmal ein bisschen was schief gelaufen - aber ihr habt toll reagiert und spontan umgeplant, sehr gut! Toll, dass dein Bruder und eine Schwägerin eine so tolle Einstimmung für die große Feier hatten. Und das mit den Konfettishootern ist ja mal der HAMMER! Find ich richtig lustig.

So, nun mach ich mich gleich an Part II
broberlin25
Silber-User


Beigetreten: 27/06/2012 13:47:17
Beiträge: 35
Offline

Aw:Hochzeitsbericht Part I


30/08/2012 14:32:34

hehe ja war "dezent" Chaotisch

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Hochzeitsberichte