Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Supeta
Newcomer



Beigetreten: 04/02/2016 12:00:21
Beiträge: 2
Offline

Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 12:18:18

Hallo,

Ich muss jetzt mal was los werden.
Wir heiraten dieses Jahr in Ägypten in einem Hotel. Das ist unsere traumhochzeit am Strand. Wir sind deshalb extra hin und her gereist und haben lange verhandelt bis das überhaupt möglich war. Wir feiern mit 60 Leuten und haben auch schon alles ausgehandelt auch mit dem Reisebüro wegen den Flügen und das Essen usw. Wir haben natürlich schon im Vorfeld die Gäste gefragt ob sie kommen und uns wurde von jedem persönlich zugesagt. Jetzt haben mir nach und nach fast alle abgesagt. Mit mehr oder weniger fadenscheinigen Ausreden. Meine Trauzeugin hat zwei Wochen vor der Hochzeit Entbindung, andere Familienmitglieder ( die mir sehr nachstehen und mich sehr verletzt haben) meinen plötzlich es wäre dort nicht sicher. Ich verstehe ja dass es hier auch um eine Reise geht aber es geht hier um eine Hochzeit und es wusste jeder vorher Bescheid und dann auch noch zwei Monate vorher absagen finde ich einfach nur unverschämt. Ich könnte nur heulen. Bin jetzt die Braut die im Ausland heiratet deren Familie nicht kommt und auf ihrer eigenen Hochzeit traurig sein wird.
Elyara
Newcomer



Beigetreten: 04/02/2016 12:20:27
Beiträge: 5
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 12:23:51

Das Gefühl kenne ich nur zu gut ich bin von Köln nach Bayern gezogen und viele sagen mir die Hochzeit ab weil ihnen die 3 Std fahrt zu viel ist und sie sich kein Hotel mieten wollen. Wir haben leider nicht so viel Geld alle selbst unterzubringen das sind halt gleich mal 30 Leute

Jetzt feiern wir halt in extrem kleinen Kreise. Dafür wird die Feier dann halt günstiger aber Traurig ist es allemal. Und so etwas sagt dann Familie hält immer zusammen
sarah.gets.married.
Bronze-User



Beigetreten: 09/11/2015 12:01:20
Beiträge: 16
Standort: Bergisches Land
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 12:32:45

Das ist wirklich nicht die feine Art! Besonders wenn die persönlich zugesagt haben.

Wurden denn Ihre Flüge/Hotel nicht schon gebucht? Haben die jetzt storniert?

Du Arme, fühl dich gedrückt
july8
Gold-User



Beigetreten: 19/11/2015 16:05:26
Beiträge: 56
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 12:34:09

wow heiraten in Ägypten... ich stelle mir das super schön vor.

Also das mit der Entbindung kann ich schon verstehen, dass man da nicht wegfliegen will, den Geburtstermin kann man ja oft nicht so genau voraussagen, dass sich das ja durchaus auch mit der Hochzeit überschneiden könnte. Aber: das wusste sie ja denke ich mal vorher... oder wann habt ihr angefangen zu planen?

Beim Rest finde ich es echt traurig. Zumal ja schon alle zugesagt hatten.

Gut, die Ereignisse in den Medien schrecken bestimmt einige ab, aber mal ganz ehrlich, mittlerweile kann einem sowas hier genau so passieren

fühl dich gedrückt, und versuche diese Traumtage trotzdem zu genießen!
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7222536

Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1925
Standort: Berlin
Offline

Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 13:00:37

Hm, also... Wie war das denn geplant? Dass jeder seine Reise selbst bezahlt? Oder hättet ihr das übernommen (für 60 Gäste vermutlich eher nicht)?
Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist. Aber versuch doch auch mal die andere Seite zu verstehen.
Meine Schwester hat im November in Las Vegas geheiratet. Für eure Gäste ist es nicht DER Tag in ihrem Leben. Für sie ist es ein Urlaub, den sie vielleicht sonst so nicht gemacht hätten. Die Sicherheitslage ist nun einmal nicht so toll dort gerade und dann einen Urlaub dort machen, den man selbst so nicht geplant hätte? Dazu kommt ja noch, dass viele Fluglinien gar keine Direktflüge mehr anbieten usw. Du siehst das aus Brautsicht und bist enttäuscht. Aber versuch mal die Gästesicht zu sehen.
Wenn man weit weg heiratet ist es nun mal meistens so, dass man es eben nicht in der großen Gruppe macht. Meine Schwester hat im November in Las Vegas geheiratet. Da waren auch nur recht wenig Leute mit. Für meinen Mann und mich war klar, dass wir mitfliegen, aber es war schon eine finanzielle Herausforderung zwei Monate nach unserer eigenen Hochzeit. Normalerweise hätten wir so einen Urlaub nicht gemacht zu der Zeit.
Die beiden machen übrigens am Samstag noch eine freie Trauung, wo auch alle Freunde usw. kommen.

Und mit einer innerdeutschen Reise von ein paar Stunden ist das schwer vergleichbar, finde ich. Das hatten wir auch, aber das haben alle auf sich genommen (wir wohnen in Berlin und haben in der Oberpfalz geheiratet, unsere Gäste kamen aus Berlin, München, Hamburg und eben Oberpfalz).







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
mimivankleding
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2016 19:51:52
Beiträge: 194
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 13:39:29

Nun ja, ich kann das schon verstehen das nicht jeder für eine Hochzeit fliegen will (oder kann).

Aber was natürlich gar nicht schön ist das sie dir vorher zugesagt haben. Dann hätten sie wenigstens direkt sagen sollen, dass sie nicht kommen.

Habt ihr den noch ein paar Personen auf der "Warteliste" die ihr einladet wenn jemand absagt?



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7251333

PW gibt es gern per PM
monemaus
Diamant-User



Beigetreten: 18/01/2016 11:46:20
Beiträge: 322
Standort: Nassenhausen bei FFB
Offline

Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 13:48:12

Oje, Supeta, das tut mir leid. Vor allem ärgerlich, wenn sie schon zugesagt haben ich hoffe nur, dass das eurer Verhältnis über lange Sicht nicht beeinflusst. Bei uns ist grad wegen unserer Hochzeit ein riesen Familienstreit. Hab jetzt wohl einen Onkel, Tante und Cousine weniger...

Kopf hoch und lass dir den schönsten Tag deines Lebens nicht vermiesen




https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7292551
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7251406
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7251399

PW auf Anfrage
Supeta
Newcomer



Beigetreten: 04/02/2016 12:00:21
Beiträge: 2
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 13:50:34

Danke für die Antworten. Das hilft mir sehr.
Also es ist so dass wir schon so im Juli letzten Jahres alles geplant haben und auch die Familie gefragt haben, so dass sich jeder drauf einstellen kann. Wir übernehmen die Feier und das Essen, aber für Flug und Hotel müssen die Gäste halt selber aufkommen, das wäre uns dann zu viel. Allerdings haben wir es halt so gemacht, dass wir mit einem Reisebüro anhand der Gästeanzahl und mit dem Hotel (weil wir da feiern) für die Gäste einen sehr guten Preis ausgehandelt haben. Die Gästen können dort bei der zuständigen Dame selber anrufen und buchen. Was sie ja jetzt nicht machen werden. Also die Familie von meinem Verlobten die machen es auch so, dass manche nur drei Tage kommen (der Flug geht ja nur 2 h und es gibt jeden Tag einen Direktflug hin und einen zurück) von daher kann man sich das schon einrichten. Ich verstehe das schon alles, mit dem Urlaub machen und so weiter. Es enttäuscht mich halt, dass die Gäste mit denen ich sicher gerechnet habe jetzt nicht kommen und dann gerade die Leute von denen wir es nicht gedacht/erwartet hätten dann für uns da sind.
ninni21
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2013 15:42:06
Beiträge: 595
Standort: Minden
Offline

Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 14:10:45

Das du enttäuscht bist kann ich sehr gut verstehen! Vor allem, da Ägypten ja nun auch schon länger unsicher ist und nicht erst seit gestern und es ja schon zugesagt war, wirklich schade... Vor allem, da ja mit dieser Anzahl auch die Konditionen ausgehandelt wurden!

Gut, ich kann auch die Ängste der Gäste irgendwo verstehen, aber es war ja auch schon lang genug geplant!

Mit deiner Trauzeugin ist natürlich blöd, aber da kann man nichts machen! Ich hätte 2 Wochen nach Entbindung (und da weiß man ja nie wann genau das Kleine kommt und ob es nicht vielleicht auch nen Kaiserschnitt o.ä.) auch nicht wegfliegen wollen!

Hoffe ihr könnt eine Lösung finden und habt trotzdem einen tollen Tag!
" Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug, beginnen wir mit für immer! "






Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 744
Offline

Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 14:42:08

Oh je! Das ist natürlich echt doof, dass allen so kurzfristig einfällt, dass sie doch nicht nach Ägypten wollen/können. Wie hier einige Vorrednerinnen scho gesagt haben ist die Sicherheitslage dort natürlich nicht erst seit gestern etwas problematisch, daher hätten die ihre Bedenken auch schon früher anmelden können. Das mit Deiner TZ kann ich aber schon verstehen, so kurz vor oder nach der Geburt wollte ich auch nicht reisen. Da hätte man die TZ natürklich schon etwas eher "austauschen" können.
Darf ich fragen, warum ihr in Ägypten heiraten wollt? Habt ihr da familiäre Beziehungen, oder ist es vor allem wegen der Strandlocation?


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.
sarah.gets.married.
Bronze-User



Beigetreten: 09/11/2015 12:01:20
Beiträge: 16
Standort: Bergisches Land
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 15:09:13

Darf ich mal fragen, warum ausgerechnet Ägypten?

Natürlich kann ich die aktuelle Lage dort schon verstehen... aber das ist ja wie gesagt nicht seit gestern und die hätten echt von Anfang Ihre Bedenken äußern sollte.
Bride2016
Diamant-User



Beigetreten: 11/03/2015 16:49:38
Beiträge: 991
Offline

Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 15:55:53

Unschön, dass sie dir erst zugesagt haben, und jetzt alle nacheinander absagen. Für den Einbindungstermin kann deine Freundin nichts; das entscheidet man nicht selbst, wann ein Baby auf die Welt kommt.

Auch wenn ich mich unbeliebt mache:
Ich persönlich hätte dir von Anfang an gesagt, dass ich nicht bereit bin, nach Ägypten zu fliegen. Ägypten ist schließlich nicht Italien, das würde ich ja noch mitmachen. Von daher kann ich den Grund der Absage schon verstehen, das ist für mich nicht fadenscheinig.

Jetzt musst du aber natürlich eine Lösung für das Problem finden. Wie kompliziert wäre es, die Unterkünfte etc. für die Gäste wieder abzublasen? Ihr könnt euch doch trauen lassen, nur zu 2 am Strand. Zurück in Deutschland könnt ihr doch eine schöne Gartenparty machen? Mit Barbeque etc.?

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/02/2016 15:56:05 Uhr

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 16:26:43

Es tut mir sehr leid für dich und ich verstehe das du enttäuscht bist. Aber leider muss man mit sowas bei Hochzeiten im Ausland immer rechnen.

Meinen Mann würde ich z.B. aktuell für kein Geld der Welt nach Ägypten bekommen.
Vielleicht haben viele Gäste dir mündlich zugesagt ohne die genauen Kosten zu kennen und vielleicht genau darüber nachzudenken ob sie das wollen und mit welchem Aufwand das verbunden ist.

Ich kann verstehen, dass Gäste diese Umstände nicht auf sich nehmen wollen aber ich finde es schade, dass sie sich nicht von Anfang an Gedanken darüber gemacht haben und gleich ihre Bedenken geäußert haben
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Talana
Diamant-User



Beigetreten: 04/01/2015 20:42:45
Beiträge: 375
Standort: Bergisches Land
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 16:52:00

Ich sag's auch ganz ehrlich: Auch ich würde nicht nach Ägypten reisen, auch nicht für die Hochzeit einer mir nahestehenden Person. Sicher kann jeder heiraten, wie er möchte, aber ich finde, man kann von niemandem erwarten, deswegen eine solche Reise auf sich zu nehmen.

Sehr unglücklich ist allerdings, dass alle schon zugesagt hatten und ihnen dann geballt "plötzlich" einfiel, dass sie doch nicht kommen wollen. Deswegen seid ihr zu Recht sauer. Ich kann mir vorstellen, dass sich eine Gruppendynamik entwickelt hat, vielleicht mal (in eurer Abwesenheit) in größerer Gruppe über die Hochzeit gesprochen wurde, irgendjemand Bedenken geäußert hat und die anderen dann auch anfingen zu zweifeln. Ganz blöde Situation, aber ihr könnt die Leute halt nicht zwingen.
***Verliebt seit Sommer 2009***
***Verlobt seit Herbst 2014***
***Verheiratet seit Sommer 2016***



mimivankleding
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2016 19:51:52
Beiträge: 194
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 17:37:20

Ich persönlich würde auch nicht für eine Hochzeit ins Ausland fliegen. Zum einen weil ich nicht gern fliege und zum anderen wird das für den ein oder anderen ein finanzielles Thema sein. Nur dann hätten sie von vorn herein absagen können, da geb ich euch absolut Recht.

Wir feiern auch ausserhalb und alle müssen fahren und übernachten. Aber das ist halt schon nochmal etwas Anderes als ins Ausland fliegen... Wir stellen uns schon auf Absagen deswegen ein



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7251333

PW gibt es gern per PM
Brautfieber
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2014 17:57:26
Beiträge: 123
Offline

.




04/02/2016 19:07:03

.





Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 26/03/2016 15:32:45 Uhr

Shorti86
Bronze-User



Beigetreten: 02/02/2016 18:38:08
Beiträge: 12
Standort: NRW
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




04/02/2016 21:25:31

Ach herrje, das tut mir wirklich sehr leid für euch
Nachvollziehbar finde ich die Reaktionen deiner Gäste überhaupt nicht. Sie wurden alle gefragt und hätten bei Bedenken diese auch äußern müssen und nicht erst zusagen, um kurz vorher abzusagen. Deine Enttäuschung kann ich gut verstehen. Von ganzem Herzen wünsche ich dir, dass du dennoch eine wunderschöne Trauung haben wirst.
♡verliebt seit 06/09♡
♧verlobt seit 10/14♧
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Absagen von der Familie traurig enttäuscht wütend




05/02/2016 08:22:12

Ich sehe das so wie viele hier: Ich verstehe ehrlich gesagt eure Gründe nicht, warum ihr ausgerechnet Ägypten genommen habt. Da war die Lage auch schon zu Beginn der Organisation nicht gerade rosig und mich hätte man schon letztes Jahr im Sommer nicht hin bekommen, geschweige denn jetzt.
Von daher kann ich ehrlich gesagt deine Gäste voll und ganz verstehen.

Was aber wirklich assi ist: Das ganze JETZT erst abzusagen (deine TZ mal ausgenommen). Wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass es so in etwa abgelaufen sein könnte, wie Brautfieber und andere es gesagt haben. Andernfalls ist es wirklich echt doof, dass man jetzt erst absagt.

Lass den Kopf nicht hängen. Eure Hochzeit wird trotzdem EURE Hochzeit

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation