Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
chihiro
Bronze-User



Beigetreten: 08/07/2013 08:39:44
Beiträge: 10
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



07/08/2013 12:46:50

Hallo nochmal ,

mich würde mal interessieren, ob es noch andere Leute außer uns gibt, die planen, am Anfang des Traugottesdienstes selbst eine (kleine!) Ansprache zu halten, und was ihr darin dann ggf. sagt.
Wir wollten das gerne machen, um das ganze etwas persönlicher zu gestalten, sind aber noch etwas unsicher, WAS genau wir in der Ansprache sagen sollen . In einem Heftchen, das wir bei einem Ehevorbereitungsseminar bekommen haben, steht, dass man kurz seinen Trauspruch vorstellen kann. Wie handhabt ihr das?

Dankeschön!
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



07/08/2013 12:49:11


Das hab ich ja noch nie gehört!

Also, ich würde das lassen und wir haben auch alles unserem Pastor überlassen. Nur das Ehegespräch haben wir uns gegenseitig gesagt.

Reden und Ansprachen können dann ja auf eurer Feier folgen
Sonja4484
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2013 12:16:16
Beiträge: 295
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



07/08/2013 12:51:16

Würde ich persönlich auch nicht machen wollen.

Das ist unser Moment und ich bin froh, dass es einen Redner gibt, der mir in diesem Moment das Reden abnimmt - auch wenn ich sonst sehr gerne und viel Rede!
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6845000




Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Sorry, aber meine Finger sind machmal einfach zu schnell.
bridecat
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2012 13:00:13
Beiträge: 254
Offline

Aw:Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



07/08/2013 13:34:44

Alsooo:

ich habe das tatsächlich schon ein mal erlebt!
War nicht zu Beginn der Trauung sondern nach den Fürbitten durch die Trauzeugen, ich muss allerdings dazu sagen, dass dieses Brautpaar einen sehr sehr speziellen Hintergrund hatte um genau an dieser Stelle das Wort an die Gäste zu richten.
Es wäre an dieser Stelle jetzt nicht passend zu schreiben wieso, weshalb, warum, wie schon erwähnt es gab da sehr persönliche Beweggründe.....
Generell bin ich der Meinung, dass entweder beim Sektempfang oder vor dem Abendessen der absolut passende Zeitpunkt ist, durchaus auch sehr persönliche Worte an die Gäste zu richten.


Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



07/08/2013 20:32:36

hm...also ich finde auch das das nicht in die Kirche gehört ...ich würde das auf danach verschieben wollen . wenn ihr es persönlicher gestalten wollt dann gibt es ja noch andere Möglichkeiten .....

Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Lila Laune
Diamant-User



Beigetreten: 01/01/2013 21:01:22
Beiträge: 234
Standort: Bayern
Offline

Aw:Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



07/08/2013 20:47:01

Ich werde an dem Tag froh sein, wenn ich das "JA" rausbringen
Wir planen eine Freie Trauung und die Ansprache an die Gäste werden wir zum einen vor der Freien Trauung (so zum Kaffee) machen und dann nach der Freien Trauung (als quasi frisch Verheiratete).

Während der Trauung nur Eheversprechen und so Zeugs

xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 13:50:24

Bei der Hochzeit wo ich letztens war wurde das auch gemacht und ich war erst überrascht fand es dann aber ganz schön. Das Brautpaar hat sich bei allen bedankt das Sie den weiten Weg auf sich genommen haben um mit Ihnen zu feiern. Das fand ich echt ganz schön. :)




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Sonja4484
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2013 12:16:16
Beiträge: 295
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 13:53:00

xmelli83x
Das finde ich gehört nicht in einen Gottesdienst.
Das gehört zum Empfang oder der Feier.
In der Kirche sagt meist der Pfarrer/Pastor "schön das Sie den heutigen Tag mit dem Brautpaar zusammen verbringen" oder ähnliches.
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6845000




Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Sorry, aber meine Finger sind machmal einfach zu schnell.
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 15:42:16

Ich denke, ihr müsstet erstmal den Pastor fragen, ob das geht.
Und wenn es geht, tja, dann macht halt - aber ich würde es sehr merkwürdig finden.

"um das ganze etwas persönlicher zu gestalten, sind aber noch etwas unsicher, WAS genau wir in der Ansprache sagen sollen "

Zum einen: was heißt, etwas persönlicher zu gestalten? Es ist *euer* Traugottesdienst, alle sind einzig und allein wegen euch da, die ganze Veranstaltung geht ausschließlich um euch. Was wollt ihr denn da noch persönlicher machen? Es ist bereits von Anfang bis Ende eure "Show".

Und wenn ihr sowieso nicht einmal wisst, was ihr überhaupt sagen wollt...? Eine Rede oder Ansprache hält man doch, weil man etwas zu sagen hat. Wenn man mühsam den Inhalt herbeiklauben muss, sollte man es ohnehin besser lassen (bei jeder Rede! - ich bin da ganz bei Dieter Nuhr: wenn man nix zu sagen hat, einfach mal die Klappe halten )

Den Trauspruch vorstellen z.B. fände ich überflüssig - der wird ja bei der Trauung gesagt, jeder kann sich über Sinn und Bedeutung ja auch seine eigenen Gedanken machen, und wahrscheinlich geht der Pastor inhaltlich ja darauf ein, was ihr euch ausgesucht habt und nimmt dies als "Aufhänger" für seinen Text.

Und schließlich: in der Kirche seid ihr streng genommen auch Gäste, nicht die Gastgeber. Die Begrüßung ist Sache des Gastgebers oder "Hausherrn", und das ist dort nun mal der Pastor oder die Pastorin... darum würde ich es auch etwas schräge finden, wenn ihr da eine Begrüßungsansprache haltet. Wie andere schon sagten, die Begrüßung der Gäste gehört eher auf eure Feier, wo ihr ja die Gastgeber seid. Wenn bei der Feier z. B. der Trauzeuge eine Rede hält, würde es ja auch ganz merkwürdig klingen, wenn der erstmal alle anderen Gäste willkommen heißt

Kurz und gut, wenn Pastor oder Pastorin eure Idee ok findet, macht es eben, tut ja keinem weh (und liefert ggf. Gesprächsstoff ). Aber ungewöhnlich und sehr merkwürdig wäre es schon. Ich fände es auch nicht schön und vor allem irgendwie nicht stimmig.
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 15:53:06

ex-trauzeugin:

Ich stimme dir voll und ganz zu

Aber heißt es nicht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten ... ?

Sonja4484
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2013 12:16:16
Beiträge: 295
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 16:06:00

ex-trauzeugin hat das ganze "Netter" ausgedrückt.

Aber es heißt so, wie du gesagt hast - Ilkooly
Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6845000




Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Sorry, aber meine Finger sind machmal einfach zu schnell.
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 16:18:29

Sonja & Ilkooly - seht ihr, das ist wohl mein Los: bringe ich die Dinge scharf und knackig auf den Punkt, werde ich angemeckert, ich sei so barsch und böse. Schalte ich den Weichspülgang ein, kommt jemand und sagt, das gehört aber anders (ich weiß das mit D. Nuhr ).
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Ansprache des Brautpaars im Traugottesdienst



08/08/2013 16:22:28

ex-trauzeugin:

Ich weiß, daran habe ich auch schon gedacht!

Ich wollte auch erst sagen: Warum die Dinge nciht auf den Punkt bringen und Klartext sprechen? Aber dann habe ich an mich selbst gedacht, dass ich manche Dinge auch lieber nett verpackt bekomme oder gar nicht




Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation