Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Polexia
Silber-User



Beigetreten: 12/10/2013 15:31:45
Beiträge: 35
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



15/10/2013 23:43:50

Heute meinte eine Arbeitskollegin zu mir "Na, dann müssen wir uns ja langsam mal nach einer Mutterschaftsvertretug für dich umschauen".

Ich hab erstmal dumm geschaut. Klar, wir wollen Kinder. Irgendwann demnächst mal, aber das war auch schon vor zwei Jahren so und ich dachte, das entscheidet sich irgendwann spontan ohne Hochzeitsbezug...
Mein Freund meinte dann als ich ihm das erzählt habe aber auch "Wenn wir verheiratet sind können wir auch an die Familienplanung gehen".

Klar, so ganz abwägig ist das nicht Hochzeit und Nachwuchs in einen Topf zu werfen aber ich hätte jetzt auch erst das Baby genommen, wenn wir uns zuerst dafür entschieden hätten. Manchmal bin ich da glaub echt etwas, na ich sag mal ... unbekümmert naiv. Als würden Babies einfach so ohne konkrete Entscheidung kommen, wenn man die Pille nimmt Wenn ich aber darüber nachdenke ist das schon sehr klischeehaft was wir da ansteuern. Studium beendet, Job gefunden, Heiraten, Baby...
Mein armer Arbeitgeber

Wie ist es denn bei euch? Ist es so, dass die meisten nach der Hochzeit dann auch bald ein Baby wollen? Oder wolt ihr eher noch warten?
Polexia
Silber-User



Beigetreten: 12/10/2013 15:31:45
Beiträge: 35
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



15/10/2013 23:47:55

ups, falsches Unterforum. Kann ich (oder ein Moderator) das irgendwie verschieben? Oder kann man es mit etwas Gutwillen doch zur Hochzeits"vorbereitung" zählen
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 07:09:04

Hey du,

ganz klar: Überhaupt nicht! Das sind zwei für mich wunderschöne, aber völlig unabhängige Ereignisse im Leben. Klar, viele denken, dass es jetzt, wo man verheiratet ist, ja "legitim" ist, Kinder zu bekommen Aber wir lassen uns auch noch etwas Zeit mit der Kinderplanung. Im Freundeskreis ist es jedoch meistens auch so: Heiraten -zackbumm- Baby. Ist für mich auch okay. Das Timing muss eben stimmen bzw. es muss für das Paar okay sein. Für uns persönlich ist das allerdings (noch) nix.

PS: Kurzes Statement: Ich würde das Thema hier lassen. Ist ja nicht direkt für Mamas, sondern auch für Bräute
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 07:36:13

Ich muss auch immer wieder feststellen das einfach zu viel in Schubladen gedacht wird .

Wir werden dann eher so angeschaut wollt ihr etwa noch Kinder
Ich sage dann immer mal sehen vielleicht zu meinem 45 Geburtstag dann sind immer alle geschockt und ich habe meinen Spaß
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Janin85
Diamant-User



Beigetreten: 21/05/2013 17:20:05
Beiträge: 237
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 07:45:04

Also, für mich gehört das Thema auch nicht zwingend zusammen.

Kinder wollen wir definitiv und ich möchte auch keine 3 Jahre mehr warten. Aber das wollte ich unabhängig von einer Hochzeit auch nicht. Mein Schatz macht gerade ein Abendstudium neben seinem Vollzeitjob und es war klar, dass in der Zwischenzeit kein Nachwuchs in die Welt gesetzt wird, weil er auch einfach etwas von dem Baby mitbekommen will (was bei 3 Uniabenden und einem Unisamstag in der Woche eher schwer werden würde). Also war der "Plan" immer, dass wir uns 2015 Gedanken dazu machen. Gut, jetzt steht 2014 die Hochzeit an, aber die hat sich vorher überhaupt nicht angedeutet, von daher passt das :)
_Mary
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2013 05:07:54
Beiträge: 769
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 08:27:27

In unserer Gesellschaft ist dieses Denken "erst heiraten - dann Kinder" schon noch sehr verankert. Und darum kommen dann eben auch die ganzen Reaktionen bezüglich Nachwuchsplanung aus der Umwelt, wenn bekannt wird, dass geheiratet wird.

Dennoch sind das - gerade in der heutigen Zeit! (ich meine, wir sind alles erwachsene, eigenständige Wesen und können selbst entscheiden wann, wie und wo wir Nachwuchs haben, und das ist in keinstem Fall mehr an eine Hochzeit, die ja unter anderem der Absicherung der Versorgung der Frau und der Kinder diente, gekoppelt!) - zwei voneinander entfernt zu betrachtende Dinge.

Also, finde ich.

Aber auch in meinem Kopf ist das arg konservative Denken ziemlich verankert - ein bisschen komisch hätte sich das Baby vor der Hochzeit doch angefühlt, auch wenn das vollkommen in Ordnung gewesen wäre!

Konkret planen wir auf jeden Fall Kinder. Und da ich nicht schwanger heiraten will, ist der Planungsstart auf einen unbestimmten Zeitpunkt nach der Hochzeit gelegt worden.

Ein Baby zu bekommen muss heute aber eben nicht mehr von einer Hochzeit abhängen. Viel wichtiger - finde ich - ist die persönliche Bereitschaft ein Kind zu bekommen. Macht ja auch keinen Sinn jetzt dann, wenn man verheiratet ist, schwanger zu werden, ohne dass man eigentlich Kinder haben will...

Reportage kirchliche Trauung im September 2014
PW per PM


Standesamt
PW per PM




xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 09:41:03

Für mich gehört es generell nicht zusammen. Das snd zwei unterschiedliche Dinge und die kann man auch seperat betrachten finde ich. Allerdings denke ich das heiraten ohne Kind wesentlich entspannter ist.

Man muss dafür auch einfach bereit sein. Bei mir musste sich der Gedanke generell erstmal etwas setzen und dann konnte ich alles weitere angehen.
Wenn Familie mich anspricht dann sage ich auch das es irgendwann mal soweit ist, sie werden es schon mitbekommen.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 12:19:34

Wir haben nach der Hochzeit über 3 Jahre gewartet mit Kindern - weil wir das so wollten! Erst wird man sehr oft gefragt, aber irgendwann hören die auch auf... und wenn es schon keiner mehr erwartet, ist man dann schwanger


llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 13:54:12

Also, es gehört nicht zwingend zusammen ... aber ich finde es auch nciht klischeehaft, wenn es so läuft.

Für mich wäre es auch nciht wichtig, ob ich Kinder kriege, bevor ich verheiratet bin, oder danach (Obwohl ich nicht gerne schwanger heiraten möchte ...). Aber für Schatzi gehört es dazu, dass man zuerst heiratet. Und das ist auch ok für mich.

Meist hat das ja einen Grund, dass das alles in dieser Reihenfolge läuft:
Man macht die Ausbildung, hat wenig Geld, dann hat man einen Job, verdient mehr, kann heiraten (Hochzeit kostet ja immer ne Menge), aber da Frau wegen ihrer biologischen Uhr nicht zu lange warten möchte und es ja mindestens 9 monate dauert (klappt ja nciht immer sofort), kann man ja schon mal mit der Babyplanung beginnen und die Zeit auch wieder zum Sparen nutzen, denn Babys kosten auch: neue Wohnung, neues Auto etc. pp.

Wenn alles finanziell, emotional und beruflich passt, ist es also doch alles ganz vernünftig (da muss nur jedes Paar selbst seine Prioritäten setzen). Warum also nciht so machen, wenn beide Partner damit einverstanden sind? Für mich spricht da nichts gegen.
Ich finde es auch nicht spießig oder so.

Spießig sind die Leute, die total verbohrt versuchen, es anders zu machen, weil sie Probleme haben mit sich selbst, und unbedingt anders sein wollen.

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/10/2013 13:56:02 Uhr


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 14:09:14

llkooly wrote:Spießig sind die Leute, die total verbohrt versuchen, es anders zu machen, weil sie Probleme haben mit sich selbst, und unbedingt anders sein wollen.

Das finde ich persönlich nicht spießig - das finde ich sogar dämlich Egal wie und wann man was macht: Es sollte IMMER für das Paar gut sein, nicht mehr und nicht weniger

@Hermine
Gute Taktik. Ich glaube, ich warte auch noch länger
betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 14:52:53

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/03/2014 19:32:41 Uhr

Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 15:41:45

Doof gesagt: man kann nur eins von beidem richtig planen. Vor der Hochzeit sind ja meist etwas Beziehung, Antrag und Vorbereitungszeit.
So weit so gut: wenn man "ungewollt" schwanger wird, dann ist es so meist nicht geplant

Ich kenne einige Paare, die wollen keine Kinder. Das finde ich auch gut so. Nur meist ist man beim Heiraten halt auch im "richtigen" Alter für Kinder...

Für mich gehört es nicht zwingend zusammen, wobei es bei uns teilweise genau so ist
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 15:54:11

Also wenn jemand direkt nach der Hochzeit die Kinderplanung in Angriff nehmen will, kann das doch tun. Ist dann schließlich eine bewusste Entscheidung für ein Kind. Wenn man warten will, weil man vielleicht erst die Zeit als Ehepaar genießen will oder sich noch nicht bereit fühlt, der sollte das so machen. Und eben sich erst für Kinder entscheiden, wenn man sich dafür bereit fühlt. Ób das nun direkt danach ist oder ein paar Jahre später ist meiner Meinung liegt alleine in der Entscheidung des Paares.

Aber diese Nachfragerein sind sicherlich nervig. Würde gerne mal von euch wissen, welche Strategien ihr habt bei solchen Leuten die permanent nachfragen und einem ein Kind regelrecht "aufdrängen" wollen. Hab bis jetzt immer so ein "Später, jetzt ist unpassend" geantwortet. Aber irgendwie nervt es dennoch. Wie macht ihr das? Wie weit würdet ihr gehen, wenns gar nicht mehr geht?
betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 16:08:14

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/03/2014 18:54:48 Uhr

Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 16:21:13

Ich bin da mittlerweile (seit dem Vorfall unten) sehr kurz angebunden. Von mir kommt nur: "Wir bekommen dann Kinder, wenn WIR es für richtig halten!"
Ich gehe auf sowas garnicht mehr ein und lass mich dann auch garnicht mehr ärgern!

Wenn ich mit jemandem über unsere Kinderplanung sprechen möchte, dann mache ich das, und alle Anderen geht einfach Nichts an!


Eine Bekannte meines Bruders hat mit 32 schon 4 Kinder. Ist ja generell ok, für mich käme es aber nicht in Frage. Ich werde dieses Jahr erst mit meiner Weiterbildung fertig und voher wollte ich garnicht, weil ich einfach auch gewisse Ansprüche an mich selbst habe hinsichtlich meines Berufes und mich da nicht auf die Einkünfte meines Mannes verlassen möchte. Hausfrau und Mutter ist einfach nicht mein Ding!
Genau eben diese Bekannte, fragt mich jedes Mal, wenn ich zu Besuch bei meinem Bruder bin, wann es denn soweit wäre, und dass ja meine biologische Uhr ticken würde, und dass ich ja schon viel zu alt wäre (ich bin 28 !!! ) und bla bla bla. Einmal bin ich dann geplatzt und habe ihr gesagt, dass ich dafür dann aber als" alte Frau" ggf auch alleine für meine Kinder sorgen kann und nicht als Fleischereifachverkäuferin (ihr Job) hinter der Theke stehen muss. Seitdem kommt nichts mehr. Ich sage nichts zu ihr, weil sie in dem Alter schon 4 Kinder hat und dann erwarte ich das auch andersrum!


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6785927
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6837661
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7048822
Sandra88
Diamant-User



Beigetreten: 31/05/2013 21:36:45
Beiträge: 1195
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 16:33:04

Ich finde die Fragerei auch einfach nur furchtbar, bei mir gabs jetzt nachm Standesamt auch schon blöde Kommentare... die sind sicher lustig gemeint, ich denk mir nur immer, stellt Euch doch nur vor ich würde vielleicht wirklich gern schwanger werden & es klappt nicht, wie verletztend sind denn dann bitte solche Kommentare und wie sehr setzten sie das arme Paar dann auch noch unter Druck, das find ich wirklich total grausam!
Wir wollen schon Kinder, nach der Kirche dann (davor wär jetzt nicht meins, da ich a) nicht schwanger heiraten will & b) gern in mein Kleid passen möchte, was schwierig werden könnte, wenn ich jetzt schwanger werden würde) aber wann genau nach der Kirche können wir jetzt noch nicht sagen, es kommt ja auch drauf an wann es klappt, kann ja durchaus dauern und da finde ich diese Sprüche blöd, ich würd dann wirklich eiskalt sagen, wir probieren es täglich, sogar in der MIttagspause, aber noch hats ned geklappt dann gucken die sicher doof, aber dann traut sich hoffentlich keiner mehr fragen
* 6. SSW (12/2014)


Kirche <3

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7090038/image/675904406[/url]

Krümel:

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7163148[/url]

Passwort gibt´s bei mir per PN



Kruschel
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2012 18:40:34
Beiträge: 251
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 17:34:51

Hallo ihr Lieben,
ich möchte auch noch meinen Senf dazu geben

Ich teile auch die Meinung, dass es für mich nicht zwangsläufig zusammengehört. Mir persönlich war nach der Hochzeit wichtig noch Zeit zu zweit zu haben und noch schöne Reisen zu machen. Das fällt dann ja erstmal weg. Nachdem wir uns also alle großen Träume noch erfüllt haben, konte es auch an die Kinderplanung gehen.
Ich finde es auch nicht schlimm, wenn das Kind vor der Hochzeit kommt...bei anderen. Für mich selber -ich Spießerin - wäre das nie in Frage gekommen. Wieso kann ich gar nicht sagen...ist einfach so.
Ich ganz persölich find´s einfach wichtig, dass alles stimmt, abgeschlossene Ausbildung, feste Partnerschaft, entsprechend Platz und auch die finanziellen Möglichkeiten meinem kind etwas bieten zu können.

Wenn jemand gefragt hat, hab ich gesagt, ich will noch dies und das, ein Kind passt gerade nicht.

Liebe Grüße
Babypixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6949527 (PW auf Anfrage)

Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 17:59:24

der Bruder meines Mannes ist ja schon seit 4 Jahren verheiratet und bei Familienfesten wurden die zwei halt immer gefragt, wann es denn da so weit sei, halt auch, weil wir schon ein Kind haben.

Seitdem er geantwortet hat: "wir arbeiten so viel dran, wer mag darf gern zuschauen und verbesserungsvorschläge machen" kommt nichts mehr außer vom Opa
Luthien
Diamant-User



Beigetreten: 06/08/2013 18:31:48
Beiträge: 135
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 18:09:58

Hm. Schwierige, interessante Frage.
Wir haben auch schon immer gesagt, wir warten bis wir mit der beruflichen Ausbildung fertig sind, dann heiraten wir, und dann wollen wir auch Kinder. Also so richtig schön "spießig" *g*.
Wir haben immer gesagt, es ist auf keinen Fall schlimm, wenn vor der Hochzeit "was passiert", aber wir hätten schon gerne, dass wir alle den gleichen Namen tragen, wenn ein Kind kommt. Also gehört's für mich anscheinend doch irgendwie dazu, dass man verheiratet ist...aber vielleicht bin ich da hoffnungslos altmodisch.
Also um die Frage zu beantworten: Kinderkriegen und Heiraten gehören für mich insofern zusammen, dass ich persönlich es schöner und geordneter finde, wenn man heiratet bevor man Kinder kriegt.
Aber: Es gehört nicht derart für mich zusammen, dass ich sag, wenn man heiratet, folgen innerhalb kürzester Zeit auch die Kinder.

Jetzt wo's ans Heiraten geht, denk ich mir schon, dass ich nicht schwanger feiern will. Ich glaub, der Tag wird so oder so stressig genug

Ich frag mich nur manchmal, ob die Warterei net unklug ist. Klar, ich bin auch erst 28, eigentlich kein Alter. Blöderweise häufen sich in meinem Freundeskreis in letzter Zeit die Freundinnen, bei denen rausgekommen ist, dass sie keine Kinder kriegen können, da komm ich dann schon ins Grübeln. Ob ich mit meiner durchgeplanten Lebensplanung, die ich mir so schön vorstelle, net was riskiere. Schwierig, schwierig.
Ganz war mein Herz an deiner Seite, Und jeder Atemzug für dich.
Ein rosenfarbnes Frühlingswetter lag auf dem lieblichen Gesicht
Und Zärtlichkeit für mich, ihr Götter, Ich hofft es, ich verdient es nicht.
Lila Laune
Diamant-User



Beigetreten: 01/01/2013 21:01:22
Beiträge: 234
Standort: Bayern
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 20:35:29

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/03/2014 14:21:25 Uhr


Skibraut
Diamant-User



Beigetreten: 19/07/2013 21:22:04
Beiträge: 116
Standort: Berlin
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 21:10:53

Irgendwie gehört das für mich schon zusammen, so grundsätzlich. Ich hätte es anders herum ok gefunden, aber ich kann mich gerade erst langsam mit dem Gedanken anfreunden, ein Kind zu bekommen. Ganz wie Illkooly geschrieben hat, ich bin gerne finanziell unabhängig, auch wenn "sein" Gehalt reichen würde. Dann müsste wir beide aber auch ganz schön viel aufgeben und wir haben schon ein paar Sachen vor, die schwanger und mit Kind eher ungünstig wären.

Nach dem Standesamt fingen aber auch die Fragen an, und ich sage dann immer "so lange wir unterschiedlichen Städten arbeiten eher nicht".

Mal schauen, wann wir es nach der kirchlichen angehen und dann muss es ja auch erst mal klappen, bei ner Fernbeziehung ja nochmal schwieriger
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6838735
PW bei mir

http://pinterest.com/1katesa1/ideen/
Polexia
Silber-User



Beigetreten: 12/10/2013 15:31:45
Beiträge: 35
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



16/10/2013 21:37:04

Das schöne an der Sache ist ja wirklich, dass es jeder so halten kann wie es für ihn am besten ist
Aber es ist auch schön zu sehen, dass doch die meisten das Thema relativ entspannt sehen.

Ich will auf gar überhaupt keinen Fall schwanger heiraten. Auch nicht im zweiten Monat. Ich möchte freudentaumelnd angeschwipst über die Tanzfläche gleite und bis in die Puppen feiern. Das geht nunmal nicht schwanger, zumindest für mich nicht

Und danach mal gucken. Seitdem meine Kollegin den Spruch gebracht hat, hab ich etwas nachgedacht und ich glaube, ich will schon noch etwas warten. Aber wir werden sehen, wie es in dann aussieht . Ist schon komisch, aber ich hätte eeecht ein schlechtes Gewissen gegenüber meines Arbeitgebers. Obwohl ich weiß, dass das Unsinn ist, irgendwer muss ja in Deutschland die Babys gebären .

Komischweise stören mich die ganzen Witzeleien und Fragen meiner Lieben eigentlich gar nicht. Es ist auch eher so, dass in meinem Freundeskreis Kinder und heiraten prinzipiell bei Nachfragen eeeewig weggeschoben wird (ihgittigitt, jetzt doch noch nicht). Da wird es eher schräg, wenn man sagt "ja, vielleicht bald" (freuen tun sich dann natürlich im konkreten Fall trotzdem alle).

Die Family ist da schon ernsthafter. Aber da lach ich dann einfach und sag "sorry, es ist nichts geplant". Wenn die Frage nach dem "wann" kommt sag ich wie es ist. Wissen wir noch nicht, irgendwann bestimmt.

Aber ehrlich gesagt, so wirklich oft wurde ich da auch noch nicht drauf angesprochen. Vielleicht sehe ich es deshalb so locker
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



17/10/2013 07:14:54

Bei uns wurde es erst nach der Hochzeit richtig schlimm. Ständig werden wir auf Familienfeiern gefragt, wann es denn eeeeendlich soweit ist. Mein Schwiegerpapa ist da besonders schlimm. Jedes Mal werde ich damit begrüßt, dass er unbedingt eine Enkelin will und das bitte jetztsofort. Jaaa, ich finds ja toll, dass er Enkel will, die kriegt er auch. Aber halt jetzt noch nicht. Ich bin gerade mal 25 Jahre alt und ich denke doch, dass meine biologische Uhr noch etwas ticken wird.

Und wenn dann kommt "Jaaa, wann denn?", dann teile ich der betreffenden Person mit, dass sie schon mitbekommt, wenn was rausplumst. Wahlweise (und bei näherstehenden Personen) frage ich auch mal, warum die unbedingt immer den Inhalt meines Uterus abchecken müssen
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



17/10/2013 09:56:22

Das mit dem nervtötenden Fragen habe ich übrigens schon seit Jahren! Vor allem fragen die Leute auch so unheimlich dämlich. Mal ganz ehrlich oder?
Da kommt dann sowas wie "Naaaaaaaaaa, dann wird es ja jetzt höchste Zeit für Kinder was? Geübt habt ihr ja schon genug.".
Ich bin irgendwann WAHNSINNIG geworden.
Wir haben eine sehr kinderreiche Familie weil die meisten auch früher angefangen haben. Andauernd kam dann wenn ich mit Nichten oder Neffen gespielt habe "Kannst ja schonmal üben.". War irgendwann kurz vorm durchdrehen. Vor allem meine Mutter konnte das gut.
Irgendwann hatte ich so die Schnauze voll, da habe ich ihr mal ordentlich was gesagt. Da hab ich ihr nur ins Gesicht geschmettert, ob ich es so machen soll wie meine Cousinen und anderen Verwandten, mit 23 ein Kind bekommen, keine richtige Ausbildung, nie richtig gearbeitet und immer am Hungertuch nagen.... Seitdem wurde es stiller. xD

Ich wurde von meiner Schwägerin vor der Hochzeit auch mal ernster gefragt. Das war auch ok. Wir hatten uns unterhalten und sie fragte wann wir denn Kinder wollten und empfahl mir vielleicht nicht zulange zu warten weil mit zunehmendem Alter es ja auch schwieriger wird. Ganz ohne Druck, unter vier Augen und ernst gemeint und nicht noch mit blödem Spruch hinterher.

Generell wenn die Leute aber fragen dann sage ich sowas wie "Ja kein Stress wird schon noch kommen.". Mehr nicht.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Gehört Heiraten und Kinder bekommen für euch zusammen?



17/10/2013 11:37:10

@Sandra: ich muss dir da voll und ganz zustimmen! Diese Fragerei ist ganz schön unsensibel. Am liebsten würde ich dann auch sagen: Was ist, wenn wir es shcon seit Jahren probieren, aber es einfach nicht klappt??? Aber das wäre gemein gegenüber Personen, die selbst schon wissen, dass sie keine Kidner bekommen können. Wir haben uns auch noch nicht testen lassen, aber wir wissen natürlich nciht, wie es dnan klappt, wenn wir es planen.

Und genau ist ja auch das Problem, weswegen man oft zweifelt, wie Luthien auch gecshrioeben hat: Was, wenn es nicht mehr geht, wenn man zu lange wartet?

Wir hatten aber hier mal in irgendnem anderen Thread auch schon mal vor ein paar Monaten die Diskussion über diese Fragerei und Kinderkriegen, da habe ich meine Erfahrungen auch shcon mitgeteilt, war glaube ich im "Just married"-Forum.

@Kruschel: Das ist doch nicht spießig (siehe meinen Post oben)


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation