free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Sandra
Diamant-User



Beigetreten: 29/07/2007 18:17:48
Beiträge: 429
Standort: Frankfurt
Offline

Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 13:37:30

Hallo,
zu unserer Feier laden wir hauptsächlich unsere Freunde ein . Eltern, Patentanten und Oma sind die einzigen älteren Herrschaften. Muss ich für die Älteren auch Tanzmusik spielen lassen???? Oder darf ich, weil ich die Braut bin, einfach so bestimmen, dass sie die alten Kamellen und die Schunkelmusik nicht spielen sollen?
Was laßt Ihr auf Eurer Feier für Musik spielen?
Allie
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2007 21:04:53
Beiträge: 583
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 13:43:09

Hi Sandra!

Wir haben uns überlegt, dass wir etwas Gemischtes spielen möchten!

Zum Essen möchten wir gerne etwas leichtes, wie beispielsweise Michael Bublé. Das hören sowohl wir, wie auch unsere Eltern gern. So typische Schlager sind nicht so unser Fall und werden sicherlich nicht gespielt werden. Allerdings möchten wir, dass sich auch unsere Gäste wohl fühlen und daher werden wohl ein paar wenige Abstriche gemacht werden. :)

Gruß, Allie
verliebt/ zusammen: 06. März 2000
verlobt: 25. August 2007

<object width="120" height="180"><param name="movie" value="http://babystrology.com/tickers/baby-ticker-glass.swf?parent=Alicia&year=2010&month=4&day=24&babycount=1"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://babystrology.com/tickers/baby-ticker-glass.swf?parent=Alicia&year=2010&month=4&day=24&babycount=1" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="120" height="180"></embed></object>
Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 13:47:07

Die gleiche Frage diskutiere ich immer wieder mit meinem Liebsten!

Mein Standpunkt: meine (unsere) Hochzeit ohne Volksmusik, Techno, HipHop

Sein Standpunkt: man muss es allen Gästen Recht machen


Ich war noch NIE auf einem runden Geburtstag (50., 60. 70., 75. oder 80.) wo die aktuelle Hitparade gespielt wurde, damit sich die junge Generation wohlfühlt!!!

Sorry, in dem Punkt bin ich egoistisch!

Allerdings haben die Gäste die Möglichkeit sich beim DJ Lieder zu wünschen, aber der DJ bekommt vorher von mir eine "Don´t Play List"! Ich lass doch die Stimmung nicht durch Heino ruinieren!

cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 13:50:12

DJ bekommt einen Rahmen, Volksmusik ist total unwahrscheinlich bei unserer Gästeliste. Wir haben sogar auf unserer Homepage um Musikwünsche gebeten. Es wird viel Walzer geben - und viel modernes.

ich nenn's mal den "typischen Hochzeitsmix"
Kerstin
Diamant-User



Beigetreten: 23/01/2007 21:07:44
Beiträge: 118
Standort: Regensburg
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 13:51:36

Hallo,

wir haben eine Band.
Wir wollen gemischte Sachen auf der Hochzeit spielen. Ich finde ein bißchen Tanzmusik gehört auch dazu. Und ein paar Schlager dürfen auch nicht fehlen. Abends darf es ruhig rockiger werden.

Kerstin


dancegalaxy
Diamant-User



Beigetreten: 26/07/2007 16:13:42
Beiträge: 188
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 15:13:05

Da ich ja DJ bin, plaudere ich mal kurz aus dem "Nähkästchen":

Meist kläre ich im Vorfeld mit dem Brautpaar ab, welche Musik von denen bevorzugt ist. Natürlich versuche ich diese Richtung dann möglichst oft einzuschlagen. Weiterhin lege ich auf Hochzeiten und sonstigen Feiern oft "Wunschzettel" aus ... so bekomme ich einen Überblick, welche Titel sonst noch besonders gewünscht sind. Und zu guter Letzt hat man ja seine Erfahrungen ... deshalb würde ich auch immer einen erfahrenen DJ bzw. eine Band empfehlen, die ihr Handwerk verstehen.

Eine "Don't-Play"-Liste hab ich auch schon öfter bekommen ... ich frage aber immer ab, ob es ok ist, 1-2 dieser Titel dennoch zu spielen, wenn sie stark gewünscht sind.

Ich denke es bringt keinem etwas, wenn nur die Musik des Brautpaares gespielt wird ... dann sitzt ihr evtl. bald allein auf Eurer Hochzeit (je nachdem, wie krass der Musikgeschmack ist). Allerdings ist es EURE Feier, daher sollte auch die Musik überwiegen, die Ihr gern mögt. Meistens kann man das ja gut vermischen ... außer ihr steht grad auf Underground-Hip-Hop

Alles im Allen sollte es eine gute Mischung sein ... meist vor 0Uhr etwas mehr auf die Allgemeinheit getrimmt und nach Mitternacht lassen wir dann die Kuh fliegen ... da sind die Alten eh weg

Viel Spaß, wünscht Martin
Sandra
Diamant-User



Beigetreten: 29/07/2007 18:17:48
Beiträge: 429
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 15:44:29

Wahrscheinlich habt Ihr recht. Von allem etwas und für (fast) jeden etwas, aber ... in einem Punkt kann ich nicht nachgeben: Musik wie beim Musikantenstadel. Volksmusik geht gar nicht.

Und was kostet so ein DJ den ganzen Abend? Kostet An- und Abfahrt + Aufbau extra? Hat jemand Ahnung?
Sandra
krümel
Diamant-User



Beigetreten: 04/04/2007 19:49:55
Beiträge: 243
Standort: niederösterreich
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 16:06:25

wir haben eine band, die während des essens eher easy listening jazz spielt und dann eher tanzmusik (ich red jetzt nicht von schlager) sonder wirklich einfach quer durch, aber eher im bigband-sound (sie haben trompeter und saxophonist dabei) - was aber für mich definitiv dazugehört: ein paar "boarische". was sicher auch kommt: tanzschul-standards. und nach mitternacht natürlich rockigeres.
greetz, krümel
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2620742
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2655409
[url=http://www.TickerFactory.com/]
kirche: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2702938

[/url]
giftzicke
Diamant-User



Beigetreten: 06/02/2007 12:17:12
Beiträge: 164
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 19:46:03

...wie wäre es denn mit Scooter
susi30
Diamant-User



Beigetreten: 01/01/2007 15:19:36
Beiträge: 171
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 21:21:31

Hi,

wir werden hauptsächlich Musik für standart Tänze spielen, aber eher 70er, 80er, Pop, Rock, aber bestimmt nix super Klassisches. Und zur späteren Stunde etwas zum abrocken und abhüpfen.

Wir wissen genau wer sich aufregt, genau Schwiegermamileinchen Naja, dann soll sie halt Ohrenstöpsel mitnehmen (oder gehen).

LG Susi

dancegalaxy
Diamant-User



Beigetreten: 26/07/2007 16:13:42
Beiträge: 188
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



08/08/2007 23:15:47

Also Volksmusik hab ich auch auf noch keiner Hochzeit gespielt ... die "älteren" Herrschaften finden auch meisten einen traditionellen Walzer oder Roger Whittaker ok.

Die Kosten für den DJ bestehen meist aus 3 Teilen ... Anfahrt, Musik/Lichtanlage (richtet sich meist nach Personenzahl) und DJ-Gage.
Da ich jetzt nicht weiß wie viele Gäste du erwartest und welche Vorstellungungen du evtl. an die Lichttechnik stellst, würde ich mal sagen 250-400EUR für nen Abend (Gesamtpreis) ist schon ok ... bei lägerer Anfahrt bzw. mehr Technik evtl. etwas mehr.

Ich spiele zum Abendessen oft Barjazz oder ruhige Oldies ... je nachdem wie es gewünscht wird.
Im ersten Teil des Abends bin ich oft im 80er-Bereich ... orientiere mich da meist im "Mainstream". Nach Mitternacht wirds dann oft heftiger ... OldieRock, Partykracher, teilweise Black oder Techno ... je nachdem, was für Leute da sind ... ich bin da flexibel.

Ein DJ sollte immer auf die vorherrschende Situation reagieren ... keine 08/15-Partys (keine Playlist bzw. Setlist).

Frage evtl. Freunde, welche DJ's bei Euch in der Nähe gut sind.

Alles Liebe, Martin
MiMa
Diamant-User



Beigetreten: 24/07/2007 17:57:57
Beiträge: 2067
Standort: NRW/Ruhrgebiet
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



09/08/2007 06:52:40

Also ich bin für alles offen.Besonders für Musik aus den 60,70,80.
Aber auch Filmmusik,wie zb.Dirty Dancing,Flashdance,La Boum dürfen für mich dann echt nicht spielen.Ich hatte vor,unserem DJ eine kleine Liste zu geben, von Liedern, die nicht fehlen sollten, ab ich werd ihm nicht den ganzen Abend diktieren. Ich denke, dass er in den Vorgesprächen schon merken wird,was wir mögen und was nicht.
Aber er wird ja auch an dem Abend sehen, was unsere Gäste bevorzugen.
Er wird schon darauf achten,dass kein absoluter Notstand auf der Tanzfläche herrscht.

Liebe Grüße Eure MiMa
Eure MiMa mit Sternchen (8.SSW) im Herzen




http://www.pixum.de/viewalbum/id/2947011 Pw per PM
MiMa
Diamant-User



Beigetreten: 24/07/2007 17:57:57
Beiträge: 2067
Standort: NRW/Ruhrgebiet
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



09/08/2007 06:54:38

Also ich bin für alles offen.Besonders für Musik aus den 60,70,80.
Aber auch Filmmusik,wie zb.Dirty Dancing,Flashdance,La Boum dürfen für mich dann echt nicht spielen.

ich meinte natürlich ,,dürfen nicht fehlen" und nicht ,,dürfen nicht spielen.

Ist halt noch früh am Morgen.

MiMa
Eure MiMa mit Sternchen (8.SSW) im Herzen




http://www.pixum.de/viewalbum/id/2947011 Pw per PM
Sandra
Diamant-User



Beigetreten: 29/07/2007 18:17:48
Beiträge: 429
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



09/08/2007 10:56:35

@giftzicke: meinst Du, Scooter kommt auch nach Bad Homburg? Wußte gar nicht, dass er Tanzmusik in seinem Programm hat

Erste DJ-Anfrage ergab: 780€ für 5 Std. Musik + jede weitere Std. 140€. Ich denke, An- und Abfahrt kommen auch noch dazu. Ist 'ne ganze Menge....
Domi
Diamant-User



Beigetreten: 14/07/2007 12:11:02
Beiträge: 912
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



09/08/2007 11:15:51

WIR WERDEN AUF UNSERER HOCHZEIT SO BIS MITTERNACHT MODERNE TANZMUSIK SPIELEN, ODER AUCH DIRTY DANCING USW...

NACH 12 UHR WIR DANN MEHR UND MEHR UNSERE MUSIK GESPIELT, SOLL JA SCHLIEßLICH DEM BRAUTPAAR GEFALLEN. UND WENN SICH DAS BRAUTPAAR WOHL FÜHLT, GEFÄLLT ES BESTIMMT AUCH ALLEN ANDEREN.

UNSERE MUSIK IST RICHTUNG TRANCE UND DREAM DANCE , AUßERDEM HABEN WIR DAZU NOCH EINE SUPER -LASER SHOW, DAS PASST!

FÜR UNS STEHT AUCH FEST: KEIN SCHLAGER, KEINE VOLKSMUSIK... DAS IST EBEN SO ÜBERHAUPT NICHT UNSER GESCHMACK
Sandra
Diamant-User



Beigetreten: 29/07/2007 18:17:48
Beiträge: 429
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:DJ und GEMA-Gebühren ?!?



10/08/2007 13:13:16

Im Angebot vom DJ steht: Der Veranstalter (also wir) sind für die Bezahlung von GEMA-Gebühren/KÜSO verantwortlich.
Muss ich GEMA-Gebühren auf meiner eignenen Hochzeit zahlen?
Und was ist KÜSO?
Deejay
Newcomer



Beigetreten: 13/08/2007 21:02:54
Beiträge: 2
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



13/08/2007 21:20:25

Hallöchen,
richtig ist, dass ihr als Veranstalter bei einer öffentlichen Veranstaltung http://www.gema.de/musiknutzer/abspielen_auffuehren/information.shtml#33 bezahlen müsst, ist eure Hochzeit eine geschloßenen Veranstaltung so ist keine GEMA fällig, da es sich um eine Veranstaltung im Familien und Freundeskreis handelt. Mit der Künstlersozialkasse (KSK oder wie bei dir falsch steht KÜSK) sieht es allerdings anders aus. Hier müsst ihr leider euren Beitrag abdrücken, wenn der DJ oder Künstler dort versichert ist. Ansprüche kann die KSK auf Jahre später noch von euch einfordern, also Vorsicht, informiert euch vorher, ob der Anbieter dort versichert ist, sonst wirds nochmal teuer.
Gruß Deejay
Sandra
Diamant-User



Beigetreten: 29/07/2007 18:17:48
Beiträge: 429
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



13/08/2007 22:30:58

vielen Dank, Deejay

Will morgen mal mit ihm sprechen und hoffentlich noch den Preis nach unten handeln. Hab zwar noch einen anderen DJ (ist kostengünstiger), aber der teure soll wohl der beste sein.
Daisypath Ticker
Deejay
Newcomer



Beigetreten: 13/08/2007 21:02:54
Beiträge: 2
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



14/08/2007 00:59:07

noch einen Tip zum Buchen eines DJ:
1. hat er Erfahrungen mit Hochzeiten (je länger er im "Geschäft" (Hochzeiten) ist um so besser)
2. hat er Revererenzen vor zuweisen (was und bei wem hat er aufgelegt und welche Beurteilungen hat er dafür Bekommen, im Gästebuch Homepage ect.)
3. Ein Dienstleistungsvertrag (schriftlich) mit dem DJ,Band abschließen. Darin muss unbedingt auch die Zusicherung von entsprechenden Ersatz bei Ausfall des DJs stehen! Auf Kündigungsfristen und zusätzliche Kosten achten! Diese müssen vom DJ in kongreter Höhe mit im Vertrag benannt werden, das gilt z.Bsp für den KSK Beitrag. Der DJ muss im Vorfeld wissen, wieviel KSK Beitrag ihr zu zahlen habt. Wenn er jenes nicht weiß, ist was faul.
4.Vorgespräch, wenn möglich und im Vorfeld einen Zettel mit euren Fragen Wünsche Vorstellungen mitnehmen.

Hochzeiten gelten bei uns DJ´s als Königsdisziplin, es kommt hier viel auf Erfahrungen an, die bekommt man eben durch viele viele Veranstaltungen. Da ist es sicherlich Wahrscheinlich, dass man einen Profi nimmt, der zwar teurer ist, aber ewas von dem Geschäft versteht.
Ihr habt nur ein Versuch für eure HZVeranstaltung eine Wiedergutmachung ist nicht möglich!
Ich wünsche euch, dass alles klappt, und eine suuuuper Feier!
Deejay
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



14/08/2007 07:25:53

super Tipps, Deejay - DANKE!!

Wir haben gestern unserem DJ zugesagt. Jetzt warten wir auf unseren Vertrag.

Bei uns soll (fast) alles quer gemischt gespielt werden. von Schlager (ich mag Schlager ) über Oldies (find ich auch toll :) ) bis zu den aktuellen Chartz. Und der ein oder andere (mein Vater z.B.) wird sich bestimmt auch was aus der Volksmusikrichtung wünschen. Aber das ist für uns kein Problem.
So Sachen wie krassen Hip Hop oder Techno spielt unser DJ erst gar nicht.






ElkeundTorsten
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2007 12:52:25
Beiträge: 1330
Offline

Aw:Musikrichtung auf der Hochzeitsfeier



14/08/2007 08:14:17

Also wir werden auch aufs "gemischte" zurückgreifen...

mein Schatz und ich haben schon total den unterschiedlichen Geschmack in Sachen musik..

wir werden solang großeltern ect. noch da sind auch aus ihrer generation(Klassik, Schlager ect.) und was sie gern hören spielen (lassen, das macht bei uns nur ne stereoanlage ) und zu späteren stunde(wenn die älteren herrschaften zuhause sind) eben was gemischtes aus Partyhits und unserem Musikgeschmack.


LG