Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
nukki
Diamant-User



Beigetreten: 24/03/2009 12:42:53
Beiträge: 1322
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



27/10/2009 20:50:58

bei uns hat es - bis jetzt- sehr unkompliziert geklappt. wir heiraten in einem schloss, welches nicht zu unserer stadt gehört. bei dem dort zuständigen standesamt habe ich am 01.10. den termin reserviert, sogar mit uhrzeit. ich war letzte woche bei uns im standesamt: wir sollen ein halbes jahr vorher dort hin kommen um die anmeldung vorzunehmen und benötigen die geburtsurkunden und eine aufenthaltsbestätigung. ich habe also auch erst beim durchführenden standesamt nachgefragt und dann bei unserem heimstandesamt. die unterlagen werden dann von amts wegen weiter geleitet.

ich drück euch allen die daumen, dass es mit euren terminen klappt!
verliebt seit 15.06.2000
verlob seit 24.12.2006
standesamt & kirche 19.06.2010





MeinKleid

Zubehör
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



27/10/2009 23:21:53

Oh wow, so viele Beiträge zu diesem Thema seit dem letzten Besuch

@PrincessCrocodile: Sorry, sorry, sorry! Ich hatte in den 2009er Kalender geschaut! Wollte Dich natürlich nicht verwirren

@pinky & prinzesschen: Vielen Dank für eure Antworten. Das kann ja heiter werden... Mc Donalds macht ja auch recht früh auf, der ist so 200 m vom StA entfernt. Da kann ja immer einer mal nen Kaffee to go holen. An Zeitschriften hab ich auch schon gedacht. Wir bekommen auch jeden Tag ne Tageszeitung, die kommt aber erst so gegen 6. Kanntet ihr euch eigentlich vorher schon? Seid ihr befreundet oder war das Zufall?

@KathySchnee0204: Das ist natürlich doof. Ich würde mal im Standesamt Frankfurt anrufen und nachfragen ob ihr den Termin schon reservieren könnt. Ansonsten, wenn euch gerade dieses Datum wichtig ist, würde ich mich trennen. Der eine fährt an dem Stichtag morgens zum Heimatstandesamt und meldet mit einer Vollmacht des anderen die Ehe an und der andere fährt morgens in aller Frühe zum Standesamt Frankfurt um den Termin dort zu reservieren. Wenn euch das Datum wichtig ist, würde ich das machen!

@bling-bling: Ich würde auf jeden Fall Mitte Dezember beim Standesamt anrufen und nachfragen was Du brauchst damit Du alles vollständig hast. Es wird eher so sein, daß Du weniger Papiere brauchst als mehr. Ich war gestern morgen mit all unseren Unterlagen bei unserem Standesamt, um prüfen zu lassen ob die Papiere richtig und vollständig sind. Ich war mir bei Schatzis Geburtsurkunde unsicher. Er hatte noch eine Abstammungsurkunde auf der im Prinzip auch alles drauf steht. Richtig ist aber: Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister. Diese Abschrift lassen wir uns nun aus seiner Geburtsstadt zu schicken. Ich würde auf jeden Fall sicher stellen, daß alles richtig ist.



Kesi
Diamant-User



Beigetreten: 04/09/2009 14:28:21
Beiträge: 386
Standort: Ruhrgebiet
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



28/10/2009 07:47:38

Unser Heimatstandesamt hat gesagt, wir benötigen

- Perso
- beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenbuch (bei dem STA zu bekommen, wo man geboren ist)
- Aufenthaltsgenehmigung

Da ich auch hier geboren bin, hat das STA alles da und ich brauche nichts außer den Perso mitbringen. Schatz ist in einer anderen Stadt geboren, da haben wir die Abschrift aus dem Geburtenbuch beantragt und zugeschickt bekommen.

Der Standesbeamte hat gesagt, die Unterlagen dürfen bei der ANMELDUNG nicht älter als 6 Monate sein, heißt also, wenn ihr im Januar anmeldet, dann könnt ihr die Unterlagen jetzt schon besorgen, sofern ihr nicht beide in der Stadt geboren seit, wo ihr jetzt wohnt.

Nach der Anmeldung bekommt man entweder die Unterlagen ausgehändigt und fährt damit zum Wunschstandesamt oder die schicken die Unterlagen zum Wunschstandesamt hin. Wir nehmen sie aber mit, wer weiß, wie lange das dauert, bis Beamte mal was in die Wege leiten :)
verliebt 03.09.2006
verlobt 03.09.2009
verheiratet 24.07.2010

BAD'nerin
Diamant-User



Beigetreten: 21/03/2007 17:04:28
Beiträge: 1276
Standort: Hessen/BAD
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



28/10/2009 08:21:59

hey,
also ich hatte auch panik, dass wir das mit der anmeldung 6 monate vorher nich genau hinbekommen, da wir extra dafür 200km auch noch hinfahren müssten. zumal es bei uns auch nur bestimmte samstage im jahr gibt an denen die standesamtliche trauung stattfindet (und wir heiraten schließlich nur standesamtlich). hab dann letztens nen artikel gesehen, dass ab 15.10 8h die terminge angemeldet werden können für die vorgegebenen samstage... hatte also pünktlich um 8h angerufen und das ganze zig mal (ständig besetzt) bis ich dran war und mir schon unser datum im juni sogar mit uhrzeit reservieren konnte.

ich wusste gar nich, dass unser standesamt das macht, aber darüber war ich natürlich umso glücklicher. die richtige anmeldeung reicht ende des jahres bzw spät. anfang 2010 aus, meinte er. den vertrag für den saal in dem wir heiraten werden ist unterwegs und der termin offiziell bestätigt
liebe grüße, BAD'nerin

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4820068 Kleid & Sonstiges (PW per pm)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5004415 Hochzeit

[url=http://www.weddingcountdown.com]

[/url]
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



28/10/2009 09:05:05

Jule_77 wrote:
@pinky & prinzesschen: Kanntet ihr euch eigentlich vorher schon? Seid ihr befreundet oder war das Zufall?


Nee, das war das erste Mal dass wir uns gesehen haben. Wir hatten zwar beide hier vorher gelesen, dass die jeweils andere auch dort sein wird, und ich hatte auch vermutet welche der wartenden Bräute Pinky ist, aber sicher war ich mir nicht. Lag aber richtig, wie sich später hier im Forum rausgestellt hat

Ich denke die Zeit lässt sich ganz gut aushalten, trotz Kälte. Es ist ja was Schönes, das einen erwartet, da nimmt man das doch gern mal in Kauf!
Puubaer80
Silber-User



Beigetreten: 28/08/2009 11:52:30
Beiträge: 34
Standort: Waiblingen
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



30/10/2009 16:14:54

Hallöchen,

also wir konnten auch erst 6 Monate vor dem geplanten Hochzeitstermin einen Termin beim Standesamt reservieren.
Waren am 12.10. dort, da der 10.10. ein Samstag war (wollen am 10.04.10 heiraten).
Hat alles super geklappt, haben gleich die Anmeldung zur Eheschließung gemacht, da wir alle Unterlagen dabei hatten. Hatten vorher dort angefragt, was wir alles benötigen und wann wir frühestens kommen können. Hatten aber auch nicht die Angst, da April nicht sehr beliebt ist zum heiraten. Konnten vorher bei der Location einen Termin unverbindlich buchen. Dort wurde uns gesagt, wir sollen diesen dann fest bestätigen, wenn der Termin beim Standesamt steht. Alles andere machen wir jetzt nach und nach. Wird ja eh keine große Feier.

Ich musste für das Standesamt vorher noch eine Aufenthaltsbescheinigung von meinem Einwohnermeldeamt mitbringen. Durfte nicht älter als 4 Wochen sein.
Ich wohne nämlich noch nicht beim meinem Schatz.
Außerdem musste ich ein Auszug aus dem Geburtenregister mit Hinweis?? (was auch immer der Hinweis sein soll) vom Standesamt meines Geburtsortes mitbringen. Das konnte ich zum Glück online beantragen. Sonst hätte ich meine Mutti beauftragen müssen.
Merkwürdigerweise wollten die keine Original Geburtsurkunde. Nee, da musste ich 7,- Euro für diesen Auszug bezahlen, obwohl ich die Geburtsurkunde zu Hause habe.

Naja, was macht man nich alles für die Hochzeit.




Verliebt seit Januar 2006
Verlobt seit 21.08.2009
Hochzeit am 10. April 2010

Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4529959 mit PW (Sammlung)



bling-bling
Diamant-User



Beigetreten: 15/02/2009 11:06:50
Beiträge: 401
Offline

Aw:Standesamt-wie nun?



30/10/2009 17:10:01

So, ich hab jetzt die Tage nochmal bei unserem Standesamt angerufen.

Wir benötigen nur einen beglaubigten Registerauszug mit (!) Hinweisteil, da dieser für die Eheschließung benötigt wird. Bekommen tut man den im Standesamt der Stadt in der man geboren ist.
Sie hat sich unseren Termin auch nochmal im Kalender mit Bleistift eingetragen. Im Januar sollen wir sie dann nochmal anrufen, dann machen wir nen Termin aus für die Anmeldung zur Eheschließung.


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation