Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Flette
Diamant-User



Beigetreten: 23/07/2012 18:29:55
Beiträge: 128
Offline

Traugespräch :)



10/09/2012 16:10:12

Huhu!

Heute Abend haben wir endlich unser Traugespräch *jippie*. Ich freu mich da total drauf! Irgendwie wird das voll das medienzeitgetreue Traugespräch
Uns traut ja ein sehr guter Freund von mir -der leider in Brandenburg wohnt und wir ja in Flensburg. Wir wollten ihn noch besuchen fahren und haben es einfach nicht mehr zeitlich untergekriegt, weil mein Verlobter so viel am Wochenende arbeiten muss. Jetzt telefonieren wir also heute Abend zu dritt
Klar, mit nem unbekannten Pastor wäre das sicher komisch, aber da unser Pastor uns ja sowieso gut kennt, finden wir´s jetzt auch so in Ordnung -hauptsache, die Trauung wird schön und da hab ich vollstes Vertrauen Ist ja kein unbekannter Pastor, ich weiß er kann gut reden/predigen, was sollte also schief gehen?!

Was wurde bei euren Traugesprächen so besprochen? Hattet ihr sie überhaupt schon? Beim Standesamt ists ja eher "nüchtern", bei der Trauung orientiert sich ja viel auch am ausgesuchten Trauspruch.

november_rain
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Traugespräch :)



10/09/2012 16:49:48

wir haben nur das nüchterne standesamt.
darüber bin ich jetzt noch etwas sauer... also kirche stand nicht zur debatte - wir sind vor drei jahren am 23.12. ausgetreten... aber:
wir zahlen derbe viel knete dafür, dass der beamte zu uns kommt (obwohl das nur ca. 10m vom standesamt entfernt ist, aber da wir einen sonnabend wollten und der als trautermin angeboten wird - aber nicht im amt - kostet das viel mehr. totale verarsche). und auf die frage ob es dann nochmal ein infogespräch gibt hieß es nur, dass andere ämter das machen - aber die haben da echt keine zeit für. blabla!
wir können zwei wochen vor trauung nochmal anrufen und evtl. kriegen wir dann noch einmal einen fragebogen geschickt, den wir ausfüllen sollen.
hallo?? keine zeit? die dusseligen beamten... erst warten wir 3! stunden bis wir zur anmeldung konnten und dann sowas. nervig.
freunde von uns haben im gleichen bezirk geheiratet und hatten vielleicht sogar unsere standesbeamtin - und die war knochentrocken...
naja - dafür haben wir eine sängerin im anschluss um das ganze irgendwie noch persönlich zu gestalten. von freier trauung und so habe ich erst später so richtig gehört.
was solls - wird schon schön.
aber wenn man den pastor kennt, dann wird das bestimmt ganz cool - nicht so staubtrocken und öde. sondern vielleicht ja sogar unterhaltsam? das wäre doch herrlich.
viel spaß bei eurem gespräch!
und wir hatten sowohl mit dem dj als auch mit dem fotografen zwischendurch skype-termine. das ist super wenn alle wenig zeit haben =) unser fotograf sitzt nämlich in bremen und wir in hamburg. da bot sich das auch an.
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Tanja68
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Traugespräch :)



10/09/2012 17:22:50

Wir haben erst Ende nächsten Monats das Traugespräch, also knapp einen Monat vor der Hochzeit..
Das macht mir nämlich jetzt auch dezent Stress in Bezug auf die Kirchenheftchen, die ja dann wohl noch erstellt werden müssen, bzw. die ich dann noch erstellen möchte
Standesamt ist bei uns leider auch mehr als nüchtern und uns hat keiner um irgendwelche privaten Auskünfte gebeten, um die Zeremonie persönlicher zu gestalten, wie das hier manche so beschreiben..




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
Flette
Diamant-User



Beigetreten: 23/07/2012 18:29:55
Beiträge: 128
Offline

Aw:Traugespräch :)



10/09/2012 18:07:46

November_Rain <<<ganz kleinlaut: Ich bin auch Beamte aber als Lehrerin, nicht in nem Bürgerbüro.

Ja, das klingt ja echt mal ätzend!! Und dann nen Fragebogen!!!! Wie unpersönlich! Unser Standesbeamte war super, meinte, wir sollen ihm dann noch Infos geben, damit das ganze eben NICHT so trocken, sondern etwas persönlicher wird und die kriegt er dann auch. Bin gespannt, wie jemand das macht, der einen nicht kennt, nur vom Papier und der Unterschrift. (Umso mehr freu ich mich, dass unser Freund die Trauung machen wird!) Bei meiner Schwester war es sehr schön, also im Standesamt.
So unterschiedlich sind die Ämter. Ihr seid doch in HH, oder? Da sollte man doch nordischen, pladdütschen Charme erwarten...
Bluuna
Silber-User



Beigetreten: 02/09/2012 20:23:53
Beiträge: 23
Standort: Rhein-Main-Gebiet
Offline

Aw:Traugespräch :)



10/09/2012 18:49:27

Ich entschuldige mich schon mal für die Tippfehler, sitze im Zug und mach das per Handy.

Ich weiss gar nicht, ob wir sowas wie ein Traugespräch haben... Der Onkel meines Mannes wird die Kirche halten und bis jetzt läuft die Kommunikation per Mail. Wir haben ihm unsere Texte gemailt und er hat sie abgenickt und uns den Ablauf gemailt. Ich werd ihm noch das Kirchenheft schicken und ich denke, das wars dann. Wir heiraten am 06.10. und sehen werden wir uns bis dahin auch nicht mehr. Ich bin ihm bis jetzt nur 3 mal begegnet, ich hoff das wird was schönes
Flette
Diamant-User



Beigetreten: 23/07/2012 18:29:55
Beiträge: 128
Offline

Aw:Traugespräch :)



11/09/2012 18:42:09

Na, Bluuna, mal wieder eine Gemeinsamkeit, wir sehen ja unseren Pastor auch nicht vorher und das Traugespräch ist eher medial.
Mich kennt unser Pastor (Vikar, Freund von mir) wirklich sehr, sehr gut, weil wir uns einfach schon lange kennen und viele persönliche Dinge miteinander durchlebt haben. Meinen Mann kennt er gar nicht, nur vom Hören, weil wir halt immer weit auseinander gewohnt haben und eher eine Telefonfreundschaft haben.
Das war für unser Telefonat gestern natürlich ganz witzig. War aber schön, wir haben fast zwei Stunden geschnackt.

Er hat erst ganz viel gefragt und später haben wir den Ablauf besprochen.

Also wir sollten ihm alles genau erzählen, wie wir uns kennengelernt haben, wie wir zusammen gekommen sind, wie die Jahre so miteinander waren, Höhen Tiefen, unsere Fernbeziehungszeiten (ich hab ein halbes Jahr in Finnland unterrichtet, da haben wir uns nur einmal gesehen, und ich hab ein Jahr auf Föhr unterrichtet, da gabs ne WE-Beziehung, abhängig vom Fähr-Verkehr. Seltsame Zeit war das...), besondere Momente, unsere Familien, usw usw. Dann fragte er uns nach unseren typischen "Szenen einer Ehe" ala Loriot, das fanden wir lustig und schließlich auch direkt, was der eine am anderen liebt. Das hat Spaß gemacht, sich an das alles nochmal zu erinnern :) Am Ende meinte er, er hätte genug Stoff für drei Predigten. Er kann sehr gut reden, man hört ihm wirklich gern zu und ich weiß, er wird was wundervolles daraus zaubern

Dann haben wir kurz unseren Trauspruch besprochen und die Lieder und eben den ganzen Ablauf durchgesprochen. Wir fühlen uns jetzt sehr wohl und freuen uns schon sehr auf die Zeremonie. Aaaah, 4 Wochen nur noch :)
Bluuna
Silber-User



Beigetreten: 02/09/2012 20:23:53
Beiträge: 23
Standort: Rhein-Main-Gebiet
Offline

Aw:Traugespräch :)



11/09/2012 21:39:04

Flette, das hört sich so super an, ihr bekommt bestimmt eine tolle Predit, direkt auf Euch zugeschnitten! Ich hoffe, dass das bei uns auch so wird, mal schaun, vielleicht haben wir ja auch noch so ein nettes Gespräch -hoff-.

Wir hatten hier in der Gegend ein Ehevorbereitungsseminar an einem Samstag vormittag. Das fand ich auch total interessant, denn es ging auch sehr viel um uns als Paar (obwohl es natürlich auch um christliche Dinge ging, wie das auf so Seminaren nun mal so ist), das war schön.

Und noch eine Gemeinsamkeit haben wir: mein Freund und ich hatten 2 Jahre eine Wochenendfernbeziehung bevor er nach 2 Jahren hier einen Job gesucht und gefunden hat und hierhergezogen ist
MeikesTraum
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2012 19:13:54
Beiträge: 983
Offline

Aw:Traugespräch :)



12/09/2012 07:39:16

Wir hatten ja eine freie Trauung und haben uns zweimal mit dem freien Theologen getroffen. Und dann noch ein paar Sachen per Mail besprochen. Und mit unseren Trauzeugen hat er auch noch gesprochen. Er hat im Gespräch unser Kennenlernen erfahren, was uns ausmacht, gemeinsame Interessen und Wünsche und sowas. Wir hatten dann auch eine super persönliche Trauung die traumhaft schön war und die auch unsere Gäste außergewöhnlich fanden.
Standesamt dagegen war sehr nüchtern ohne Vorgespräch und daher auch sehr unpersönlich.

Tanja68
Diamant-User



Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Traugespräch :)



12/09/2012 07:59:54

Ja wie kommt das eigentlich, dass die Trauung auf dem Standesamt so unterschiedlich gehandhabt wird. Ich schrieb ja schon, dass es bei uns eben auch kein persönliches Vorgespräch gab, wir wissen noch nicht mal, wer uns dort trauen wird, konnte man uns bei der Anmeldung noch nicht sagen. Hab hier aber schon einige Male gelesen, dass von eigens ausgesuchter Musik beim Standesamt die Rede war, sowie von sehr persönlichen Vorgesprächen.. Hängt das von der Region ab oder von jedem Standesamt im Einzelnen? ist schon echt merkwürdig..




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
MeikesTraum
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2012 19:13:54
Beiträge: 983
Offline

Aw:Traugespräch :)



12/09/2012 08:32:46

Glaub das hängt von jedem einzelnen Standesamt ab. Je nachdem wie viele Mitarbeiter die haben und sowas.

Flette
Diamant-User



Beigetreten: 23/07/2012 18:29:55
Beiträge: 128
Offline

Aw:Traugespräch :)



12/09/2012 16:10:56

Hängt vielleicht auch zusammen mit der Region und was man da für Möglichkeiten hat, anders zu feiern............oder man muss es direkt ansprechen, wenn man was besonderes im Sinn hat?!?

In Flensburg gibt es viele Möglichkeiten außerhalb es Amtes zu heiraten, also hier gibts verschiedene Außenbereiche, die dem Amt zum Heiraten zur Verfügung gestellt werden und natürlich sind die unterschiedlich teuer. Man kann gratis im Amt heiraten, woanders muss man draufzahlen, für WE nochmal extra. Man kann auf bestimmten Schiffen heiraten, im Glücksburger Schloss, auf Leuchttürmen, in einer Windmühle, in so uralten Museumsräumen, etc Wir haben das günstigste genommen was uns aber auch am besten gefiel, nämlich ein kleines Café am Museumshafen direkt an der Förde, also am Wasser. Das ist einfach ein Ort, den kennt jeder Flensburger, der ist hübsch und am Wasser, aber nicht zu "schiffig"... Leuchtturm wäre uns zu seeverbunden, wir kommen eben doch beide aus dem Inland, und zu Windmühlen haben wir jetzt auch keine enge Verbindung, es sollte schon zu uns passen und am Hafen geht man eben seit nun 10 Jahren gerne mal spazieren...
Der Beamten, der uns traut, hängt sicher auch davon ab, wer da Dienst hat, schätz ich mal, aber wir werden einfach freundlich einen Wunsch äußern, dass wir den wollen, bei dem wir uns angemeldet haben, der war nett
Rotfuechschen
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2012 14:58:29
Beiträge: 187
Offline

Aw:Traugespräch :)



21/09/2012 17:02:28

Ich denke auch, das es Regionsabhängig ist. Wir haben schon beim erfragen der benötigten Unterlagen erfahren, dann man die Trauung beim Standesamt sehr persönlich gestalten kann.

WIr haben freie Musikwahl, das Gespräche kann persönlich gestaltet werden. Und ein Traugespräch gibt es auch 4 Wochen vor der Trauung.
Hochzeitsvorbereitungen (mit PW)
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6388549


november_rain
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Traugespräch :)



24/09/2012 11:08:49

wir heiraten ja auch "nur" standesamtlich, aber außerhalb.
sofern die location mitmacht ist musik also kein problem. klären wir die tage.
ich weiß, dass es in hamburg auch unterschiedlich gehandhabt wird. bei einigen ämtern gibt es nichts, bei anderen bis zu drei lieder.
aber das ist dann eben genau wie die persönliche betreuung bzw. das gespräch vorab von amt zu amt unterschiedlich.

@flette: ich lese eben gerade erst wieder in diesem thread - ich meinte keine beamten wie dich. ich meinte schnarchnasige amts-beamten. ein guter freund von mir ist auch beamter und lehrer kenne ich auch mehr als genug - da gibt es ja schon unterschiede nicht böse sein, habe nicht dich gemeint!!
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation