^ zurück nach oben

20. Juli 2018

Hochzeitsreden - Die Tischrede

150815_VIV-ST_1754-crop621x401-resize620x400.jpg

Eine Tischrede wird traditionell zumindest vom Brautvater erwartet, aber heute sind auch die Bräute „Manns“ genug und halten eine Rede. Wer etwas zu sagen hat, kann das tun. Allerdings sollte sie/er mit dem Gastgeber/Hochzeitsmanager über Länge und Art seiner Ansprache reden und sich den passenden Augenblick angeben lassen.

Mehrere Reden sollten untereinander und mit dem Restaurant-, Hotel- oder Partyservice koordiniert werden, denn der serviert nicht weiter, wenn jemand im Raum redet. Bei der Feier im Restaurant sollte also der Oberkellner Bescheid wissen, der dies wiederum mit der Küche koordiniert. So sind die Reden über die ganze Menüfolge aufteilbar. Die erste Rede sollte möglichst nach der Vorspeise oder dem ersten Hauptgang stattfinden, denn die Gäste sollten etwas im Magen haben!

  • Wer eine Rede halten möchte, erhebt sich und klopft möglichst nicht an sein Glas.
  • Das Glas wird erst zum Toast in die Hand genommen.
  • Das Brautpaar muss nicht für die ehrenden Worte danken, wenn es dies aber tun möchte, steht es ihm frei
  • Und Achtung: Nie „Prost“ sagen - das klingt zu sehr nach Kneipe. Besser: „Auf Euer Glück“, „Auf einen schönen Abend,“ „Auf uns alle ...“

 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Hochzeitsreden - Checkliste für erfolgreiche Redner mehr-info

Grundsätzlich gilt: Reden darf jeder, aber bitte möglichst kurz. Denn nichts ist schlimmer, als langatmige Hochzeitsreden, die womöglich noch peinliche Erinnerungen enthalten. Mit unserer Checkliste macht Ihr bei Eurem großen Auftritt gewiss nichts falsch...

Die Rede des Brautvaters mehr-info

Die Rede des Brautvaters ist meist emotional geladen: Er gibt offiziell seine geliebte Tochter in die Hände des Bräutigams. Wir zeigen Euch, wie die Rede des Brautvaters lauten könnte.

Der Vater des Bräutigams redet mehr-info

Egal ob witzig oder seriös: Auch der Vater des Bräutigams kann sich zu Wort melden. Eine gelungene Rede des Vaters des Bräutigams könnte wie folgt lauten ...

Die Dankesrede des Bräutigams mehr-info

In seiner Rede bedankt sich der Bräutigams bei seinen Gästen, aber gleichzeitig wird diese Rede auch genutzt, um seiner Familie und natürlich seiner Braut auch eine Liebeserklärung vor Publikum zu unterbreiten. So könnte die Dankesrede des Bräutigams lauten ...