Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 13:34:35

@november_rain
Oooooh....das ist ja echt schade, dass der Onkel nicht kommen kann. Der wäre bestimmt positiv aufgefallen auf den Hochzeitsfotos mit so siffigen Klamotten und nem Hund, der Männchen macht
Man man man, also so manchmal ist selbst Kopfschütteln noch der Geste zuviel!
november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 13:54:14

nalah, ich hoffe dass er nicht kommt. denn eigentlich hätte ich ihn von vornerein echt nicht eingeladen - aber kann ich meiner tante nicht antun. und die hätte ich schon gerne dabei. aber der nervt wirklich jeden!
wie ich ihn kenne kommt er jetzt aber erst recht und benimmt sich wie immer.
er sitzt am familientisch jetzt überraschenderweise aber irgendwie auch doch zufällig ganz hinten und hat kein gegenüber zum unterhalten. ooops... dann bekomme ich das zumindest nicht direkt mit. solange er nicht noch seine blockflöte rausholt und einen zum besten gibt. dann kriegt er das ding in den hals geschoben.
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 14:05:11

Der holt seine Blockflöte raus??? Neeee
november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 14:13:14

jedes jahr an weihnachten. ich sach dir: ein vergnügen... bei uns werden auch zwangsweise weihnachtslieder gesungen - aber niemand macht sich jemals die mühe vorher texte auszudrucken. und somit verebbt der "enthusiastische" chor meist bereits nach der ersten strophe. wenn wir überhaupt so weit kommen...
deswegen ist es auch etwas fies, dass wir sechs wochen vor weihnachten heiraten - dann haben wir den ganzen familienspaß nochmal vor uns
aber wenn man verheiratet ist - dann wird bestimmt auch die alljährliche weihnachtsordnung etwas anders. immerhin ist mein cousin jetzt auch vater und da komme ich vielleicht (zumindest heiligabend) um diesen teil der familie rum.
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 14:15:48

Okay... aber Blockflöte
november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 14:23:56

ja... seh ich genauso =)
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
julia-h
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 15:31:14

@Nalah: Ja, das dicke Fell werde ich mir antrainieren müssen. Aber Gott sei Dank, ist mein Freund in dem Fall abgebrühter und wird mich beruhigen können.

Na ja, bis zu den Einladungen ist noch eine Weile hin und vielleicht kommt der Teil der Familie auch nicht, weil sie sich keine Übernachtung suchen und erst recht nicht dafür bezahlen wollen.

Blockflöte? Irgendwie kommt jetzt gerade meine Grundschulzeit wieder hoch.


http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


29/08/2012 23:08:24

wow. wir haben heute einen brief bekommen... von meinem onkel. ich sach ma: oha!
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
isa78
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 21/07/2012 11:43:04
Beiträge: 366
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 06:51:05

Oh OH November_rain lass uns doch bisl teilhaben hat er dir versprochen die Blockflöte zuhause zulassen ?
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6297111





Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 07:23:29

...wie sehr ich diese tollen Briefe immer liebe! Und deiner Reaktion nach zu urteilen war entweder ein 10.000 €-Scheck drin (die unwahrscheinlichere Variante), ein Bild von seinem Hund wie er die Blockflöte spielt (wahrscheinlicher, aber ich glaube nicht dran) - oder er hat auch seine Meinung geblockflötet...äh...gegeigt Erzähl mal, ist alles okay?
Tanja68
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 07:42:07

Oder er ist auf Querflöte umgestiegen




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
Tanja68
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 13:21:13

Nu ma ernsthaft
Was ist denn mit dem Brief von deinem Onkel?? Hoffentlich nichts schlimmeres..




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 13:39:06

hey,
nee - nichts schlimmes.
bin grad dabei rückzuantworten.
die kurzform in etwa: er hat grad über seine frau erfahren, dass wir angst haben er würde sich auf der hochzeit daneben benehmen, dass meine eltern ständig was an ihm rumzumäkeln haben und er sehr gekränkt ist, dass das nich von uns direkt kam (kann ich etwas verstehen, aber hatte echt keinen bock auf diskussionen).
dass nun die gesamte familie ihren senf dazu gibt (das hat aber meine tante wohl gleich weiterposaunt. meine oma möchte jetzt auch nicht kommen, wenn er nicht kommen DARF... dabei hat sie eh schon abgesagt...).
er sieht ja auch über anderer leute fehler hinweg - warum wir das nicht können wenn jemand nicht unseren wunschvorstellungen entspricht. da sollte man doch grade im familienkreis tolerant sein (ja - bis zu einem gewissen grad sind wir das ja nun auch 100 jahre gewesen).
es ist unser gutes recht ihn auszuschließen, wenn wir angst haben, dass er uns blamiert, aber er sieht in sich und seiner art keine fehler oder irgendwas komisches. er hatte sich sehr auf unsere hochzeit gefreut, aber wenn wir ihn so ausladen wollen...

wir wollen ihn ja nicht ausladen - und das war auch so nicht gemeint. er darf ja gerne kommen, aber sich eben wie ein normaler mensch benehmen. ich finde soviel darf man doch erwarten von jemandem, der sich sonst 2/3 der klöße aus einer suppe rausfischt oder den größten teller nimmt, wenn nur eine schüssel nachtisch für viele leute da ist.
nun gibts einen freundlichen und versöhnlichen brief zurück. kein bock auf nervigen stress. aber wenn er sich dann immernoch ausgeladen fühlt, dann ist das für alle besser denke ich.

überflüssig!
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Melfanja
Diamant-User


Beigetreten: 16/05/2012 12:07:57
Beiträge: 712
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 14:00:28

*

This message was edited 1 time. Last update was at 26/10/2012 14:53:07

november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 14:17:57

ach und wenn nicht, dann nicht.
dann war es vielleicht einfach mal überfällig
aber ich halte euch auf dem laufenden...
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 14:39:45

Okay, das ist natürlich saudoof gelaufen. Wenn etwas einem nicht passt, dann sollte man a.) entweder zu der betreffenden Person sagen, was einem nicht passt oder b.) sich beim "lästern" nicht erwischen lassen Also, ich find die jetzige Situation mal richtig bescheiden. Der hat euch jetzt natürlich ordentlich Bescheid gegeben und auflaufen lassen. Und mal nüchtern betrachtet (unabhängig von der Seite auf der ich stehe): Ich weiß nicht, ob ich das anders gemacht hätte.
An deiner Stelle muss ich jetzt ganz ehrlich sagen: Entweder ich würde genauso zu dem stehen, was ich gesagt hab und würde zwar auch zugeben, dass die Art nicht die schönste war, was aber nichts an den Tatsachen ändert - oder aber ein Zwischending finden: Also, zwar sagen, dass er sich schon so benimmt, aber ihr ihn natürlich trotzdem dabei haben wollt, blablabla,... Peinlich berührt wäre ich allemal und ich persönlich hätte wahrscheinlich auch ein ziemlich schlechtes Gewissen

Was möchtest du denn in den Brief schreiben?
november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 15:09:56

nalah, das sehe ich genauso - persönlich ist bei sowas wichtig. aber es war eben auch meinem vater ein anliegen und deswegen wollte er das gerne mit seiner schwester besprechen... und gelästert hinter seinem rücken hat keiner - er sollte es ja erfahren.
ich glaube ich hätte auch pampig reagiert- wer hört schon gerne, dass man mit seinem verhalten nicht einverstanden ist. aber ich glaube nach einiger zeit selbstreflektion hätte ich vielleicht gemerkt, dass der ein oder andere punkt eben nicht aus der luft gegriffen ist und ich um jemandem entgegenzukommen einmal darauf verzichten kann immer gegen alles anzureden. aber das sieht er ja garnicht so, dass er sich oft ungewöhnlich verhält.
der brief ist jetzt eher die zweite beschwichtigende variante geworden. hoffe ich

habe jetzt reingeschrieben, dass wir ihn zuallererst mal überhaupt nicht ausladen wollen.
wir haben alle menschen eingeladen, weil sie uns wichtig sind und wir uns darauf freuen den tag mit ihnen zu verbringen. sonst hätten wir ihn ja nicht eingeladen wenn wir ihn nicht dabei haben wollten.
jeder gehört mit seinen besonderheiten dazu, auch er. aber dass er halt schon teilweise etwas besonderer ist. was natürlich toll, weil individuell ist, manchmal aber eben auch sehr unangenehm.
dass wir uns wünschen, dass er sich an diesem tag zurückhält - alles wird sein wie es ist und diskussionen mit personal oder anderen menschen ändern daran nichts.
jeder hat seine macken - aber ob er ein paar der seinen zuhause lassen kann, nur für einen tag.
und zu der aktion wie sie gelaufen ist, dass wir nicht in großer runde darüber diskutiert haben, dass weder meine eltern noch wir zu meiner oma gelaufen sind und uns da ausgelassen haben, und dass es sicher schöner gewesen wäre wenn wir selbst gekommen wären es sich aber leider anders ergeben hat. das hat nichts damit zu tun, das wir uns nicht getraut haben auf ihn zuzugehen - es fehlte uns einfach an der gelegenheit.
es geht nicht darum ihn zu ändern, denn auch wir wissen, dass wir nicht perfekt sind. und er wird immer so sein wie er ist.
aber wir planen ein jahr lang alles um diesen tag zum schönsten für uns und die gäste werden zu lassen und da wollen wir uns am tag selbst über nichts ärgern. und deswegen bitten wir ihn sich etwas zurück zunehmen. es ist nicht irgendein fest wie geburtstag oder weihnachten - sondern unser großer tag. an jedem anderen tag kann ich über seine eigenheiten und schrullen schmunzeln - aber an dem tag wird jeder kleine funke das fass zum überlaufen bringen können und das will ich vermeiden. also bei mir. ich kenn mich ja.
er soll bitte weder meinen eltern noch uns die offenen worte zu seiner person übel nehmen.
wenn er sich noch immer ausgeladen fühlt, dann ist das schade aber ich akzeptiere es. wenn es uns aber durch den brief vielleicht etwas versteht und doch kommen mag, dann freuen wir uns. blabla...
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Melfanja
Diamant-User


Beigetreten: 16/05/2012 12:07:57
Beiträge: 712
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 16:13:49

*

This message was edited 1 time. Last update was at 26/10/2012 14:53:50

Tanja68
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 10/07/2012 15:54:38
Beiträge: 420
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


30/08/2012 21:41:56

Kann da melfanja nur zustimmen.. deutliche, aber dennoch friedliche und versöhnlich stimmende Worte
Drücke euch die Daumen, dass der Brief sein Ziel nicht verfehlt und sich die Situation für alle Beteiligten vernünftig klären lässt




http://www.pixum.de/viewalbum/id/6324509
Nalah
Diamant-User


Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


31/08/2012 07:48:44

Ich finde auch, dass ihr das echt toll geschrieben habt! Ehrlich, aber doch sehr freundlich, gleichzeitig aber auch nicht 'bettelnd'. Seeehr gut!
MeikesTraum
Diamant-User


Beigetreten: 02/04/2012 19:13:54
Beiträge: 983
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


31/08/2012 08:17:49

Dem kann ich nur zustimmen! Super geschrieben!!

november_rain
Diamant-User


Beigetreten: 09/07/2012 21:40:59
Beiträge: 487
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


31/08/2012 08:40:56

mal sehen was dabei rauskommt...
Verkaufspixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6498187
Schmausinchen
Silber-User

[Avatar]

Beigetreten: 24/02/2009 10:11:03
Beiträge: 21
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


07/10/2012 12:00:24

Ahhh... Ich muss mal kurz platzen. Momentan könnte ich wieder unsere ganze Familie ausladen:

Meine Mutter: Nach dem ganzen Drama "Musst du deinen Vater einladen, bla bla" ist sie jetzt sehr ins Hochzeitsfieber gekommen. Jetzt ist sie dabei mir meine ganze Deko zu zerreden. Neulich war ich mit ihr in einem Bastelgeschäft um Schleifenband zu holen, wo sie dann auf die Idee kam, man könnte doch die Windlichter selber basteln. 1 Stunde stand ich zwischen Lacken und Farben, bin halb high geworden und musste gebetsmühlenartig runterrattern: "Das ist sicherlich sehr schön auf einer Hochzeit, aber nicht auf MEINER Hochzeit." Ich fand das schon wahnsinnig diplomatisch von mir, im Vergleich zu dem was ich bei den Vorschlägen gedacht habe
Außerdem überlegt sie sich dauern irgendwelche tooootal tollen Aktionen für meine Hochzeit "Wir könnten doch eine Verkleidungskiste hinstellen und die Leute fotografieren. Deine Schwester kann doch so toll fotografieren, die macht das sicher den Abend über..." Meine Schwester und ich finden nicht eine Sekunde, dass sie sooo toll fotografieren kann. Sie schafft es, dass Bilder nicht verwackeln und das die Köpfe ganz abgebildet sind, aber das wars auch schon. Außerdem will ich meine Gäste nicht zwingen, dass sie sich verkleiden müssen und ich fände es schön, wenn meine Schwester bei der Hochzeit mit mir am Tisch sitzt (sie ist die einzige Verwandte, die das darf.)

Mein Onkel:
Mein Onkel ist ein bisschen seltsam. Schon immer. Als Kind wurde mir immer gesagt "Onkel Frank schenkt dir nix zu Weihnachten, weil er nicht an Weihnachten glaubt. Onkel Frank gratuliert dir nicht zum Geburtstag, weil er Geburtstage nicht mag. Usw." Es hat mich also nicht überrascht, dass er mir auf einer Familienfeier bei der er von unserer Verlobung erfahren hat, von vorneherein gesagt hat, dass ich ihn nicht einladen brauche. Dass er sich wahnsinnig für uns freut, aber dass er solche Feiern nicht mag. "Naja, jedem Tierchen sein Pläsierchen, ist ok...", dachte ich mir. FALSCH! Jetzt, anderthalb Jahre später, ruft er meinen Opa an und fragt, wo seine Einladung bleibt. Ich hab schon alles geplant, die Tische sind voll belegt, bis auf die Tische mit Verwandten an den ich ihn nicht setzen kann. Also hab ich ihn an seine Aussage erinnert. Woraufhin er mir sagte, er wusste ja nicht, dass es eine Familienfeier wird und wollte bloß nicht alleine zwischen unseren Freunden sitzen.
Da meine Großtante jetzt endgültig abgesagt hat, wäre auch ein Platz freigewesen. Allerdings wurde mir gleich eröffnet, dass er nicht alleine kommen wird. Er will ja schon seinen Partner mitbringen. Also saß ich wieder vor dem Sitzplan und habe mir darüber Gedanken gemacht, wen ich ausquartieren könnte...
Also hab ich mich mit meiner Mama über das Problem unterhalten, die mir gesagt hat, dass meine Cousinchen eh keine Lust auf die Feier hätten (nicht so schlimm, die habe ich nur anstandshalber eingeladen) und sowieso nicht kommen wollten. Toll, dass einem das die Leute sagen, dass macht die Planung sooo viel leichter, wenn Leute sich direkt zurückmelden, die kommen möchten

Mein Schwiegertiger: Eigentlich harmlos, aber der stete Tropfen höhlt den Stein. Ich habe ihr erzählt, dass ich momentan in der Liedauswahl für die Sängerin in der Kirche bin. Daraufhin stiegen ihr Tränen in die Augen und sie hat mir erzählt, dass sie doch die Tochter einer Bekannten, die eine GAAANZ tolle Stimme hat für uns organisieren wollte für die Kirche. Ich hab ihr dann vorsichtig erklärt, das sich das echt süß von ihr finde und mich sehr freue, aber ich die Leute gerne mal vorher singen hören würde, und auch die Liedauswahl abstimmen möchte, weil ich weder Whitney Houston noch PUR in der Kirche haben will, sondern eigene Vorstellungen hab. Also soll ich jetzt der Profisängerin absagen, dafür dass die Tochter einer bekannten, ohne musikalische Ausbildung, ohne Equipment (hoffentlich wenigstens mit Textkenntnissen) in der Kirche singt . Ich hoffe, ich kann sie noch von der Idee abbringen.
Irgendwelche Zugeständnisse muss ich aber auch an sie bringen, da wir schon nicht die Kinder ihrer Patentante (oder ähnlich enge Verwandte) einladen wollen. Mein Schatz hat ihr dann sehr wenig sensibel erklärt, dass wir keine Leute einladen, die wir nicht kennen, da dies hieße, wir müssten Leute ausladen, die wir kennen und mögen. Und weil das Restaurant nur einen begrenzten Platz vorgibt, geht das halt nicht. Antwort: "Du kennst die doch, als du 6 Jahre alt warst, hast du mal bei denen geschlafen!" Ich wusste echt nicht, ob ich lachen oder weinen soll!!

Mein Schwiegervater: Weil ja alle anderen Elternteile mittlerweile wieder andere Partner haben, nur er nicht, hat er sich gestern überlegt, er will eine Freundin von sich mitbringen. Im Prinzip wäre es ok für mich, aber:
Der Tisch, an dem er sitzt, ist voll geplant und ich habe schon Zusagen von allen Anwesenden an dem Tisch. An einen anderen Tisch kann ich die beiden nicht setzen, weil beide, sagen wir es mal so, sehr speziell sind.
Über ihn: Ein lieber Kerl mit einem leisen bis mittelschweren Alkoholproblem.
Über sie: Wenn sie nüchtern ist, ist sie nett und nur ein bisschen daneben.
Jetzt versuchen wir ihm klar zu machen, dass sie nur kommen kann, wenn doch noch einer von dem Tisch absagt und das einen Stuhl dazustellen jetzt nicht ernsthaft eine Alternative ist.
P.S. Seine zwei Hochzeiten wurden beide in einer Wirtschaft gefeiert und er war bei beiden Feiern sehr betrunken und stolz darauf (warum er wohl zweimal geschieden ist, versteht keiner hier, gell?)
Nachdem wir die Dame wohl irgendwo unterbringen müssen, war ich noch nie sooo froh, dass ich dem Gastronomen gesagt habe, dass es keinen Schnaps geben wird (eigentlich aus Kostengründen und wegen den trinkfesten Freunden meines Freundes, aber jetzt hab ich einen Grund mehr).

So, ich musste einfach mal Dampf ablassen. Die machen mich alle soooo wahnsinnig!
Cinderella07
Diamant-User

[Avatar]

Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Der Kopfschüttel-Thread


08/10/2012 23:49:39

Ui das ist ne Menge!
Wa deine Mum angeht. Sie meint es nur lieb und will dir halt helfen und Ideen beisteuern. Das die Ideen nicht das non plus ultra sind ist was anderes. Aber sie meint es lieb. Also freu dich dass sie sich Gedanken macht und helfen will und sag danke aber nein danke
Was deinen Onkel angeht ist ja echt komisch. Wahrscheinlich dachte er wenn alle kommen darf er nicht fehlen :-/ und deine Cousinen ja ich weiss auch nicht warum manche es nicht hinkriegen Bescheid zu sagen. Ich denk das ist der typische bei Omas 60. Muss ich ja auch nicht Bescheid sagen Gedanke. Wer noch keine Hochzeit geplant hat kennt das halt nicht so und zum lesen sind die meisten auch zu faul.
Deine Schwiegermama meint es bestimmt auch nur nett. Ist halt immer schwer wenn alle ihren Senf und Willen beitragen wollen.
Und dein Schwiegervater. Ja sowas ist echt schwierig. Denke du gehst da schon den richtigen Weg und kein Schnapps ist da bestimmt ganz gut

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Hochzeitsorganisation