^ zurück nach oben

Die Do's und Don'ts der Männermode


110730-Sankat-1921.jpg

Wir wollen, dass auch Sie, lieber Bräutigam, bei Ihrer Hochzeit perfekt aussehen. Deshalb gibt es Extra für Sie die wichtigsten Do's und Dont's für Hochzeitsanzug, Hochzeitsschuhe und Accessoires:

Do´s für das Outfit des Bräutigams:

78727076.jpg (78727076)

  • Schwarze, schlichte Schuhe ohne Schnürsenkel
  • Manhattan-Knoten in der Krawatte
  • Morgens zur Trauung: Cut
  • Am Abend zur Feier: Frack oder Smoking
  • Eine Blume oder kleines Gesteck für das Knopfloch
  • Verdeckte Knopfleisten am Hemd
  • Hemdmanschetten, die bei ausgestrecktem Arm 1 bis 2 Zentimeter unter dem Jackettärmel hervor schauen
  • Accessoires für den Mann wie Hüte, Manschettenknöpfe
  • Mut beweisen und modische Akzente setzen
  • Generell: Der Bräutigam richtet sein Äußeres immer nach der Braut. Daher unbedingt Stoffprobe des Brautkleids zur Auswahl des Anzugs mitnehmen!

ANZEIGE

Dont's für das Outfit des Bräutigams:

  • Schwarze Schleife zum weißen Jackett - akute Gefahr, mit dem Oberkellner verwechselt zu werden!
  • Standard- oder Windsor-Knoten in der Krawatte
  • Weiße Socken oder Sportsocken zum dunklen Anzug
  • Zu kurze Socken, die den Blick auf behaarte Beine freigeben
  • Gäste erscheinen prunkvoller als das Brautpaar
  • Zu starre Kleiderordnung und übertriebene Etikette-Regeln
  • Unbequeme Mode, in der Mann den schönsten Tag nicht genießen kann

  • DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
    Genau meins: ein Hochzeitsanzug nach Maß mehr-info

    Maßkonfektion für Hochzeitsanzüge bietet Individualität und höchste Qualität zu fairen Preisen! Wir zeigen Euch Schritt für Schritt, wie ein Anzug nach Maß entsteht und welche Vorteile er mit sich bringt.