^ zurück nach oben

05. Oktober 2018

Die 35 schönsten Ideen für den Heiratsantrag inkl. Anleitungen

Trauringe auf Schale
Verliebtes Pärchen bei Sonnenuntergang

Ihr wollt Eurem Schatz einen Heiratsantrag machen, wisst aber noch nicht genau, wie Ihr es anstellen sollt?

Winterzeit ist Kuschelzeit: Die beste Jahreszeit also, um die Frage aller Fragen zu stellen! Kalte Füße braucht Ihr davor nicht zu haben, denn wir helfen Euch, damit Ihr am Ende auch ein "Ja" hört.

Die Frage, wie der ideale Heiratsantrag aussieht, lässt sich nicht allgemeingültig beantworten, weil sich für diesen besonderen Moment nicht jeder das gleiche wünscht. Um Euch die Orientierung zu erleichtern, haben wir unsere Antrags-Ideen übersichtlich nach Kategorien eingeteilt. Ist Euer Schatz romantisch veranlagt? Soll der Antrag vor großem Publikum stattfinden oder mit etwas Selbstgebasteltem? Hier findet Ihr die perfekte Idee für den Heiratsantrag, für jeden Typ und jede Situation.

Übrigens, liebe Damen: Falls der Liebste auch auf Eure dezenten Hinweise nicht reagiert, nehmt die Sache doch einfach selbst in die Hand! All unsere Heiratsantrags-Vorschläge sind auch für Ihn ein überzeugendes Argument.

 

Kulinarische Heiratsanträge

1. Antrag auf bedrucktem Geschirr

Garantiert das schönste Stück Geschirr, das Euer Partner je bekommen wird! Beschriftet den Boden einer Tasse mit (wasserfestem!) Edding mit der Frage "Willst du mich heiraten?". Tipp: Eine besonders flache Tasse wählen, dann fällt das Schreiben viel leichter. Überrascht Euren Schatz morgens mit Tee oder Kaffee und wartet ab, bis er oder sie die Frage am Tassenboden entdeckt hat.

Eine weitere Variante des Antrags mit bedrucktem Geschirr ist ein beschrifteter Teller. Präpariert ihn in der gleichen Weise wie den Tassenboden und kauft oder backt ein großes Stück Kuchen. Wichtig ist, dass er den Text komplett verdeckt. Überreicht Eurem Schatz den Nachtisch als Geschenk und seht zu, wie die "Frage aller Fragen" nach und nach auftaucht.

Ihr befürchtet, dass Ihr vor Aufregung nicht mehr die richtigen Worte findet?  Für all diejenigen stellen bedruckte Tassen eine schöne Alternative mit Überraschungseffekt dar. Magisch wird es, wenn die Frage aller Fragen erst beim Erwärmen der Tasse zum Vorschein kommt. Gießt Eurer Zukünftigen eine Tasse Kaffee oder Tee ein und beobachtet, wie sich die Tasse schön langsam verfärbt.

ANZEIGE

Zaubertasse mit Foto
Zaubertassen Seidenglanz
Zaubertasse

2. Heiratsantrag im Überraschungsei

Eine simpel umzusetzende, aber sehr originelle Idee für den Heiratsantrag: Ein Verlobungsring im Überraschungsei. Faltet zunächst ganz vorsichtig die Folie um das Ü-Ei auf. Idealerweise sollte sie nicht beschädigt werden, damit das Überraschungsei später unangetastet aussieht. Dann trennt behutsam die beiden Hälften des Schoko-Eis voneinander. Nachdem das geschafft ist, könnt Ihr den kleinen Behälter innerhalb des Eis öffnen und den vorherigen Inhalt gegen den Verlobungsring austauschen. Wenn Ihr die Box verschlossen habt, könnt Ihr die beiden Schoko-Hälften wieder zusammenfügen und die Folie außenrum wickeln. Euer Schatz wird großen Augen machen, wenn er oder sie im Inneren statt eines Plastikspielzeugs den Ring findet.

3. Hochzeitsantrag mit Glückskeks

Normalerweise verbergen sich in Glückskeksen nichtssagende philosophische Sprüche, doch sie können ebenso gut für einen Heiratsantrag genutzt werden. Schreibt die Frage "Willst du mich heiraten?" auf einen kleinen schmalen Zettel (ca. 1 cm breit und 5 cm lang). Dann kauft eine Tüte Glückskekse und sucht einen Keks aus, der besonders weit geöffnet ist. Mit einer Pinzette könnt ihr den darin befindlichen Zettel herausnehmen und gegen euren eigenen austauschen. Ihr könnt den Glückskeks Eurem Partner beispielsweise als Nachtisch nach einem gemeinsamen Abendessen überreichen.

4. Antrag beim Picknick

Perfekt geeignet für den Sommer ist ein Heiratsantrag beim Picknick. Verfolgt den Wetterbericht, damit Ihr auch wirklich einen Tag mit gutem Wetter erwischt. Als Schauplatz für das Picknick eignet sich eine ruhig gelegene Wiese. Öffentliche Parks sind an sonnigen Tagen in der Regel völlig überlaufen, daher kommen sie als Standort nur in Frage, wenn Ihr einen echten Geheimplatz kennt. Falls Ihr in der Stadt wohnt, lohnt es sich, ein bisschen mehr Zeit einzuplanen und für einen Tag aufs Land zu fahren. Packt einen (Picknick-)Korb mit Tellern, Besteck, einer Decke und natürlich dem Essen. Ideal sind Dinge, die sich gut einpacken lassen, also beispielsweise Salate, belegte Brote, Wraps, Gemüse und Obst. Besonders für Getränke und Sandwiches ist eine Kühlbox ideal. Weil sich der Tag ja zum feierlichen Anlass entwickeln soll, bietet es sich auch an, eine Flasche Wein und Gläser mitzunehmen - vorsichtshalber allerdings lieber separat, damit nichts zu Bruch gehen kann. Ihr könnt statt auf Teller und Gläser aus Porzellan bzw. Glas auch auf praktisches Partygeschirr zurückgreifen. Wenn Ihr noch ein kleines Highlight oben drauf setzen möchtet, dann druckt die Frage aller Fragen auf das Etikett der Sektflasche! Den Sekt legt ihr mit in den Korb dazu und spätestens beim Öffnen der Flasche entdeckt Eure Zukünftige die Liebesbotschaft darauf. 

Der perfekte Moment für den Antrag ist, wenn ihr gemeinsam ausgepackt und es euch auf der Decke bequem gemacht, aber noch nicht mit dem Essen angefangen habt. Das Picknick könnt ihr dann dazu nutzen, den freudigen Anlass zu feiern.

WAS DU DAFÜR BRAUCHST:

  • (Picknick-)Korb und evtl. Kühltasche, Decke, Geschirr
  • Eine Flasche Wein und Gläser
  • Getränke und Essen für das Picknick, z.B. Gurke, Paprika, Baguettebrot zum Belegen, Nudelsalat, Wassermelone, Äpfel...

Heiratsantrag-Picknick.jpg

 

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE