Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Durch den Wind... Edit: Burnout?



09/02/2011 11:46:12

ach Mädels, heute ist ein besch.... Tag.

Meine Mum liegt heute auf dem OP Tisch - sie bekommt die Schilddrüse raus und ich warte jetzt schon die ganze Zeit auf den Anruf ausm Krankenhaus, dass ich vorbeikommen kann/soll. So langsam mach ich mir echt Sorgen - sie war um 7 Uhr heute morgen die erste OP.......

Das alleine würde ja schon reichen, aber mein Schatz dreht gerade voll am Rad. Er ist momentan ziemlich gestresst, ok, mit den Prüfungen kann ich das auch verstehen, aber der Knaller kam am Wochenende und ich weiß immer noch nicht, wie ich mich jetzt fühlen soll

Er möchte die standesamtliche Hochzeit verschieben! Von Oktober 2011 auf April 2012. Ihm würde das alles zu viel und man hätte im Oktober ja gar keine Zeit, um das alles zu "verdauen" mit der Hochzeit usw.
Ich glaub' ich hab geguckt wie eine Kuh wenn's donnert.

Ich meine, IHM konnte es nicht schnell genug gehen! Er wollte UNBEDINGT 2011 noch heiraten - obwohl ich damals gesagt hab:" äh, wenn's gut läuft, bist Du im Juli fertig und ich auch.... meinst Du nicht, das wird ein bisschen heftig?" Nein, war alles kein Thema, Oktober ist ja noch ewig hin.... Und jetzt das! Ich versteh's einfach gerade nicht

Sorry, fürs Ausko*zen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/02/2011 21:17:58 Uhr

--
Alles Liebe, Morgane
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 11:58:02

Hey Morgane,

zunächst mal: Alles Liebe für deine Mum. Wahrscheinlich braucht sie einfach noch ein wenig Ruhe nach der OP. Wenn ich daran denke: Nach meiner OP damals war ich nach der Narkose kurz 10 Minuten wach und hab dann gleich 5 Std. nochmal geschlafen.... Mach dir keine Sorgen, es ist bestimmt alles gut gegangen!

Zum zweiten:
Hast du mal mit deinem Verlobten darüber gesprochen?
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 11:58:36

Ohjee!

Erstmal: Daumen sind für deine Mama gedrückt.

Ich glaube würd mein Schatz mal die Hochzeit verschieben, ich weiß nicht wie ich das finden würde.

Vielleicht ist das alles ein wenig zu viel Druck- das kann auch ganz schön nach hinten hochgehen.

Im Freundeskreis hat grade jemand seine Steuerberaterprüfung in den Sand gesetzt, weil sie unbedingt nach der Prüfung schnell ein Haus kaufen und beziehen wollten. So, das wird jetzt nix- denn er muss die Prüfung im Oktober nochmal machen und an Umzug/ Kaufen ist erstmal gar nicht zu denken.

Wäre das Verschieben denn schlimm?

Sind schon Einladungen raus, Sachen fix gebucht, bestellt?


Tigerlilli
Diamant-User



Beigetreten: 26/01/2010 16:24:30
Beiträge: 606
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 12:03:53

Ach jee, so ein mieser Tag!
Mach dir mal um deine Mum keine Sorgen, sie schläft bestimmt noch, das dauert einfach bis sie wieder wach ist! Normalerweise kommt man ja nach einer OP erst Stunden in einen Aufwachraum und bis man dann aufs Zimmer kommt, ist der Nachmittag auch schon schnell rum.

Puh, das war ja ein starkes Stück von deinem Verlobten. Ich würds jetzt erstmal unter Panikattacke abhaken und dir noch nicht zu große Sorgen machen. Wann hat er denn die nächste Prüfung??
Ich würd erstmal versuchen, ein paar Tage Ruhe zu bewahren und dann in einem ruhigen Moment, vielleicht am WE, mit ihm über alles reden.
LG Tigerlilli


Standesamt am 10. September 2010
Kirche am 11. September 2010

Vorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4815584 (ohne PW)

Mein Kleid!!!!!
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4843306 (ohne PW)

Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5270727
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 12:15:32

Ja, ich denke auch das prinzipiell bei meiner Mum alles ok ist, ist bestimmt wie ihr sagt, dauert halt alles....

Also fix fürs die standesamtliche ist:

*das Standesamt + Location (Burg)
*das Restaurant
*Hotel für die Gäste ist gebucht
*unsere Trauzeugen haben Urlaub eingereicht
*Fotografin ist gebucht

Wir sind nur 15 Leute bei der Standesamtlichen Hochzeit - insofern wäre es kein riesen Drama, aber natürlich schon irgendwie blöd, jetzt wieder alles rückgängig zu machen.

Wie gesagt, ich weiß einfach gerade nicht, wo ich das hinstecken soll. Er wollte mich am liebsten vorgestern heiraten - und jetzt das?! Und natürlich hat er es auch erst am Sonntag nachmittag gesagt, dass wir kaum drüber reden konnten, weil ich ihn dann schon wieder zum Zug bringen musste - Fernbeziehungen sind sch....!!!

Dieses WE kommt er nicht heim, er hat zuviel zu tun. Und die Prüfungen ziehen sich noch bis in den April hinein. Also, eine Entscheidung muss schon her und zwar bald. Puh!
--
Alles Liebe, Morgane
metheara
Diamant-User



Beigetreten: 25/08/2009 18:35:48
Beiträge: 469
Standort: Saarbrücken,Germany
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 12:18:30

Erst einmal wünsch ich deiner Mum ganz viel Glück, das Krankenhaus meldet sich bestimmt bald! Es ist bestimmt alles gut gegangen, beim Krankenhaus sind keine Nachrichten ja meistens gute Nachrichten!

Nun zu deinem Terminproblem, ich kenn das!
Oh ja Männer im Prüfungsstreß, die heiraten sollen! Kenn ich!
Mein Mann hat in der Zeit, in der die Hochzeit war, seine Abschlußarbeit geschrieben... Auch ganz toll... Hinzu kam, dass wir uns entschieden hatten uns deutschlandweit zu bewerben und 3 Wochen nach der Hochzeit 800 km weit weggezogen sind... ABER... zumindest unsere Hochzeit war sehr gut im Vorraus zu planen! Ich habe die vier Wochen vor der Hochzeit fast gar nichts mehr erledigen müssen! Wir haben ca. ein Jahr vorher angefangen zu planen und es hat alles super geklappt!

Also redet doch einfach nochmal in Ruhe miteinander, ich stelle es mir auch ein bißchen schwierig vor, wenn ihr dann beide im Prüfungsstreß seid, bei uns war s ja nur einer!





Vorbereitungen: http://picasaweb.google.com/metheara/Hochzeitsvorbereitungen#

zu verkaufen: http://picasaweb.google.com/metheara/ZuVerkaufen#

Hochzeitsbilder http://picasaweb.google.com/metheara/Hochzeitsbilder#
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 12:28:58

Ich würde vorschlagen Ihr redet wirklich in Ruhe und persönlich darüber- von Angesicht zu Angesicht.

Vorallem fände ich es nur fair, wenn Ihr schnell zu einem Ergebnis kommt.

Zum einem, weil Eure TZ schon Urlaub eingetragen haben, vielleicht können die den dann noch schieben und weil Ihr evtl. auf unnötigen Kosten (Restaurant, Hotel) sitzen bleibt, wenn Ihr länger wartet.

Ihr müsst wissen, was Ihr wollt. Ihr will Dich ja auch immer noch heiraten, nur halt ein paar Monate später.


Ach ja.... solltet Ihr Euch Sorgen machen bezgl. dumme Kommentare wenn Ihr später heiratet- einfach ignorieren.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 12:34:30

Ach je...
Ihr müsst wirklich dringend nochmal persönlich darüber miteinander sprechen. Ich verstehe beide Seiten sehr gut und ihr müsst auf jeden Fall eine Lösung finden.

Ich persönlich würde es (objektiv betrachtet und auch als Gast) auch gar nicht schlimm finden, wenn die Hochzeit verschoben wird. Naja, die paar Monatchen
Außerdem müsst ihr das machen, was ihr für richtig haltet und nicht das, was die breite Masse für das Beste hält.

Drück euch die Daumen, dass ihr gaaanz schnell eine schöne Lösung für euch findet und ihr wieder mit viel Spaß und Freude an eure Planungen herangehen könnt.

Drück dich!
Merly
Diamant-User



Beigetreten: 23/01/2011 18:50:16
Beiträge: 416
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 18:27:15

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/12/2011 21:01:07 Uhr

Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 20:11:34

Hallo Mädels,

erstmal: Meiner Mama geht's soweit ganz gut - war bis gerade eben bei ihr im KH - hat aber alles länger gedauert als gedacht, weil die Ärzte sich während der OP entschieden haben, die Schilddrüse nicht nur teilweise sondern doch ganz zu entfernen. Puh, das ist erstmal geschafft. Danke für eure lieben Worte.

die verschobene Hochzeit:
Logisch müssen wir da nochmal drüber reden, aber PRINZIPIELL habe ich kein Problem damit, die Hochzeit in den April zu verschieben - wir sind jetzt fast 13 Jahre zusammen - auf 6 Monate mehr oder weniger kommt's dann jetzt auch nicht mehr drauf an

Was ich einfach nicht verstehe, ist dieses "Mir wird alles zuviel" Argument, denn 1. es steht eigentlich jetzt schon alles, der restliche Organisation-Aufwand ist minimal (denn die große Feier kommt ja eh erst 08/2012) und 2. seine Prüfungen gehen bis April - ok, das Referendariat endet Ende Juli und wir müssen dann wieder einen Umzug organisieren (also er wieder zu mir zurück) und 3. er hat bzw. musste (wie die meisten Göttergatten in spe hier) sich bisher um so gut wie nix gekümmert, das lief alles über meinen Schreibtisch.

Ich will jetzt aber auch keine Pferde scheu' machen, alles absagen und in 14 Tagen sagt er: Ach, ich hab's mir nochmal überlegt - wir können's doch bei Oktober lassen.

Geht gar nicht!

Männer! Besonders meiner!!! *seufz*

*hugs an alle*
--
Alles Liebe, Morgane
Cassandra
Diamant-User



Beigetreten: 17/01/2010 14:15:12
Beiträge: 904
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 21:01:06

Gute Besserung für deine Mama!

Was das Verschieben angeht, setzt euch eine Frist, bis zu der ihr nochmal in Ruhe darüber sprecht. Ist ja noch ein bißchen Zeit bis Oktober und offiziell seid ihr ja beim Standesamt noch nicht angemeldet. Ich muss allerdings aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass an so einer Verschiebung doch emotional was dran hängt, so rational die Gründe dafür auch sein mögen.
Liebe Grüße
Cassandra
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Durch den Wind...



09/02/2011 21:03:57

Ich stimme Cassandra in dem Punkt zu, dass so eine Verschiebung emotional doch irgendwie was bedeutet und sogar einen negativen Beigeschmack haben kann. Auch wenn die Gründe absolut rational sein sollten.
Was ich allerdings nicht verstehe, dass sich bei euch ja an der Ausgangssituation nichts geändert hat, d.h. die Prüfungen standen ja schon vorher fest.
Insofern wär ich an deiner Stelle schon recht irritiert. Aber da hilft nur Reden, Reden, Reden.
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Durch den Wind...



10/02/2011 20:43:34

Danke Mädels,

ich hab gestern abend mal versucht, telefonisch das Ganze zumindest mal ein bisschen zu klären - sagen wir mal so: Satz mit X
Was neues hab ich nicht rausgefunden, außer dass er scheinbar doch mehr überfordert ist mit allem, als bisher gedacht. Aber woran das jetzt genau liegt und so "plötzlich" - keine Ahnung.

Vielleicht rückt er ja nächste Woche mal in vollständigen Sätzen raus, was Sache ist. Samstag ist Redetag angesetzt.

Kennt ihr dieses Bauchgefühl, dass da irgendwie irgendwas nicht zusammenpasst bzw. noch was kommt?

--
Alles Liebe, Morgane
logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

Durch den Wind...



10/02/2011 20:49:02

hi morgane,

oh, das bauchgefühl kenne ich. und ich hoffe für dich, dass es dich trügt. ich drück dir für den samstag meine daumen
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Durch den Wind...



11/02/2011 07:25:03

Ich weiß nicht, ob ich mich jetzt täusche:
Aber oftmals ist es ja einfach so, dass Männer ein "falsches Ego" haben. Sie können alles, sie schaffen alles, ihnen ist nichts zu viel und vor allem: bloß nieeemals zugeben, wenn etwas zu viel ist.

Kann es evtl. sein, dass er sich einfach wirklich zu viel zugemutet hat, und er jetzt dasteht und weder aus noch ein weiß? Er hatte die ganze Zeit den Gedanken "Das schaff ich schon" und auf einmal hat er gemerkt, dass es einfach doch zu viel ist?! Das würde es zumindest erklären, warum es ihm "auf einmal" zu viel ist.

Das Bauchgefühl kenne ich leider auch - und auch ich drücke dir die Daumen, dass es dich trügt!

Ich drück dich und denk am Samstag an dich!
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 21:17:16

So Mädels,

hier mal das "Ergebnis"....

1. meiner Mum geht's gut - sie ist zwar noch krank geschrieben, aber schafft es schon wieder mir ein bisschen auf den Keks zu gehen Danke für Eure guten Wünsche

2. Schatzi und ich hatten gestern unseren Gesprächstag, und was soll ich sagen, geredet wurde nicht viel, dafür umso mehr geheult *puh* Zum einen hatte ich mal wieder ein richtiges Bauchgefühl - da kam noch was ....
er hat nämlich - ohne mich zu fragen (!) - eine Stelle vorläufig angenommen - ganz weit im Süden Deutschlands. Da hab ich erstmal geguckt wie ein Auto und konnte gar nix mehr sagen. Wie gesagt: vorläufig... aber ich find's schon heftig, dass er kein Wort davon gesagt hat (ja, ich weiß, musste alles schnell gehen etc. aber wenigstens mal anrufen können und sagen: Morgi, die bieten mir eine Stelle am Bodensee an, könntest Du dir das vorstellen mit mir dahin zu gehen?).

Und dann kam's noch dicker: Ich befürchte, er steht kurz vorm Burnout - egal was ich ihn gefragt habe, es kam nur: "Ich weiß es nicht" oder " Was soll ich den machen? Ich weiß doch auch nicht!" Es war keine vernünftige Problemlösestrategie mit ihm zu erörtern, denn er weiß noch nicht mal, was sein Problem ist.
Ich glaube ja, er ist einfach total überfordert mit seiner derzeitigen Prüfungssituation, der Hochzeit und evtl. auch mit seinen Eltern (wenn mich da mein Bauchgefühl nicht täuscht, steht da eine Trennung ins Haus - nach 37 Jahren Ehe...) Und dann fängt er an zu weinen.... ich wusste gar nicht mehr, was ich noch machen soll. Totales Gefühlschaos

Ich versuch jetzt halt erstmal den Ball flachzuhalten und ihn zu entlasten - damit er sich nur auf sich und diese Prüfungen konzentrieren kann. Aber wenn's wirklich in die Richtung Burnout geht? Ich hab überhaupt keinen Plan, was ich dann mache...

Danke für Eure Ohren/Augen ...
--
Alles Liebe, Morgane
logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 21:26:58

uff. na das ja mal ein ei. und zwar ein riesengroßes. hat er denn gesagt, warum er dich nicht informiert hat?

und seine reaktion "ich weiß nicht!" klingt für mich stark danach, dass er sich sehr stark unter druck gesetzt gefühlt hat und nur ausweichen wollte. deine idee, ihn erstmal freizuschaufeln, finde ich gut. lass ihn zur ruhe kommen. ich drück dir die daumen, dass er bald bereit sein wird, mit dir über alles zu sprechen (was ihn beschäftigt, wovor er angst hat, etc.)
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 21:40:52

Das mit dem "nicht-informieren" hat er darauf geschoben, dass es so schnell gehen musste. Also, vielleicht muss ich da ein bisschen ausholen:

Schatzi ist im Juli/August fertig mit dem Referendariat - und ich wusste, dass er sich am bewerben ist - auch, dass es GANZ Badem-Württemberg ist.
Ich wusste sogar auch, dass er sich an dieser konkreten Schule beworben hat - ABER - ich wusste nicht, dass die sich gemeldet haben und gesagt haben: Ok, wir wollen dich, sag uns bis heute abend Bescheid, ob du im August zu uns kommst.
Und dass er das nicht gemacht hat, schiebt er eben auf die "kurze" Zeitspanne, die sie ihm zum antworten gegeben haben.

Allerdings weiß er das auch nicht erst seit gestern und hat auch nicht gerade vorgestern zugesagt oder so - ingesamt sind das schon 3 Wochen oder so Er hat also ganz schön lang gewartet, mir überhaupt das mitzuteilen. Puuuuuh.

Kennt sich jemand am Bodensee aus? Ist's schön da?
--
Alles Liebe, Morgane
logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 21:46:40

also wir wohnen zwar gute 100 km weg vom bodensee, ich habe aber kontakt zu vielen kollegen dort. und auch viele, die dort leben, kenne ich. und es soll echt toll sein. in welche stadt geht es denn? bodensee ist ne echt schöne region. er hätte es schlimmer treffen können

edit: uff, das verhalten von ihm ist schon nicht die feine englische art. trotz der kurzen zeitspanne wäre doch ein anruf bei dir dringewesen, oder? hat er vllt. geahnt, dass du davon nicht so begeistert sein wirst??

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/02/2011 21:48:42 Uhr

Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 21:54:04

Ich habe 7 Jahre am Bodensee gewohnt. Wenn es nicht gerade Herbst-Nebel hat, ist es dort richtig schön

Wo soll es denn hingehen?

Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 21:58:13

Hab gerade mal nachgeguckt, also direkt am See liegt's nicht. Ravensburg soll's werden - 2 Bahnhaltestellen bis zum Bodensee. Kommen da nicht auch die Spiele her?

--
Alles Liebe, Morgane
mimibell
Diamant-User



Beigetreten: 09/01/2010 22:28:42
Beiträge: 983
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 22:09:02

Hey liebe morgane,

Hab jetzt 10 Minuten überlegt ob ich überhaupt was schreiben soll und ob es dir was bringt, aber irgendwie brennt es mir unter den Nägeln...

Ich finde es super von dir das du deinem Mann so unterstützt und ihm jetzt noch mehr den Rücken freihalten möchtest. Aber ich finde sein Verhalten absolut nicht ok!
Diese "ich weis es nicht" und keine Lösungsansätzen suchen zu wollen lässt bei mir alle Alarmglocken Leuten. Sorry das ich das jetzt so schreibe. Ihr seid ein Paar, bald eine Ehepaar, solche Entscheidungen trifft man dann eben nicht mehr alleine. Und damit drei Wochen zu warte find ich mehr als unverschämt! Er hatte also lange genug Zeit sich etwas anders als "ich weis nicht" zu überlegen.
Die Prüfungszeit ist stressig, das weis ich selbst, aber ich finde nicht das es solch ein Verhalten rechtferitg!
Wenn er im August fertig ist, d.h. alle Prüfungen hinter sich hat. Was ist dann an einer Hochzeit fast drei Monate später zu stressig?
Ich musste beim lesen deines Posts total an diesen Spruch hier denken "Wer dich wirklich liebt sucht Wege um für dich da zu sein. Der der es nur vorgibt sucht Wege um es nicht sein zu müssen."
Eure Lebensplanung sollte in die selbe Richtung gehen, nicht in zwei verschiedene!

Ich würde ihn bitten sich die Tage nochmal Zeit für ein Gespräch zunehmen. Ich persönlich müsste das für mich geklärt haben.
Und zum Thema Burnout würd ich ihn auch ansprechen. Du kennst deinen Mann am besten und weist wie belastbar er ist. Aber ich glaube zu einem Burnout gehört ein bisschen mehr. Ich denke da steckt etwas anderes dahinter...
Ich drück dir ganz fest die Daumen das ihr eine Lösung findet.
liebe grüße mimi


Kirchliche Trauung
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5675371
Bilder vom Fotografen Kirche
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5704325
Standesamtliche Trauung
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4948167
Bilder vom Fotografen Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5314054
Unser Haus
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5469124
USA Tour
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6196390
Passwörter gerne per PM
Mendhi
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2009 16:39:41
Beiträge: 745
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 22:12:54

Hey Morgi,

hab heute Nachmittag versucht dich anzurufen. Das ja mal ne harte Geschichte!

Weiß grad nicht was ich dir sagen soll. Wenn du reden magst, kannst du dich gerne melden! Auch jetzt noch..wir sind noch wach.

Versteh überhaupt nicht, warum er dir das nicht gesagt hat. Ich meine klar, das heißt für dich wahrscheinlich mit darunter...aber es war doch klar das du es irgendwie so sein würde.

Finde es schade, das er das für sich behalten hat und denke auch, das er das auch am Telefon am selben Tag noch erzählen hätte können...aber naja.

Ich drück dich ganz feste!!

Liebe Grüße
Mendhi

Verlobt: 20.08.2010
Hochzeit am: 15.07.2011
http://villagewedding.jimdo.com - PW auf Anfrage
www.sisson.eu - mein Blog





Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5171886 (Mein Kleid - mit PW)

http://www.pixum.de/viewalbum/id/5423266
(Hochzeitsvorbereitungen - ohne PW)
bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 22:41:44

Burn out hin oder her... Hätte mein Mann eine Stelle jwd angenommen, ohne mit mir darüber gesprochen zu haben, wär ich mir nicht sicher, ob eine Ehe wirklich das Richtige ist. Das finde ich wirklich ungeheuerlich, als meiner zuletzt eine neue Stelle angenommen hat haben wir das gemeinsam entschieden!
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Durch den Wind... Edit: Burnout?



20/02/2011 23:46:24

da muss mal ausnahmsweise bondgirl recht geben.
jetzt macht er solche sachen, ohne mit Dir zu sprechen, später macht er dann irgendwelche andere, wichtige Sachen ohne dich fest und entscheidet über deine schulter...
no go...

aber musst du wissen, wie und ob du damit umgehst.
viel erfolg!!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!



Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic