^ zurück nach oben

Die Candy Bar - Gastgeschenke als süße Versuchung


candybar-torte-rosa-thinkstock.jpg

Für große und kleine Naschkatzen gibt es eigentlich keinen schöneren Trend als eine eigene Candy Bar auf der Hochzeit. Aber die Gastgeschenke auf dieser Candy Bar sind nicht nur himmlisch lecker, eine Candy Bar ist auch äußerst dekorativ und mit Sicherheit eines der Highlights der Hochzeitsdeko!

Was genau ist eine Candy Bar?

Wie so viele Hochzeitstrends derzeit kommt auch diese leckere Versuchung aus den USA. Dort ist es schon länger auf vielen Hochzeiten üblich, den Hochzeitsgästen eine größere Auswahl an Gastgeschenken zu präsentieren. Statt die Gastgeschenke auf den einzelnen Tischen als Tischdeko zu integrieren gibt es ein Buffet mit verschiedensten Gastgeschenken. Grundsätzlich gibt es immer einen Tisch (als die „Bar"), auf dem die verschiedenen süßen Gastgeschenke und Leckereien („Candy") platziert werden. Ähnlich aufgebaut sind so genannte „Sweet Tables", die aber eher als Dessert Buffet dienen.


addScript1

Welche Gastgeschenke kommen eigentlich auf die Candy Bar?

cupcake-deko-pastell-schwalbe-messeshoot.jpg

Candy Bars zur Hochzeit sind auch deshalb so toll, weil man sich nicht für ein bestimmtes Gastgeschenk entscheiden muss. Erlaubt ist alles, was lecker ist und dem Brautpaar gefällt! Von kleinen Süßigkeiten über selbst gemachte Pralinen bis zu Liebesäpfeln. Man muss auch nicht auf den Klassiker unter den Gastgeschenken bei einer Hochzeit verzichten: die Hochzeitsmandeln. Diese können einfach in Gläser oder dekorative Gefäße gefüllt und auf die Candy Bar gestellt werden. Weitere sehr beliebte Süßigkeiten bei einer Candy Bar sind Lollis, Zuckerstangen, Pralinen, Marshmallow, Fruchtgummi, Bonbons, usw. An der Candy Bar können sich die Hochzeitsgäste dann einfach ihre Lieblings-Leckereien aussuchen und gleich essen oder auch gerne in kleinen Kartonagen oder Tütchen mit nach Hause nehmen, die z.B. neben der Candy Bar bereit gestellt werden.

Wann kommt die Candy Bar bei der Hochzeit zum Einsatz?


Die Candy Bar kann gleich von Anfang an bei der Hochzeitslocation stehen. So können sich die Hochzeitsgäste immer mal wieder zwischendurch bedienen und von all den Köstlichkeiten naschen. Ob die Candy Bar direkt im Saal oder in einem Nebenraum oder Durchgang platziert wird hängt von der Hochzeitslocation selber an. Wer es etwas spektakulärer möchte kann die Candybar auch auf einem Tisch mit Rollen dekorieren und dann unter aller Augen herein schieben lassen. Gerade wenn die Trauung bereits früh stattfindet und am frühen Nachmittag noch Kaffee und Kuchen geplant sind ist diese eine gute Alternative, um alles unterzubringen.

cupcakes-rosen-rosa-creme-thinkstock.jpg

Wie kann man die Candy Bar dekorieren?


Was natürlich auf keinen Fall für den charakteristischen nostalgischen Charme fehlen darf ist eine passende Deko. Hier zeigt sich ein weiterer großer Pluspunkt bei der Candy Bar: man kann sie ganz individuell an die restliche Hochzeitsdeko und das Hochzeitsmotto anpassen. Von einem eher maritimen Look mit blau-weißen Streifen, über Vintage mit pastelligen Tönen bis zur Deko in Rot-Weiß ist alles möglich. Die Süßigkeiten sollten dabei der Hauptteil der Deko sein und können ganz einfach in verschiedenen Gläsern, auf Tellern oder in Schalen auf dem Tisch verteilt werden. Lollis finden z.B. in einem Glas gefüllt mit Zucker (siehe Foto) einen tollen Platz, gebogene Zuckerstangen können hingegen an den Rand einer runden Glasvase gehängt werden. Die einzelnen Gläser/Schalen/Teller können dann mit Dekoanhänger z.B. in Herzform verziert werden. Immer auch gerne bei Candy Bars zur Hochzeit verwendet werden Girlanden oder Wimpel. Generell gilt bei einer Candybar: alles ist erlaubt und je süßer (auch die Deko), desto besser.

Viel Spaß beim Dekorieren und Ausprobieren der süßen Gastgeschenke!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Boho Hochzeit - romantisch und individuell mehr-info

Heiraten für Freigeister: Boho-Hochzeiten sind natürlich, romantisch und vor allem sehr individuell. Doch was macht diesen Hochzeitstrend eigentlich aus und wie gestaltet man eine eigene Boho-Traumhochzeit? Antworten gibt's in unserem Artikel!

Salzig ist das neue süß! mehr-info

Die Candy Bar bekommt diese Saison jede Menge Konkurrenz! Ob Pizza oder Salty Bar, herzhafte Leckereien begeistern die Hochzeitsgäste.

GREENERY - TRENDFARBE DES JAHRES 2017 mehr-info

Greenery steht für Natur, Vitalität, Neuanfang und Frühlingsfrische. Wunderbar passend zur Trendfarbe des Jahres 2017 haben wir verschiedene Dekoideen und Produkte für die Hochzeitsdeko zusammengefasst. 

Themenhochzeiten mehr-info

Stellen Sie Ihre Hochzeit unter ein bestimmtes Motto; vielleicht ein gemeinsames Hobby, ein gemeinsames Erlebnis etc.

weddix Collection - Hochzeitsthemen in Serie mehr-info

Mit viel Liebe zum Detail freuen wir uns, Ihnen hier unsere eigenen Hochzeits-Kollektionen präsentieren zu dürfen! Es warten Gästebücher, Gastgeschenke uvam. im ganz eigenen weddix-Style

Die Winterhochzeit mehr-info

Tolle Tipps und Ideen für eine einzigartige Hochzeitssaison in winterlicher Stimmung

Die grüne Hochzeit mehr-info

Think Green! - Nicht nur angesagtes Motto beim Autokauf - Auch beim Ehegelöbnis sollte Rücksicht auf die Natur genommen werden. Unsere Tipps für eine grüne Hochzeit finden Sie hier

Hochzeitstrends mehr-info

Vieles bleibt in dieser Saison - wie Vintage und DIY Ideen mit viel persönlichem Touch. Aber auch einige neue fantastische Ideen warten nur darauf, von Ihnen umgesetzt zu werden