^ zurück nach oben

Die Hochzeitszeitung


162493447.jpg (162493447)

Eine Hochzeitszeitung erfüllt vielerlei Funktionen: Sie kann dem Brautpaar als Erinnerung dienen, der Verkauf füllt die Haushaltskasse, sie frischt vergessene Anekdoten aus der Junggesellenzeit auf, und sorgt für zahlreiche Lacher unter den Hochzeitsgästen.

Zeitungsmuffel

Ganz wichtig: Die Zeitung nicht zu früh auf der Feier verteilen, sonst verlieren sich einige Gäste in ihren Frühstücksgewohnheiten und sind nicht mehr ansprechbar!

Erstellungsprozess

Wie bei fast allem sollte man auch mit der Planung der Hochzeitszeitung so früh wie möglich beginnen. Sehr behilflich dabei ist eine Hochzeitszeitung-Software, die Sie auch im weddix-Shop finden. Je früher man Freunde und Bekannte des Paares auf die Zeitung anspricht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass einige bis zur Deadline wenigstens einen Artikel abgegeben haben. Keine falsche Scham: manchen Leuten muss man mehrmals auf die Füße treten, bis sie in die Gänge kommen.

Die Beiträge

Das Motto für alle Beiträge, die in der Hochzeitszeitung veröffentlicht werden: Lieber witzig, treffend, ein klein wenig provokativ als lieb, langweilig und schrecklich harmlos. Viele Beispiele finden Sie in unseren anderen Artikeln in der Hochzeitszeitung-Rubrik. Bilder oder Karikaturen runden das Ganze ab. Sparen sollte man sich allerdings Themen, die das Brautpaar ernsthaft in Bedrängnis bringen könnten, zum Beispiel Fotos vom letzten Traumurlaub der Braut mit ihrem Ex.

Herstellung

Die Zeitung kann entweder einfach kopiert und zusammengeheftet oder gedruckt und gebunden werden. Es empfiehlt sich, einen preiswerten Copy-Shop aufzusuchen und sich eventuell, eine Copy-Card zu kaufen, mit der man Kopien zum vergünstigten Preis erhält. Als Bindung eignen sich sowohl eine einfache Fadenbindung (gelochte Blätter mit einem schönen Band zusammenbinden), Heftzwecken, Spiralbindungen oder auch Heißbindungen. Die letzten beiden Möglichkeiten allerdings sind relativ teuer.

Wie viele Exemplare

Wie viele Exemplare gedruckt werden, ist abhängig von den Gästen: Hat man viele große Familien eingeladen, reicht ein Exemplar pro Familie. Eine gute Heuristik ist sicherlich die Hälfte der Zahl der Gäste. Auf jeden Fall sollte man ein paar Exemplare für das Braupaar und seine Familie zurücklegen, die sonst eventuell in der Hektik der Feier zu kurz kommen.

Eine Idee für eine kleine Besonderheit - lassen Sie eine Karikatur vom Brautpaar anfertigen und nutzen Sie diese als Titelblatt für die Hochzeitszeitung!

AddScipt1 <%––%>

addScript1


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Lustige Hochzeitsspiele, die nicht peinlich sind
Lustige Hochzeitsspiele, die nicht peinlich sind mehr-info

Allzu oft verwandeln sich witzig gemeinte Hochzeitsspiele in Stimmungskiller mit Fremdschäm-Garantie - das muss nicht sein! Wir haben für Euch 5 Spiele, an denen sowohl das Brautpaar als auch die Hochzeitsgäste Spaß haben werden.

Kuss auf Signal
Kuss auf Signal mehr-info

Ein romantisches Hochzeitsspiel, das nicht nur die Aufmerksamkeit aller Hochzeitsgäste fordert.

 

Hochzeitsspiele für das Brautpaar
Hochzeitsspiele für das Brautpaar mehr-info

Spätestens wenn bei einigen Gästen die Kondition nachlässt, wird es Zeit für ein paar Hochzeitsspiele. Meist sind sie dem Brautpaar gewidmet ...

Traditionelle Hochzeitsspiele
Traditionelle Hochzeitsspiele mehr-info

Viele Spiele haben auf Hochzeiten schon eine lange Tradition und meist werden sie mit den besten Wünschen für das Paar verbunden ...