^ zurück nach oben

Lustige Hochzeitsspiele, die nicht peinlich sind


realwedding-weddingwands-de.jpg

Hochzeitsspiele - So bitte nicht!

Trotz guter Absichten lässt allein das Wort "Hochzeitsspiele" bei vielen Gästen die Alarmglocken schrillen. Nicht zu Unrecht, schließlich ist hier statt Spaß und Unterhaltung allzu oft Fremdschämen angesagt. Bei Bewegungsspielen geht das geliehene Porzellan zu Bruch, nach dem dritten Sackhüpfen-Rennen muss ein Krankenwagen gerufen werden oder beim Karaoke werden enthusiastisch Adele-Interpretationen zum Besten gegeben. 

Brautpaar Holzpferd
185190750-crop1184x1184
feier_a&m-88-crop798x800.JPG
AddScipt1 <%––%>

addScript1

Für alle, die sich selbst und den Hochzeitsgästen Strapazen dieser Art ersparen möchten, haben wir fünf erfrischend unpeinliche, lustige Hochzeitsspiele zusammengestellt. Egal ob als Nachmittagsunterhaltung oder als Eisbrecher zu Beginn der Hochzeitsfeier - mit diesen Spielen zur Hochzeit ist ausgelassene Stimmung garantiert.

1. Hochzeitsspiel: Steckbriefe raten

Lachende Hochzeitsgesellschaft

Für dieses Hochzeitsspiel ist ein bisschen Planung erforderlich: Zusammen mit der Einladung verschickt das Brautpaar an jeden Hochzeitsgast einen kleinen Steckbrief zum Ausfüllen. Damit das Spiel funktioniert, sollten darauf nicht zu viele Angaben zum Aussehen der Person stehen - außerdem muss die Zeile mit dem Namen des Gasts frei bleiben. Die ausgefüllten Zettel werden dann entweder mit einer Antwortkarte zurückgeschickt oder vor der Hochzeitsfeier eingesammelt. Jeder Hochzeitsgast muss bei der Feier eine Karte ziehen und erraten, um welche Person es sich handelt. Dieses Spiel ist besonders gut für den Beginn der Feier geeignet, weil sich die Gäste dadurch besser kennenlernen und gleich Anknüpfungspunkte für ein Gespräch haben.

Mögliche Fragen sind zum Beispiel:

- Bist du mit der Braut oder dem Bräutigam verwandt?

- Wie lange/woher kennst du das Brautpaar?

- Was machst du beruflich?

- Was ist dein liebstes Hobby?

- Was ist dein Lieblingsessen?

AddScipt2 <%––%>

addScript2

2. Hochzeitsspiel: Das Wandergeschenk

Hochzeitsgeschenke Silbern

Häufig werden die Hochzeitsgeschenke während der Feier erst einmal auf einem Geschenktisch gesammelt und vom Brautpaar im Ruhe aufgemacht, wenn der ganze Hochzeitstrubel vorbei ist. Gerade wenn es darum geht, die Zeit zwischen der Trauung und der Feier am Abend zu überbrücken, kann das Überreichen eines Geschenks aber auch zu einem lustigen Hochzeitsspiel gemacht werden. Hier ist ebenfalls ein bisschen Planung gefragt, am besten bereiten die Trauzeugen ein schön verpacktes "Wandergeschenk" speziell für diesen Zweck vor. Ein großer Vorteil von diesem Spiel zur Hochzeit ist, dass die Hochzeitsgesellschaft in Bewegung kommt, aber nicht auf die hektisch-chaotische Art, bei der allzu häufig die Einrichtung in Mitleidenschaft gezogen wird.

Und so funktioniert's: Ein Hochzeitsgast liest von einer Karte vor, an wen das Päckchen als nächstes weitergereicht werden soll. Der Clou: Dabei werden nicht die Namen genannt, sondern Angaben wie "Die Person mit den höchsten Absätzen" oder "Der Cousin der Braut". Erst wenn jeder Gast das Wandergeschenk einmal hatte, wird es feierlich dem Brautpaar überreicht.

3. Hochzeitsspiel: Wer bin ich?

Lachende Hochzeitsgaeste

Dieses Spiel ist aus gutem Grund ein echter Partyklassiker! Das Prinzip ist ganz einfach: Jedem Hochzeitsgast wird ein Kärtchen auf die Stirn geklebt, auf dem der Name einer berühmten Persönlichkeit steht. Durch Fragen muss der Gast erraten, um welche Berühmtheit es sich handelt. Vorbereitung ist hier insofern nötig, dass die Raumverhältnisse stimmen sollten. An einer langen Tafel kommt bei dem Spiel schnell Langeweile auf, weil schlecht mehrere Gäste gleichzeitig raten können. Kleine Hochzeitsgesellschaften können "Wer bin ich?" auch gemeinsam spielen, bei größeren ist es günstiger, wenn die einzelnen Tische jeweils eine "Spielgruppe" bilden.

Mögliche Variationen:

- Promi-Pärchen: Jedem Hochzeitsgast wird eine Berühmtheit zugeteilt. Die Herausforderung besteht nun darin, durch Fragen seinen Partner zu finden. "Partner" kann in diesem Fall bedeuten, dass es sich um ein bekanntes Pärchen bzw. Ehepaar handelt, es können aber auch z.B. Gesangs-Duos geraten werden.

- Wer sind wir?: Ein Schild mit dem Namen einer berühmten Person wird so aufgestellt, dass niemand an dem Tisch, der gerade an der Reihe ist, es sehen kann. Die Hochzeitsgäste müssen nun gemeinsam erraten, um wen es sich handelt. Der Vorteil bei dieser Variante ist, dass mehrere Gäste gleichzeitig eingebunden werden, was das oben genannte Problem löst.

- Natürlich müssen auf den Karten nicht unbedingt Prominente stehen, Alternativen sind z.B. Namen anwesender Hochzeitsgäste, Tiere oder Dinge/Personen, die für das Brautpaar eine besondere Bedeutung haben

4. Hochzeitsspiel: Hochzeits-Pub Quiz

Dekorierte Hochzeitstische

Ein echter Hochzeitsklassiker ist das "Ehetauglichkeitsquiz", bei dem getestet wird, wie gut sich das Brautpaar kennt - doch warum sollte man nicht einfach mal den Spieß umdrehen und die Hochzeitsgäste auf die Probe stellen? Zudem wird bei dieser Variante die ganze Hochzeitsgesellschaft eingebunden, nicht nur Braut und Bräutigam. Die Frischvermählten lesen Fragen über ihr Kennenlernen, ihre Beziehung oder sich selbst vor, die die Gäste beantworten müssen. Gewonnen hat das lustige Hochzeitsspiel natürlich der Tisch, der die meisten richtigen Anworten liefern konnte.

Für viel Erheiterung sorgen beispielsweise Fragen nach Anekdoten aus der Kindheit der Brautpaars - wobei das Niveau hier bitte nicht allzu weit sinken sollte.

Ein paar Beispielfragen:

- Wie ist der Bräutigam zu der Narbe an seinem Ellbogen gekommen?

- Was ist das Lieblingsessen der Braut?

- Wie hat sich das Brautpaar kennengelernt?

- Wie viele Schuhe besitzt die Braut im Moment?

- Wie oft ist das Brautpaar schon gemeinsam verreist?

AddScipt3 <%––%>

addScript3

5. Hochzeitsspiel: Gruppen raten

Dekorierte Stuehle Hochzeit

Dieses Spiel ist ebenfalls gut für den Anfang der Hochzeitsfeier geeignet, weil das Brautpaar die Hochzeitsgäste besser kennenlernt und diese Gesprächsstoff für spätere Unterhaltungen bekommen. Vor der Braut und dem Bräutigam sitzen in Stuhlreihen die Hochzeitsgäste, hinter dem Brautpaar hält ein Spielführer Schilder mit Eigenschaften hoch. Alle Gäste, auf die das Merkmal zutrifft, müssen aufstehen. Nun müssen die Frischvermählten erraten, was die Gemeinsamkeit aller Personen ist, die sich erhoben haben. 

Ein paar Anregungen für die Eigenschaften:

- Mit dem Brautpaar verwandt

- Single

- Vegetarier

- Ehemaliger Schulkamerad der Braut/des Bräutigams

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Kuss auf Signal
Kuss auf Signal mehr-info

Ein romantisches Hochzeitsspiel, das nicht nur die Aufmerksamkeit aller Hochzeitsgäste fordert.

 

Die Hochzeitszeitung
Die Hochzeitszeitung mehr-info

Was gehört in eine Hochzeitszeitung, wie wird sie erstellt und verteilt. Ein erster Überblick ...

Hochzeitsspiele für das Brautpaar
Hochzeitsspiele für das Brautpaar mehr-info

Spätestens wenn bei einigen Gästen die Kondition nachlässt, wird es Zeit für ein paar Hochzeitsspiele. Meist sind sie dem Brautpaar gewidmet ...

Traditionelle Hochzeitsspiele
Traditionelle Hochzeitsspiele mehr-info

Viele Spiele haben auf Hochzeiten schon eine lange Tradition und meist werden sie mit den besten Wünschen für das Paar verbunden ...