^ zurück nach oben


Brautkleider Trends 2016


Um für Sie die Brautkleider Auswahl etwa einfacher zu gestalten haben wir die schönsten Brautmodetrends 2016 unter die Lupe genommen. Viele Klassiker bleiben aus den vergangenen Jahren, jedoch kommen auch neue stilvolle Trends für Sie!

ruecken-treschic-web
ruecken-emd-web
ruecken-AlexiaDesigns-web

Die grandiose Rückenansicht des Brautkleides 2016

Verführerisch und überraschend! Das aufregende Design zeigt sich erst bei der Rückenansicht des Hochzeitskleides und bringt die Gäste ins Schwärmen. Faszinierende Rückenausschnitte und aufwendige Verzierungen mit Spitzenapplikationen, sowie große Knöpfe sind das große Trendthema 2016.

AddScipt1 <%––%>

addScript1

Glatte Stoffe in der Brautmode

Wer es schlicht und elegant mag, der ist mit diesem Trend 2016 auf jeden Fall bedient. Diese Saison sind glatte und fließende Stoffe mit dezenten bis gar keinen Verzierungen im Kommen. Die klaren Schnitte mit ihrer unschuldigen Eleganz setzen die Braut und ihre strahlende Schönheit ins Zentrum. Durch die glatten Stoffe des Hochzeitskleides tritt die Silhouette vermehrt in den Vordergrund und betont die weiblichen Rundungen der Braut.

farben-treschic-web
farben-lindegger-web
farben-emd-web

Farbenpracht für die Braut

2016 heißt es mit stilvoll eingesetzten Farbelementen beim Hochzeitskleid gezielt Akzente setzen! Durch romantische Elemente in Weinrot auf einem klassisch weißen Brautkleid wird der Look zum Eyecatcher. Trotz mutigen Farbeinsatz bewahren die Trendmodelle ihre stilvolle Eleganz.

toprock-noni-web
toprock-lindegger-web
AddScipt2 <%––%>

addScript2

Klassisches Top für die Braut

Die Kombination aus Top und Rock versteht es Lässigkeit mit der klassischen Eleganz eines Brautkleides zu kombinieren. Der Zweiteiler-Look überzeugt durch seine Lockerheit und strahlt eine Bodenständigkeit aus, die jeder Braut ganz wunderbar steht. Viele Designer bieten einzelne Tops an mit denen die Braut ihr Kleid zur Hochzeit individualisieren kann.

Kurz-TresChic-web
kurz-EMD-web

Neue Rocklänge des Brautkleides

Wer sagt, dass ein Brautkleid bis zum Boden reichen muss? Die Mode 2016 bietet Brautkleid-Designs in den verschiedensten Längen. Der Trend: Bein zeigen! Vom Mini über Knielängen im Fifties-Style bis hin zu Knöchellang. Hauptsache man sieht den Brautschuh!

nude-Alexia-Designs-web
nude-treschic-web

Nude-Töne

Zarte und blasse Farbnuancen im Nude-Ton sorgen für ein extrem weiches und zartes Auftreten der Braut. Die dezente Farbgebung des Hochzeitskleides verleiht der Braut eine Anmut, wie es sich jede Frau nur wünschen kann.

fliessend-lindegger-web
fliessend-Alexia-Designs-web
AddScipt3 <%––%>

addScript3

Fließend leichtes Hochzeitskleid

Fließende Silhouetten sind 2016 ein großes Thema. Nichts soll die Braut einengen oder beschweren. Im Fokus der neuen Brautdesigns stehen Bequemlichkeit und Tragekomfort. Sehr zarte, leichte Stoffe, die den Köper umspielen, verleihen dem Brautkleid seine Leichtigkeit.

aermel-alexia-designs-web
aermel-lindegger-web

Lange Ärmel beim Brautkleid!

Dieser Brautmode-Trend zeigt sich 2016 in vielen Variationen. Die langen Ärmel bedecken die Arme der Braut und lassen durch die zarte Transparenz doch einen dezenten Blick zu. Meist kommen für die Ärmel zarte Stoffe wie Tüll oder Spitze zum Einsatz.

v-ausschnitt-Weise-web
v-ausschnitt-Alexia-Designs-web

V-Ausschnitt in der Brautmode

Ein V-Ausschnitt ist der absolute Hingucker beim Brautkleid! Egal ob atemberaubender Blick auf das Dekolleté oder ein V-förmiger Rückenausschnitt, dieser Trend zieht alle Blicke auf sich. Der V-Ausschnitt verleiht dem Outfit mit spielender Leichtigkeit einen jungen und trendigen Look.

spitze-Alexia-Designs-web
spitze-EMD-web
AddScipt4

addScript4

Spitze bleibt gern gesehen im Hochzeitskleid

Auch in diesem Jahr verzaubert die Braut mit spektakulären Spitzenkleidern mit aufregenden Effekten. Durch die Kombination verschiedener Spitzenmuster und -verarbeitungen erhalten die Trend-Brautkleider 2016 eine atemberaubende 3D-Wirkung, die den Betrachter immer wieder aufs Neue ins Staunen bringt. Das Zusammenspiel der Spitze mit transparenten Stoffen verleiht der Braut zudem ein sinnlich erotisches Auftreten.

glatt-EMD-web
glatt-Weise-web
boho-tinaweise-web
boho-lindegger-web

Boho-Style

Verträumt und romantisch kommt dieser neu Look für die Braut daher. Er lässt Erinnerungen an die Liebe und Unbeschwertheit aus der Hippie-Ära wieder aufleben. Die Brautkleider im angesagten Boho-Look sind unkonventionell und lässig mit blumig-zarten Mustern. Am wirkungsvollsten ist dieser Look für die Braut mit offenen Haaren und niedlichen Blumenkränzen.

tattoo-treschic-web
tattoo-EMD-web
tattoo-Alexia-Designs-web

Tattoo-Effekt in der Brautmode

Spitzenmotive und funkelnde Stickereien zeichnen atemberaubende Muster auf die Haut. Transparente Stoffe in Nude-Nuancen legen sich glatt auf den Körperund sorgen so für den einzigartigen Effekt. Besonders der Rücken, das Dekolleté und die Arme des Brautkleides werden so zum Hingucker.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Brautkleider Trends 2017

Brautkleider Trends 2017 mehr-info

Die neuen Brautkleider-Kollektionen sind da! Lassen Sie sich von den Brautmodetrends 2017 inspirieren und entdecken Sie Ihr Traumkleid!!