^ zurück nach oben

Voll im Trend: Brautkleid mit Perlen


Garantiert ein Hingucker: Brautkleider mit Perlen

Brautkleid Corsage mit Perlen

Die Türen zum Saal öffnen sich, der Hochzeitsmarsch erklingt und alle Blicke richten sich auf die Braut - deren Hochzeitskleid im Licht wunderschön funkelt. Allein das Wort "Perlenverzierung" lässt vor dem inneren Auge solche Hochzeitsträume lebendig werden. Kein Wunder, dass Perlen in dieser Saison einer der ganz großen Brautmode Trends sind. Ob sie nun einzelne Akzente setzen oder das ganze Brautkleid zieren, Perlen geben einfach jedem Kleid das gewisse Etwas. Auch aus einem Hochzeitskleid, das an sich einen schlichten Schnitt hat, zaubern Perlenstickereien im Handumdrehen ein atemberaubendes Trendteil.

Perlen lassen sich zudem wunderbar mit einem anderen Brautmode-Liebling kombinieren: Stoffe in Transparenz-Optik. Denn nirgends kommen die funkelnden Verzierungen besser zur Geltung als auf Spitze, die sich über Rückenpartien und Ausschnitte im angesagten Illusion Look rankt. Die neue Kollektion von Sincerity Bridal zeigt mit traumhaften neuen Brautkleidern, wie vielseitig Perlenverzierungen eingesetzt werden können.

Perlen auf Chantilly-Spitze

Schulterfreies Brautkleid mit Perlen
Brautkleid mit Perlen und Sweetheart Ausschnitt

ANZEIGE

Romantische Spitze ist aus der Brautmode schon lange nicht mehr wegzudenken, doch mit Perlenstickereien werden Spitzenverzierungen noch mehr zum Blickfang. In dieser Saison ist besonders die Kombination von Perlen und Venedig- oder Chantilly-Spitze beliebt. Dieses schulterfreie Fit and Flare Brautkleid ist vom Sweetheart Ausschnitt bis zum Saum mit weicher Chantilly-Spitze geschmückt. Dezente Perlenverzierungen bringen die floralen Muster wunderschön zum Funkeln. Die abnehmbare Schleppe ist mit den gleichen Perlenmuster wie das Mieder verziert und sorgt so für eine bezaubernde Rückenansicht.

Detailansicht Chantilly Spitze

Chantilly-Spitze ist nach ihrem früheren Herstellungsort benannt, der französischen Stadt Chantilly. Es handelt sich um eine besondere, feine Art von Spitze, deren Herstellungstechnik schon im 17. Jahrhundert entwickelt wurde. Zu Beginn war die typische Farbe für Chantilly-Spitze Schwarz, in der Brautmode wird aber selbstverständlich fast immer weißer Stoff gewählt. Chantilly-Spitze ist eine Klöppelspitze, d.h. sie entsteht durch Verkreuzen bzw. Verflechten langer Garnfäden.

Traumhafte Brautkleider mit Venedig-Spitze

Schulterfreies Brautkleid mit Venedig Spitze

ANZEIGE

 

Dieses schulterfreie Brautkleid im Etui-Schnitt begeistert mit feiner Venedig-Spitze, auf der kleine Perlen funkeln. Elegante Rankenmuster schmücken das figurbetonte Mieder und ziehen sich vereinzelt über den Tüllrock. Das Unterkleid aus Satin gibt dem Modell einen wundervollen Schimmer, der durch die Perlenverzierungen noch hervorgehoben wird. Mit diesem Kleid wird die Figur am Hochzeitstag perfekt in Szene gesetzt. Runde Knöpfe zieren den Reißverschluss am Rücken und geben dem Design den letzten Schliff.

Brautkleid mit Venedig Spitze

In Italien und insbesondere in Venedig hat die Herstellung von Spitze Tradition: Bereits im 17. Jahrhundert wurde dort die charakteristische Venedig-Spitze entwickelt, die heute noch nach ihrem Herkunftsort benannt ist. Ein großer Vorteil dieses Typs von Spitze ist, dass er sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Die Textur und das Profil von Applikationen aus Venedig-Spitze unterscheiden sich von gestickter Spitze, was diesem Material eine besondere Optik gibt. 

Mit Perlen Akzente setzen

Brautkleid mit V-Ausschnitt und Perlen
Brautkleid mit V-Rückenausschnitt

Perlenstickereien verleihen dem Brautkleid nicht nur einen Hauch von Glamour, sie können auch den Fokus auf bestimmte Aspekte lenken. Beispielsweise können Perlenverzierungen am Mieder bei einem Fit and Flare Kleid dabei helfen, eine traumhafte Sanduhr-Silhouette zu formen. Bei einem Hochzeitskleid mit langer Schleppe oder einer Rückenpartie aus transparentem Stoff machen Akzente mit Perlen die Rückenansicht perfekt. Auf diese Weise kann der Blick des Betrachters ganz gezielt auf bestimmte Bereiche gelenkt werden. Die neuen Brautkleider von Sincerity Bridal zeigen wunderschön, wie gut das gelingen kann.

Dieses stilvolle Brautkleid im Mermaid Look liefert ein weiteres Beispiel dafür, wie Perlen dazu eingesetzt werden können, Akzente für die Figur zu setzen. Das Hochzeitskleid aus edler Mikadoseide ist minimalistisch gestaltet, dadurch kommt der von Hand mit Perlen besetzte Gürtel noch besser zur Geltung. Durch den abnehmbaren Perlengürtel wird die wunderbar weibliche Silhouette betont: Damit ist ein großer Auftritt am Hochzeitstag garantiert! Der tiefe Rückenausschnitt in V-Form gibt dem Brautkleid genau die richtige Brise Sexyness.

ANZEIGE

Vintage Look mit Perlen

Brautkleid im Vintage Look
Brautkleid mit Perlen im Vintage Look
Detailansicht Vintage Perlen

Je nachdem, wie sie gestaltet sind, können Perlen für modernen Chic sorgen, aber auch eine wunderbar nostalgische Optik erzeugen. Damit passen Perlenverzierungen perfekt zum Mega-Brautmodetrend Vintage. Das Mieder dieses Brautkleids mit Spaghetti-Trägern erinnert an die glamouröse Mode der 1920er Jahre. Das Oberteil ist von Hand mit verschiedenen Arten von Perlen geschmückt, die am V-Ausschnitt und an der Taille durch Perlenverzierungen in Blütenoptik ergänzt werden. Weicher Tüllstoff über Jersey unterstreicht den romantischen Look des Hochzeitskleids. Die Träger sind am Rücken überkreuzt, die Braut entzückt in diesem Kleid also auch mit einem schönen Rücken. Die Rückenpartie aus Illusionsstoff ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie gut Perlen auf transparentem Material zur Geltung kommen.

Die Perlen des A-Linien Brautkleids glänzen wundervoll, weil sie einen besonders schönen Lüster haben. Lüster beschreibt die Fähigkeit einer Perle, Licht zu reflektieren. Je höher die Brillanz ihrer Oberfläche ist, desto mehr schimmert und glänzt sie. Der Lüster gilt abgesehen von der Größe als Hauptkriterium zur Bestimmung der Qualität von Perlen.

Trendiges Duo: Brautkleid mit Perlen und Carmen Ausschnitt

Brautkleid Off-the-Shoulder
Brautkleid mit Perlen und Off-the-Shoulder Ausschnitt
Off-the-Shoulder Ausschnitt mit Perlen

Wenn romantische Perlenverzierungen auf die Trend-Ausschnittform der Saison treffen, dann können daraus nur traumhafte Brautkleider entstehen. Der Carmen Ausschnitt, auch als Off-the-Shoulder Look bezeichnet, ist 2018 nicht aus der Brautmode wegzudenken. Mit Perlen wirkt diese Ausschnittform ganz besonders edel - schulterfreie Brautkleider haben einen Hauch von Sexyness, der Carmen Ausschnitt wirkt aber gleichzeitig sehr elegant und festlich. 

Mit diesem Chiffon Brautkleid kann man sich einmal in Leben wie eine Prinzessin fühlen und gleichzeitig viel Tragekomfort genießen. Die aufwändigen Spitzenapplikationen im floralen Stil sind von Hand mit Perlen verziert und ranken sich über das traumhafte Oberteil.

Klassisch und romantisch: Brautkleid mit langen Ärmeln und Perlen

Langärmliges Brautkleid mit Perlen
Brautkleid langärmlig mit Perlen
Brautkleid Ärmel aus Spitze

Stilvoller geht es nicht: Dieses atemberaubende Hochzeitskleid im Duchesse Stil ist am Mieder mit kunstvollen Spitzenverzierungen geschmückt, auf denen kleine Perlen schimmern. Zu einem echten Traum-Brautkleid wird das Modell durch den abnehmbaren Bolero mit langen Ärmeln, dessen transparenter Stoff ebenfalls mit Perlenstickereien verziert ist. Langärmlige Modelle sind einer der heißen Brautmode Trends 2018 und werden, wie dieses Kleid eindrucksvoll beweist, mit funkelnden Perlen noch schöner.

Brautkleid mit langärmligem Bolero

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Trend Alert: Puristische Brautkleider mehr-info

Wer sagt, dass zu Brautmode immer ein Meer von Spitze und Stickereien gehört? Brautkleider im puristischen Look betonen die Schönheit ihrer Trägerin statt davon abzulenken - und raffiniert gesetzte Details kommen umso besser zur Geltung!

Traumhafte Brautkleider mit Spitze mehr-info

Romantisch, feminin und wunderbar vielseitig - Spitze ist aus der Brautmode einfach nicht wegzudenken! Die schönsten Brautkleider Trends mit Spitze haben wir hier für Euch zusammengestellt. 

Brautkleider Trends 2017 mehr-info

Die neuen Brautkleider-Kollektionen sind da! Lassen Sie sich von den Brautmodetrends 2017 inspirieren und entdecken Sie Ihr Traumkleid!

Brautkleider Trends 2016 mehr-info

Elegante Nudetöne, aufwendige Spitzenapplikationen und Rückenausschnitte verstehen es in dieser Hochzeitssaison 2016 bei den Brautkleidern zu verzaubern. Entdecken Sie mehr!