^ zurück nach oben

Hochzeitsplanung - 8-6 Monate vor der Hochzeit


Frühbucherbonus

146888640.jpg (146888640)

Wer rechtzeitig seine Flitterwochen bucht, ist klar im Vorteil:

  • Sie können sich den genauen Reisetermin, z.B. gleich am Tag nach der Hochzeit, noch aussuchen
  • Sie können rechtzeitig den Urlaubsantrag bei Ihrer Arbeitsstelle einreichen.

Außerdem ist Vorfreude ja bekanntlich die schönste. Also: Machen Sie sich die Freude!

Anträge, Formulare & Co

158827133.jpg (158827133)

Besonders wer eine Heirat im Ausland plant, sollte genügend Vorlauf zur Abwicklung von Formalitäten einplanen. Damit eine Eheschließung im Ausland anschließend auch in Deutschland anerkannt wird, benötigen Sie bestimmte Unterlagen und müssen gewisse Vorgaben einhalten.

AddScipt1 <%––%>

addScript1

Who`s In, Who`s Out...

180904351.jpg (180904351)

Langsam wird es Zeit, sich mit einem der komplexesten Themenbereiche Ihrer Hochzeitsplanung auseinanderzusetzen: Der Gästeliste...
Entfernte Verwandte, alte Schulfreunde, Kollegen und Vorgesetzte, Nachbarn,..... wer soll dabei sein? Und wer nicht? Wie viele Gäste dürfen es überhaupt werden?
Am besten beginnen Sie mit einem ausführlichen Brainstorming, bei dem Sie ruhig alle potentiellen Gäste mit in die Liste aufnehmen.
Anschließend gehen Sie die Liste gemeinsam durch und streichen Sie auf die maximale Gästezahl zusammen.... Das kann unter Umständen sehr mühsam werden und mit einigen Kompromissen einhergehen.
Klingt beinahe wie eine Kurzbeschreibung des Ehelebens?! Eine gute Gelegenheit also, für die gemeinsame Zukunuft zu trainieren!

Zeugenschutzprogramm

181475859-crop1200x700.jpg
Für die zivile Eheschließung sind sie seit 1998 nicht mehr zwingend erforderlich, trotzdem entscheidet sich die große Mehrheit der Brautpaare noch immer für eine Heirat mit Trauzeugen. Wen Sie als Trauzeuge auswählen, bleibt Ihnen dabei selbst überlassen. Ob Elternteil, Geschwister, Freunde oder ein Schornsteinfeger, ein Trauzeuge braucht lediglich einen gültigen Personalausweis. Seine wichtigste Aufgabe ist es, mit seiner Unterschrift zu bestätigen, dass eine ordentliche Trauung stattgefunden hat. Darüber hinaus unterstützt er das Brautpaar in der Regel bei den Vorbereitungsarbeiten für die Hochzeitsfeier.

Übrigens: Für eine kirchliche Trauung (römisch-katholisch) sind Trauzeugen nach wie vor Pflicht!

AddScipt2 <%––%>

addScript2

Master of Ceremony

Gerade für größere Hochzeitsfeiern empfiehlt es sich, einen Ansprechpartner zu bestimmen, der bei den Vorbereitungen hilft und vor allem die Anfragen der Gäste koordiniert: Vielleicht möchten einige Gäste das Brautpaar mit einer Einlage, einem Lied oder einem Gedichtvortrag überraschen, da kann es sehr hilfreich sein, wenn ein Koordinator den Programmablauf plant.
Bestimmt haben Sie ein solches Organisationstalent in der Familie oder im Freundeskreis.
Vermerken Sie am besten bereits in der Einladungskarte seinen/ihren Namen mit Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse.

Schmitt, Müller, Schmitt-Müller oder Müller-Schmitt? Die Qual der Wahl...

Das deutsche Namensrecht sieht für den Fall der Eheschließung eine große Auswahl an Möglichkeiten für die künftige Namensführung vor.
So muss man sich nicht nur entscheiden, ob man einen gemeinsamen Namen haben möchte und, wenn ja, wer von beiden seinen Namen ändern soll, es gibt darüber hinaus noch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten aus altem Namen-neuem Namen oder neuem Namen-altem Namen.
Machen Sie sich am besten schon mal Gedanken darüber, wie Sie zu der Namensfrage stehen und besprechen Sie dies auch mit Ihrem Partner.
Beachten Sie bei Ihrer Entscheidung auch mögliche Auswirkungen auf die Namensführung Ihrer Kinder, z.B. für den Fall, dass einer von Ihnen bereits ein Kind hat oder Sie schon gemeinsame Kinder haben oder für die Zukunft Kinder planen.

Übrigens: Während das deutsche Eherecht die Möglichkeit von verschiedenen Nachnamen für die Ehepartner einräumt, müssen Sie sich spätestens, wenn Sie ein Kind bekommen, auf einen gemeinsamen Familiennamen einigen, den Namen also, den Ihre Kinder dann bekommen sollen.
Auch für den Fall, dass einer von beiden z.B. eine eigene Firma unter seinem Namen führt, kann die Namensfrage unter Umständen eine wichtige Rolle spielen.

Please sign here...

144221406.jpg (144221406)

Weil es so gar nicht in die romantisch-verliebte Stimmung kurz vor der Hochzeit passt, zählt die Frage nach einem Ehevertrag nicht unbedingt zu den Lieblingsthemen der Hochzeitsvorbereitung.
Nichts desto trotz sollte sie früher oder später - besser früher als später - angesprochen werden.
Was genau wird in einem Ehevertrag geregelt?
Welche Varianten gibt es?
Für wen macht ein Ehevertrag Sinn?
Was kostet ein Ehevertrag?
Auch wenn diese Vorstellung für Sie momentan undenkbar weit entfernt ist, irgendwann könnten die Regelungen in Ihrem Ehevertrag wichtig für Sie werden.

AddScipt3 <%––%>

addScript3

Hochzeits-Infotainment

Vor allem zu Jahresbeginn finden in ganz Deutschland zahlreiche Hochzeitsmessen statt. Das ist nicht nur eine gute Gelegenheit sich über Anbieter von A-Z zu informieren und Preise zu vergleichen, auf einer Hochzeitsmesse gibt es auch viele tolle Ideen und Anregungen für die Gestaltung der eigenen Feier, sowie ein teils recht umfangreiches Rahmenprogramm von Brautmodenschauen über Probe-Makeup bis hin zu Hochzeitstortenverkostung. Höchste Informationsdichte mit Spaßgarantie!


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Hochzeitshomepage: Worauf müssen Paare achten?

Die Hochzeitshomepage: Worauf müssen Paare achten? mehr-info

Die Hochzeit ist eines der wichtigsten Ereignisse im Leben und das will man entsprechend würdigen. Ein neuer Trend der Hochzeitspräsentation ist eine Hochzeitshomepage, die sich mittlerweile relativ einfach selbst erstellen lässt.

Gutscheine für Romantik-Wochenenden

Gutscheine für Romantik-Wochenenden mehr-info

Überraschen Sie Ihren Schatz und verbringen Sie ein Wochenende in trauter Zweisamkeit. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie romantische Stunden. Ein Romantikurlaub in die Stadt, aufs Land oder in die Berge ist genau das Richtige für Ihre Zeit zu zweit mit dem Partner.

Kreative Hochzeit - Erlaubt ist was gefällt!

Kreative Hochzeit - Erlaubt ist was gefällt! mehr-info

Von Natur pur, über Märchenhaftes, bis hin zu modernsten Technologien - bei der individuellen Hochzeitsplanung sind der Kreativtät und dem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt. Hier bieten wir eine kleine Auswahl an alternativen Ideen zur klassischen Hochzeit.

Hochzeitstrends 2017

Hochzeitstrends 2017 mehr-info

Die Hochzeitssaison 2017 bringt jede Menge neue Trends - von Deko im Metallic-Look und Brautsträußen in Beerentönen bis hin zu rustikal-romantischen Scheunenhochzeiten. Jetzt entdecken!