^ zurück nach oben

Das Kirchenheft als Begleitung zur kirchlichen Trauung


110730-Sankat-0581-crop619x499.jpg

Zur Trauzeremonie werden gerne Kirchenhefte gereicht, welche nicht nur dazu dienen, den Hochzeitsgästen über den Ablauf der Traufeier zu informieren, sondern auch eine schöne Erinnerung für das Brautpaar und der Gäste zum Mitnehmen ist. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Kirchenheft inhaltlich gestalten können.

Was gehört in das Kirchenheft?

Generell ist es sinnvoll den Gottesdienstablauf abzubilden. Ihnen bleibt es frei, wie detailliert Sie das Kirchenheft gestalten wollen. Sie können jede Abfolge auflisten (z.B. Einzug des Brautpaares, Begrüßung durch den Pfarrer, Segnung der Hochzeitskerze, Gebet etc.) und die dazugehörigen Texte darstellen oder es bei einer groben Übersicht belassen. Liedtexte werden gerne eingebunden, damit die Gäste mitsingen können. Eine ebenfalls schöne Sache sind Danksagungen an Pfarrer, Eltern und Gäste, der Trauspruch des Brautpaares, sowie das sogenannte "Für die Freudentränen"-Taschentuch. Laden Sie sich hier ein Beispiel für das Kirchenheft herunter.

AddScipt1 <%––%>

addScript1

Gestaltungsmöglichkeiten des Kirchenhefts

120224_Hilgert-1225-crop620x501.jpg

Sie können Karten nehmen die bereits den Schriftzug "Kirchenheft" tragen oder Sie wählen neutrale Karten und gestalten es selbst. Auf das meist transparente Einlegeblatt kann ein Bild des Brautpaares mit dessen Namen und dem Datum der Hochzeit gedruckt werden. Der Trauspruch passt auch sehr gut auf diese Seite. Neben den Texten der Lieder oder Danksagungen, ist das "Für die Freudentränen" - Taschentuch eine sehr schöne Idee. Auf weddix finden Sie einen Taschentuchhalter, welches eine schöne gestalterische Möglichkeit ist, das Taschentuch mit in das Kirchenheft einzubinden. Die losen Blätter kann man mit einem Satinband zusammenbinden.

Platzierung des Kirchenhefts

Die fertigen Kirchenhefte können Sie am Rand der Bänke drapieren, beispielsweise in einem Körbchen mit Rosenblättern oder an jeden einzelnen Platz legen. Hier könnte man die Herzbrillen einbringen und diese mit einem Satinband drumherum wickeln, falls beim Brauteinzug bzw. Brautpaarauszug aus der Kirche, Lichtelemente eingesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Kirchenhefte in Körben am Eingang der Kirche bereitzustellen, aus denen die Hochzeitsgäste jeweils ein Kirchenheft entnehmen können.

 

AddScipt2 <%––%>

addScript2



DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Wer führt die Braut zum Altar?

Wer führt die Braut zum Altar? mehr-info

Hochzeitsromantik im großen Hollywood-Stil und nur etwas für königliche Hochzeiten? Wie ist das eigentlich mit dem Einzug in die Kirche - wird die Braut vom Vater zum Altar geführt?

Trauung + Taufe = Traufe!

Trauung + Taufe = Traufe! mehr-info

Feiern Sie die Taufe Ihres Kindes und Ihre kirchliche Hochzeit doch in einem gemeinsamen großen Fest - einer "Traufe"