^ zurück nach oben


Dokumente für die kirchliche Trauung


Das brauchen Sie für die evangelische Trauung:

25657WDSRGB75-crop621x401.jpg

  • Personalausweis
  • Taufbescheinigung
  • Konfirmationsbescheinigung
  • Heiratsurkunde oder Aufgebotsbescheinigung vom Standesamt
  • Zäsion/Dimissoriale zur Vorlage bei einem fremden Pfarrer, falls Sie nicht in Ihrer Heimatgemeinde heiraten

 

AddScipt1 <%––%>

addScript1

Das brauchen Sie für die katholische Trauung:

  • Personalausweis
  • Taufurkunde mit der Bescheinigung, dass Sie ledig sind (nicht älter als drei Monate)
  • Firmungsurkunde
  • unterschriebenes Ehevorbereitungsprotokoll
  • Heiratsurkunde oder Aufgebotsbescheinigung vom Standesamt
  • Traulizenz/Entlassschein zur Vorlage bei einem fremden Pfarrer, falls Sie nicht in Ihrer Heimatgemeinde heiraten
  • Das brauchen Sie für die ökumenische Trauung:

  • Personalausweis
  • Taufbescheinigung (nicht älter als sechs Monate)
  • Firmungs- bzw. Konfirmationsurkunde
  • Heiratsurkunde oder Aufgebotsbescheinigung vom Standesamt
  • DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
    Kirchlich heiraten - die Planung

    Kirchlich heiraten - die Planung mehr-info

    Autor : weddix Redaktion 

    Die kirchliche Trauung ist für viele Brautpaare maßgeblich. Hier erfahren Sie, was es bei einer kirchlichen Trauung zu beachten gibt

    Trausprüche zur Hochzeit - Die Beliebtesten!

    Trausprüche zur Hochzeit - Die Beliebtesten! mehr-info

    Autor : weddix Redaktion 

    Die beliebtesten Trausprüche/Hochzeitssprüche und eine Erläuterung zu deren Bedeutung finden Sie in folgendem Artikel. Lassen Sie sich inspirieren und schmücken Ihre Einladungskarten, Dankeskarten und die Hochzeitsfeier selbst mit Hochzeitssprüchen.

    Wer führt die Braut zum Altar?

    Wer führt die Braut zum Altar? mehr-info

    Autor : weddix Redaktion 

    Hochzeitsromantik im großen Hollywood-Stil und nur etwas für königliche Hochzeiten? Wie ist das eigentlich mit dem Einzug in die Kirche - wird die Braut vom Vater zum Altar geführt?

    Trauung + Taufe = Traufe!

    Trauung + Taufe = Traufe! mehr-info

    Autor : weddix Redaktion 

    Feiern Sie die Taufe Ihres Kindes und Ihre kirchliche Hochzeit doch in einem gemeinsamen großen Fest - einer "Traufe"