^ zurück nach oben

Hochzeitslust statt Hochzeitsfrust - Die letzte Zeit vor der Hochzeit, der Tag der Tage und die Zeit danach


25573WDSRGB75.jpg

Der Großteil der Hochzeitsvorbereitungen liegt hinter Ihnen: Die Location ist ausgewählt, das Outfit komplett und das Kirchenheft gedruckt. Nun arbeiten Sie an den letzten Feinheiten.
Damit Sie auch die letzten Tage vor der Hochzeit, den großen Tag selbst und die Zeit danach in vollen Zügen genießen können, haben wir einige Ratschläge für Sie zusammengefasst - damit die Hochzeitslust nicht zum Hochzeitsfrust wird.

Junggesell(inn)enabschied

120106730.jpg (120106730)

Für viele Brautpaare gehört der Junggesell(inn)enabschied zur Hochzeit wie der Biergarten zu einem warmen Sommerabend.

Die meisten Männer lassen sich dabei gerne von ihren Freunden überraschen und warten entspannt auf ihre letzte Party als Junggeselle, während sich so manche Braut schwer damit tut, ihre Verantwortung abzugeben. Wie ärgerlich es doch ist, wenn enge Freundinnen keine Zeit finden, um mitzufeiern, wie enttäuschend, wenn die Trauzeugin nicht ihren Geschmack trifft oder die Party trotz bester Vorbereitungen einfach nicht richtig in Schwung kommen will.

Liebe Bräute, sehen Sie den Junggesellinnenabschied als eine Art Geschenk. Diesen einen Abend haben nicht Sie zu planen, sondern Ihre Trauzeugin bzw. Ihre Freundinnen. Also lehnen Sie sich zurück und geben Sie Verantwortung ab. Da Ihre Freundinnen Ihre wichtigsten Wünsche sicherlich gerne erfüllen möchten, sollten Sie diese auf jeden Fall vorher kommunizieren. Dann ist der Grundstein gelegt - was sollte dann schon noch schiefgehen? Selbst wenn der Tag nicht ganz Ihren Vorstellungen entspricht, so werden auch nach der Hochzeit noch viele Feste folgen.

Und sollten Sie feststellen, dass eine Freundin nicht den Einsatz zeigt, den sie sich erhofft hätten, dann zerbrechen Sie sich darüber jetzt nicht den Kopf. Irgendwann wird die Zeit kommen, wo Sie das Thema in Ruhe ansprechen können. Ihr Ärger sollte die Freude an diesem besonderen Tag nicht trüben.

AddScipt1 <%––%>

addScript1

Zeit unmittelbar vor der Hochzeit

Gerade in den letzten Tagen vor der Hochzeit steigt noch einmal die Aufregung. Haben wir an alles gedacht? Was ist jetzt noch zu erledigen? Da ist das Risiko groß, in Panik zu verfallen und sich mehr Gedanken zu machen als eigentlich nötig.

Kurz vor der Hochzeit bleiben nur noch letzte Details zu klären. Wir raten Ihnen, wirklich alle Aufgaben, die am Hochzeitstag nicht unbedingt durch Sie selbst zu erledigen sind, noch im Vorfeld zu delegieren. Eltern, Geschwister, Trauzeugen und Freunde - sie alle werden Ihnen gerne helfen. Sie können bspw. die Kirchenhefte auf den Bänken verteilen, Ansprechpartner für die Dienstleister wie Fotograf oder Konditor sein oder die Geschenke verstauen.

Der Tag selbst

25651WDSRGB75.jpg

Heute ist es soweit, der große Tag ist endlich da. Prompt bricht der hübschen Braut kurz vor der Trauung ein Fingernagel ab, der Bräutigam vergisst vor dem Altar das Ehegelübde und das Blumenkind isst die Blumenblätter lieber auf anstatt sie zu streuen.

Aber siehe da: Alle Gäste um das Brautpaar herum amüsieren sich über die kleinen Patzer. In ihren Gesichtern sind keine Enttäuschung, Ärger oder Mitleid zu sehen, sondern Spaß und vielleicht auch ein paar Freudentränen.
Kleine Pannen machen eine Hochzeit vor allem eins: Individuell und Unvergesslich. Nehmen Sie es gelassen.

Keinen Ihrer Gäste wird es stören, wenn die Haarklammer der Trauzeugin zu der Krawatte des Bräutigams passt. Und wenn doch Lachen Sie selbst darüber! Was Andere denken oder zu mäkeln haben, sollten Sie sich nicht zu Herzen nehmen. Es geht einzig und allein darum, Ihre Liebe zu feiern und wenn Sie am Ende der Hochzeit als verliebtes Brautpaar in Ihre Ehe starten, sollten Sie über kleine Patzer schmunzeln und vor allem an all die schönen Momente Ihrer Hochzeit zurückdenken!

AddScipt2 <%––%>

addScript2

Die erste Zeit nach der Hochzeit

146888640.jpg (146888640)

Ist es wirklich wahr? Der Morgen nach der Hochzeit ist der Moment, in welchem Braut und Bräutigam sich am liebsten zwicken würden. Es ist schwer zu fassen, dass Sie jetzt tatsächlich Ehemann und Ehefrau sind. Der Antrag liegt oft schon mehr als ein Jahr zurück und in der Zwischenzeit drehte sich fast alles nur noch um das Thema Hochzeit. Es wurde geplant, gebastelt und geträumt, doch nun ist der große Tag bereits vorbei.
Und nun? Vielen frisch verheirateten Ehefrauen fehlt nach der Hochzeit etwas; die Vorbereitungen sind für die Braut schon fast zu einem Hobby geworden.

Jetzt ist es erst einmal an der Zeit, Ihr frisches Eheglück zu genießen. Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit, vielleicht haben Sie ja das Glück, direkt nach der Hochzeit in die Flitterwochen starten zu können. Ohne die Vorbereitungen und lange To-Do-Listen haben Sie jetzt wieder viel mehr Zeit zu Zweit - als verheiratetes Ehepaar!
Und auch nach der Hochzeit ist noch viel zu tun: neben Danksagungskarten entwerfen und Fotoalben erstellen sind auch bürokratischere Dinge nötig: Die Aktualisierung der Steuerklasse, die Namensänderung in zahlreichen Dokumenten ... Und wenn es für Sie auch nach der Hochzeit über die klassischen "Pflichten" hinausgehen soll, veranstalten Sie doch ein Trash-the-Dress-Shooting!

Familienplanung nach der Hochzeit

Viele frisch verheiratete Paare kennen es: Liegt die Hochzeit erst einmal hinter ihnen, scheint von überall nur eine Frage zu kommen: "Und, wann folgen nun die Kinder?"
Das kann ganz schön anstrengend werden - vor allem dann, wenn das Thema auf jedem Familienfest wieder zur Sprache kommt. Dabei heiratet man ja längst (nicht mehr) ausschließlich, um direkt im Anschluss Kinder zu bekommen, sondern um ein Zeichen der Liebe und Zusammengehörigkeit zu setzen.

Exakt anders herum läuft es stattdessen in der Arbeit, wenn der Chef der frischgebackenen Ehefrau immer wieder betont, dass gerade jetzt der ganz falsche Zeitpunkt für einen längerfristigen Ausfall wäre.

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen! Wann der richtige Zeitpunkt für Nachwuchs ist oder ob Sie überhaupt Kinder haben möchten, entscheiden ganz allein Sie und Ihr Partner. Ihrer Familie und Ihren Freunden sollten Sie natürlich sagen, wenn Sie sich durch die ständigen Hinweise bedrängt fühlen - ansonsten lassen Sie sich durch die wiederkehrenden Sprüche nicht aus der Ruhe bringen, sondern reagieren Sie mit Humor auf die Frage: "Wieso? Wolltest du dich schon mal zum Babysitten anmelden?" oder erwidern Sie auf die Sticheleien Ihres Chefs ein kesses "Nein nein, 2 bis 3 Tage wollten wir eh noch warten!".

Ganz egal mit welchen Höhen und Tiefen Sie sich nach Ihrer Hochzeit auch konfrontiert sehen: Von nun an gehören Sie zusammen und werden die Herausforderung des Ehelebens gemeinsam meistern. Und das ist doch ein wunderbarer Gedanke!




DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
5 Dinge für die Handtasche der Braut
5 Dinge für die Handtasche der Braut mehr-info

Was Altes, was Neues, was Geschenktes, was Blaues, was Geborgtes – wenn die offensichtlichen Dinge abgehakt sind und der große Tag ganz kurz bevor steht, gibt es dennoch fünf kleine Pünktchen, die die Braut auf ihre Liste setzen sollte. Mit diesen fünf Helferlein ist die Braut bestens gerüstet.

Hochzeitsplaner
Hochzeitsplaner mehr-info

Der Hochzeitsplaner mit Checkliste gibt praktische Ratschläge und Tipps zur Organisation Ihrer Hochzeit

Ambush Wedding der Trend aus den USA
Ambush Wedding der Trend aus den USA mehr-info

Ambush Wedding, die "überfallartige" Hochzeit - eine unkonventionelle Art zu Heiraten und eine Überaschung für die Hochzeitsgäste. Der neue Trend aus den USA, schwappt er auch auf Deutschland über?

Die Wahl der perfekten Hochzeitslocation
Die Wahl der perfekten Hochzeitslocation mehr-info

Hochzeitslocations gibt es zu Hauf - aber welche ist die richtige für das Brautpaar und seine Hochzeitsgäste? Wir haben für Sie die wichtigsten Kriterien zusammengefasst, damit Sie für Ihre Hochzeit Ihre ganz persönliche Traum-Location finden.

Die Chaos-Hochzeit
Die Chaos-Hochzeit mehr-info

Hier erfahren Sie auf amüsante Art, wie Sie bei Ihrer Hochzeit typische Fettnäpfchen umgehen können

Hochzeitsplanung mit Hochzeitsmessen
Hochzeitsplanung mit Hochzeitsmessen mehr-info

Ab Herbst finden jährlich große und kleine Hochzeitsmessen statt, die mit unterschiedlichen Ausstellern rund um das Thema Hochzeit die Brautpaare anlocken. Wir waren auf der "Trauch Dich" und haben uns für Sie umgeschaut

Hochzeits-Shopping-Guide
Hochzeits-Shopping-Guide mehr-info

An alles gedacht? Mit dem weddix-Shopping-Guide behalten Sie den Überblick über alle anstehenden Hochzeitseinkäufe

Budgetplaner
Budgetplaner mehr-info

Die Budgetplanung Ihrer Hochzeit gelingt Ihnen spielend leicht mit unserem Budgetplaner. So haben Sie die Kosten Ihrer Hochzeit fest im Griff

Hochzeitsfeier zu Hause
Hochzeitsfeier zu Hause mehr-info

Ob im engsten Kreis oder im großen Rahmen, zu Hause läßt es sich sehr gut feiern. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Feier am besten organisieren

Der ideale Hochzeitstermin
Der ideale Hochzeitstermin mehr-info

Seit Jahrtausenden ist man in Asien überzeugt, dass Glück und Wohlstand sich einstellen, wenn man für die optimalen Bedingungen nach den Richtlinien des Feng Shui und der chinesischen Astrologie sorgt. Das gilt auch für die Bestimmung des optimalen Hochzeitstermins