^ zurück nach oben

22. Juni 2021

Freie Trauung vor dem Standesamt? Ja, das geht super.

Silvia Schäfler ist Traurednerin seit vielen Jahren und oft stellt sich im Gespräch mit den Brautpaaren die Frage: Wann ist der beste Zeitpunkt für das Standesamt? Vor oder nach der Freien Trauung? Wir haben mit Ihr gesprochen:

Foto: Darren Jacklin

 

Wann ist der beste Zeitpunkt für das Standesamt?

Die gute Nachricht: Ihr müsst nicht vor der freien Trauung beim Standesamt gewesen sein! Genießt ganz entspannt euren Hochzeitstag, die Emotionen in eurer freien Trauung. Den Papierkram auf dem Standesamt erledigt Ihr einfach später – nur zu zweit.

Als Traurednerin ist natürlich meine Hauptaufgabe die Vorbereitung der freien Trauung. ABER: Nach über 12 Jahren und über 300 Trauungen habe ich so viele Erfahrungen rund um den gesamten Hochzeitstag gesammelt, die ich selbstverständlich an meine Brautpaare weitergebe.

Im Gespräch mit meinen Hochzeitspaaren kommt immer wieder die Frage auf: „Wann ist der beste Zeitpunkt für das Standesamt? Ob Standesamt und freie Trauung am gleichen Tag sein soll? Oder lieber an unterschiedlichen Tagen? Wer soll mit zum Standesamt? Ringwechsel auf dem Standesamt? Fragen über Fragen.

Grundsätzlich gilt: In Deutschland ist eine Ehe vor dem Gesetz gültig geschlossen, wenn die Ehegatten vor einem Standesbeamten erklärt haben, dass sie die Ehe miteinander eingehen wollen und diese Ehe ins Eheregister eingetragen wurde. In den §§ 1310-1312 BGB könnt Ihr alles genau nachlesen. Die freie Trauung ersetzt NICHT den Gang auf das Standesamt. Die freie Trauung ist also nicht rechtsgültig. Ihr habt die Wahl, WANN Ihr gehen möchtet. 

Foto: Angelika & Artur, die hochzeitsfotografen

 

Wann solltet Ihr euch ins Eheregister eintragen lassen?

Du wunderst dich vielleicht, dass ich nichts über eine standesamtliche Trauung schreibe, sondern nur über die Eintragung ins Eheregister. Nun die Trauung auf dem Standesamt ist eigentlich ein Verwaltungsakt. Deshalb empfehle ich auch meinen Brautpaaren, den Verwaltungsakt der Eintragung ins Eheregister auch als Verwaltungsakt zu sehen. Ihr könnt mit euren Papieren (nach vorheriger Absprache mit dem/der Standesbeamten) „einfach so“ aufs Amt gehen und ganz unspektakulär eure Ehe eintragen lassen. Meine Hochzeitspaare feiern meist zuerst ihren großen Tag und gehen in der Woche danach aufs Standesamt.

Welche Vorteile habt Ihr, wenn Ihr „einfach so“ aufs Standesamt geht?

Ihr könnt euch voll und ganz auf eure feierliche, emotionale, ganz persönliche freie Hochzeitszeremonie konzentrieren.

Foto: Tamara & Svenja, infinity wedding

 

Welche Vorteile habt Ihr, wenn Ihr „einfach so“ aufs Standesamt geht?

Ihr könnt euch voll und ganz auf eure feierliche, emotionale, ganz persönliche freie Hochzeitszeremonie konzentrieren.

Spart euch Zeit [&] Stress: Ihr braucht keinen Termin fürs Trauzimmer, keine extra Kosten für Kleidung, Essen gehen, etc. Beim Heiraten in Italien, Spanien oder an einem sonstigen schönen Platz auf dieser Erde entfällt der Stress, dass auch der Pass rechtzeitig fertig wird.

Wenn Ihr im Ausland eure Hochzeit feiern möchtet, bleibt Ihr locker und entspannt. Ihr genießt eure freie Trauung am Strand, in der Finca, an eurem Traumort. Wieder daheim lasst Ihr eure Ehe eintragen.

Eure Freude kann sich ganz und gar auf eure feierliche Hochzeitszeremonie konzentrieren: den Moment aller Momente, wenn Ihr euch feierlich die Ehe versprecht und dieses Versprechen mit euren Ringen besiegelt. Und anschließend wird gefeiert und zwar richtig!

Falls Ihr doch lieber mit euren engsten Familienmitgliedern und Freunden eine standesamtliche Trauung im Trauzimmer haben möchtet: Bewahrt euch die Vorfreude des Ringwechsels bis zu eurer freien Trauung. Es ist schon irgendwie komisch, sich den Ring anzustecken und dann abzunehmen und dann nochmal anstecken. Lieber 1x – aber richtig!

Ihr möchtet gerne "richtig" mit allem drum [&] dran heiraten? Erzählt mir alle Details von eurer Traumhochzeit. Zusammen setzen wir eure Träume in eurer ganz persönlichen Hochzeitszeremonie um.

Eure Silvia Schäfler Gründerin Heiraten ist mehr – Traurednerin seit 2009





Step by Step durch die Hochzeitsplanung

Melde Dich bei unserem Info-Letter an und wir begleiten Dich zu Deiner ganz persönlichen Traumhochzeit

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Wahl der perfekten Hochzeitslocation mehr-info

Hochzeitslocations gibt es zu Hauf - aber welche ist die richtige für das Brautpaar und seine Hochzeitsgäste? Wir haben für Euch die wichtigsten Kriterien zusammengefasst, damit Ihr für Eure Hochzeit Eure ganz persönliche Traum-Location findet.

Tiny Wedding - Vorschläge für den Ablaufplan mehr-info

Für die Hochzeitssaison 2021 liegt vor allem eines im Trend: Die Tiny Wedding. Kleine Hochzeitsfeiern, statt einer großen Party mit zahlreichen Gästen. Doch wie kann eine solche Mini-Hochzeit aussehen? Für eine bessere Vorstellung haben wir hier wunderbare Ablauf-Pläne als Inspiration für Euch zusammengefasst. 

Hochzeit planen zu Corona Zeiten? Ja, so geht's! mehr-info

Die aktuelle Situation verlangt uns allen viel ab. Wir haben uns mit der wunderbaren Hochzeitsplanerin Svenja Schirk unterhalten. Sie plant nicht nur seit über zehn Jahren Hochzeitsfeiern, sondern ist auch Mitglied im Bund der deutschen Hochzeitsplaner. Hier erfahrt Ihr alles zu Ihrer Einschätzung der aktuellen Lage & zum Trend der Tiny Weddings!

Corona vs. Hochzeit - Liebe gewinnt immer! mehr-info

Wie in einem Hollywood-Film: Ein Virus legt die ganze Welt lahm & Ihr müsst Eure Hochzeit möglicherweise verschieben. Was jetzt? Bleibt positiv und denkt immer daran: Kaum ein Hollywood Film hat kein Happy End. Wir zeigen Euch, was Ihr jetzt tun könnt und wie Ihr Euch und Euren Gästen die Vorfreude weiter erhalten könnt ♥

Budgetplaner Hochzeit mehr-info

Location, Deko, Brautkleid, Blumen... Es ist gar nicht so einfach den Überblick über die Kosten zu behalten. Mit unserem Budgetplaner habt Ihr die Ausgaben für Eure Hochzeit fest im Griff!

Ambush Wedding der Trend aus den USA mehr-info

Ambush Wedding, die "überfallartige" Hochzeit - eine unkonventionelle Art zu Heiraten und eine Überaschung für die Hochzeitsgäste. Der neue Trend aus den USA, schwappt er auch auf Deutschland über?

Die Chaos-Hochzeit mehr-info

Hier erfahren Sie auf amüsante Art, wie Sie bei Ihrer Hochzeit typische Fettnäpfchen umgehen können

Hochzeitsplanung mit Hochzeitsmessen mehr-info

Ab Herbst finden jährlich große und kleine Hochzeitsmessen statt, die mit unterschiedlichen Ausstellern rund um das Thema Hochzeit die Brautpaare anlocken. Wir waren auf der "Trauch Dich" und haben uns für Sie umgeschaut

Hochzeits-Shopping-Guide mehr-info

An alles gedacht? Mit dem weddix-Shopping-Guide behalten Sie den Überblick über alle anstehenden Hochzeitseinkäufe

Hochzeitsfeier zu Hause mehr-info

Ob im engsten Kreis oder im großen Rahmen, zu Hause läßt es sich sehr gut feiern. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Feier am besten organisieren

Der ideale Hochzeitstermin mehr-info

Seit Jahrtausenden ist man in Asien überzeugt, dass Glück und Wohlstand sich einstellen, wenn man für die optimalen Bedingungen nach den Richtlinien des Feng Shui und der chinesischen Astrologie sorgt. Das gilt auch für die Bestimmung des optimalen Hochzeitstermins