free shipping
^ zurück nach oben

Hochzeitsplaner


Hochzeitsplanung leicht gemacht - mit unserer praktischen Checkliste!

Checkliste zum Abhaken

Ob sie nun im kleinen Kreise oder als ganz großes Fest gefeiert wird: Eine Hochzeit erfordert in jedem Fall viel Vorbereitungsarbeit.

Damit Ihr bei all den anstehenden Entscheidungen, Planungen, Terminen und Besorgungen nicht den Überblick verliert, haben wir für Euch diese umfassende Hochzeitscheckliste mit vielen Tipps und Hinweisen, sowie zahlreichen Zusatzinformationen zusammengestellt.

Natürlich haben wir die Checkliste zur Hochzeit auch als pdf für Euch - einfach hier klicken und downloaden!

Wir wünschen Euch eine wunderschöne und unvergessliche Vorbereitungszeit für Eure ganz persönliche Traumhochzeit!

Checkliste 12 - 8 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitstermin festlegen, vorher am besten mit den wichtigsten Hochzeitsgästen absprechen
  • Auf Hochzeitsmessen, online und in Magazinen nach Inspiration für die Hochzeit suchen
  • Art und Umfang der Hochzeitsfeier bestimmen: Soll es nur eine standesamtliche, eine kirchliche oder eine freie Trauung geben? Eine gemütliche Gartenhochzeit im kleinen Kreis oder eine opulente Märchenhochzeit mit spektakulärer Location? Je früher Ihr eine ungefähre Vorstellung von Eurer Hochzeit habt, desto entspannter wird die Vorbereitung.
  • Budget festlegen und ungefähre Kosten kalkulieren
  • Bei Standesamt über erforderliche Dokumente informieren
  • Locations und Kirchen besichtigen: Viele Hochzeitslocations sind Monate im Voraus ausgebucht, es lohnt sich daher, sich schon früh nach dem perfekten Ort für die Traumhochzeit umzusehen.
  • Hochzeitsdienstleister wie Hochzeitsplaner, Theologe, Band, etc. : suchen und vorreservieren
  • Falls gewünscht, das Motto der Hochzeit festlegen

Hochzeitscheckliste 8 - 6 Monate vor der Hochzeit

  • Flitterwochen frühzeitig buchen und Frühbucher-Rabatte nutzen: Je nachdem, in welches Land Ihr reisen möchtet, können dann auch schon Termine für Impfungen festgelegt und eventuell neue Reisepässe beantragt werden.
  • Gästeliste erstellen: Eine Übersicht, wie viele Gäste etwa erwartet haben, ist unter anderem sehr hilfreich für die endgültige Auswahl der Hochzeitslocation.
  • Trauzeugen und Brautjungfern auswählen: Häufig helfen diese auch bei der Organisation der Hochzeitsfeier, zum Beispiel beim Basteln von DIY-Hochzeitsdeko oder dem Abholen der Ringe. Wenn schon frühzeitig eine Arbeitsteilung festgelegt werden kann, gestaltet sich die Hochzeitsplanung noch entspannter.
  • Ggf. einen Zeremonienmeister bestimmen
  • Über Namensrecht und Ehevertrag informieren
  • Wenn die Location kein eigenes Restaurant hat: Partyservice oder Caterer buchen

Checkliste 6 Monate vor der Hochzeit

Braut im Vintage Brautkleid

  • Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt
  • Kirche und Locations reservieren: Damit die Hochzeit Eurer Träume auch vor der idealen Kulisse stattfinden kann, solltet Ihr spätestens jetzt endgültig den Ort der Feier festlegen.
  • Save the Date-Karten versenden: Wenn die Hochzeitsgäste frühzeitig informiert werden, können in ihrem Kalender für Euren großen Tag den passenden Termin freihalten. Die Save the Date-Karten können auch schon verschickt werden, bevor die Hochzeitslocation endgültig feststeht - es genügt, wenn die Gäste diese Information einige Wochen später mit der Einladungskarte bekommen.
  • Hotelzimmerkontingente für Gäste vorreservieren
  • Gästetransport organisieren: Wie kommen die Gäste am Hochzeitstag vom Standesamt bzw. von der Kirche zur Feierlocation? Ist der Weg kurz genug, um ihn zu laufen, oder müssen zusätzlich Autos organisiert werden?
  • Brautkleid aussuchen: Das ideale Kleid für die Hochzeit zu finden ist es eine Aufgabe, die durchaus mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann! Damit am Hochzeitstag alles perfekt ist, sollte für die Suche nach dem Traumkleid genug Zeit eingeplant werden. Zudem sind häufig mehrere Anproben und Änderungen nötig, die für weitere Verzögerungen sorgen.

Foto: Juliane Struck Fotografie

Hochzeitscheckliste 5 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitseinladungen: Einladungskarten aussuchen, Einladungstext überlegen und Karten bedrucken (lassen) - vor der endgültigen Entscheidung könnt Ihr mehrere Musterkarten bestellen, um die Hochzeitseinladung zu finden, die den Stil Eurer Feier am besten widerspiegelt. Auf der Einladungskarte sollten alle für die Hochzeitsgäste wichtigen Informationen vermerkt sein: Neben dem Hochzeitsdatum und dem Ort der Feier sind Hinweise zum Dresscode und der Anfahrt zur Hochzeitslocation sinnvoll.
  • Gedanken über Geschenkwünsche machen, ggf. Geschenktisch zusammenstellen: Wenn zur Hochzeit Geldgeschenke gewünscht sind, kann ein charmanter Verweis darauf in die Hochzeitseinladung eingebunden werden.
  • Für die Flitterwochen Urlaub beantragen

Checkliste 4 Monate vor der Hochzeit

  • Einladungskarten versenden
  • Musikauswahl treffen, ggf. Musiker buchen: Soll eine Band oder eine Hochzeitssängerin Euren großen Tag musikalisch untermalen? Oder soll es doch lieber ein DJ sein? Wenn Livemusik bei der Hochzeit gewünscht ist, dann ist es ratsam, vorher Hörproben der Musiker einzuholen. Egal ob Band, Sängerin oder DJ, besprecht die Lieder so genau wie möglich, damit am Hochzeitstag alles nach Eurem Geschmack ist.
  • Spezielle Programmpunkte, wie Feuerwerk oder Showeinlagen buchen
  • Ggf. Traugespräch mit dem Pfarrer vereinbaren
  • Eventuell eine Kinderbetreuung für die Hochzeitsfeier organisieren

Hochzeitscheckliste 3 Monate vor der Hochzeit

Eheringe mit Gravur

  • Eheringe: Informationen über Materialien, etc. einholen und Ringe aussuchen
  • Auf das Brautkleid abgestimmte Kleider für Brautjungfern und Blumenmädchen kaufen
  • Outfit für den Bräutigam kaufen: Der Hochzeitsanzug sollte farblich zum Hochzeitskleid passen - und dem Zukünftigen selbst auch gefallen
  • Für den perfekten Hochzeitswalzer: Tanzkurs besuchen
  • Ob Hochzeitsauto oder Pferdekutsche: Jetzt reservieren!
  • Fotograf/ Videofilmer engagieren: Auch hier sind genaue Absprachen die beste Voraussetzung für ein traumhaftes Ergebnis. Lasst Euch Arbeitsproben des Fotografen zeigen und besprecht schon einmal mögliche Motive für das Hochzeitsshooting.
  • Menü auswählen und Menükarten bedrucken (lassen)
  • Outfit für`s Standesamt überlegen

Checkliste 2 Monate vor der Hochzeit

  • Friseurtermin vereinbaren, im Idealfall die Brautfrisur schon einmal ausprobieren
  • Für das Make Up zur Hochzeitsfeier eine Probe machen
  • Entscheidung über Sitzordnung treffen und dem Veranstalter melden
  • Junggesellenabschied und Hen Night planen, sofern diese Aufgabe nicht von den Trauzeugen bzw. Brautjungfern übernommen wird
  • Hochzeitstorte auswählen: Gebt dem Konditor Eures Vertrauens genügend Zeit, um die Hochzeitstorte Eurer Träume wirklich werden zu lassen
  • Dekoration und Blumenschmuck für Hochzeitszeremonie- und feier besorgen bzw. bestellen - ggf. in Absprache mit der Location un dem Floristen
  • Überblick, wie viele der eingeladenen Hochzeitsgäste zugesagt haben: Falls ein Caterer oder Partyservice gebucht wurde, diesen über die genaue Gästeanzahl sowie Zahl der Vegetarier und Veganer informieren

Hochzeitscheckliste 6 Wochen vor der Hochzeit

Gaestebuch zur Hochzeit aus Wildleder

  • Gästebuch organisieren: Sucht ein Hochzeitsgästebuch aus, in dem sich Eure Lieben mit Ihren Glückwünschen bei der Hochzeit verewigen können
  • Gastgeschenke besorgen und ggf. verpacken: Kreative können bei der Gestaltung des kleinen Dankeschöns für die Hochzeitsgäste Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Gastgeschenk liebevoll selbst verzieren
  • Für die Trauungszeremonie: Hochzeitskerze und Ringkissen nicht vergessen!

Checkliste 4 Wochen vor der Hochzeit

  • Programmhefte für die Kirche erstellen: In einem schönen Kirchenheft könnt Ihr übersichtlich den Ablaufplan und die Liedtexte zusammenstellen
  • Sein Einsatz: Brautstrauß aussuchen und bestellen (Tipp: Bräute, die diese Aufgabe nicht ganz aus der Hand geben möchten, können ihre Wünsche einer Verwandten oder engen Freundin mitteilen und diese bei der Auswahl "helfen" lassen)
  • Letzte Anprobe und ggf. letzte Änderungen am Brautkleid/ Hochzeitsanzug: Schließlich soll beides am Hochzeitstag absolut perfekt sitzen
  • Endgültige Sitzordnung festlegen und dem Veranstalter melden
  • Trauringe beim Juwelier abholen
  • Abläufe für Hochzeitstag besprechen und alle Termine bestätigen lassen: Sprecht am besten noch einmal mit allen Helfern und Dienstleistern deren jeweilige Aufgaben durch und klärt ggf. verbleibende Unklarheiten (z.B. braucht vielleicht jemand noch eine Wegbeschreibung)

Hochzeitscheckliste 2 Wochen vor der Hochzeit

  • Letzte Aufgaben verteilen
  • Papiere auf Vollständigkeit und Gültigkeit prüfen
  • Koffer für die Flitterwochen packen, Reiseunterlagen bereitlegen und falls nötig letzte Besorgungen machen
  • Generalprobe für die Zeremonie veranstalten, idealerweise in der Kirche
  • Vermählungsanzeige aufgeben
  • Brautschuhe in der Wohnung einlaufen, ggf. Gelpads gegen Druckstellen besorgen

Die letzten Tage vor der Hochzeit

  • Tischrede vorbereiten
  • Handtasche für den großen Tag packen: Neben einer kleinen Clutch kann auch eine größeres Notfall-Paket für die Braut vorbereitet werden, das dann während der Hochzeitsfeier von einer der Brautjungfern beaufsichtigt wird.
  • Trinkgelder vorbereiten
  • Papiere und Ringe bereit halten
  • Besuch im Nagelstudio - wenn die Brautschuhe offen sind, eventuell auch bei der Pediküre
  • Beschriftete Tischkarten und endgültige Sitzordnung an Restaurant/ Location weitergeben
  • Entspannen und Ausschlafen!: Idealerweise bleibt nach all der Planung direkt vor der Hochzeit ein Tag zum Energie tanken.

Der Hochzeitstag

Brautpaar bei der Hochzeitszeremonie

Herzlichen Glückwunsch! Heute ist Euer großer Tag. Genießt ihn!

Foto: Robert Larsen

Die ersten Tage nach der Hochzeit

  • Offene Rechnungen begleichen
  • Mietsachen zurück geben: Auf diese Weise fallen keine Kosten für weitere Miettage an
  • Geschenke auspacken und dabei schon einmal eine Liste mit Gästenamen für die Dankeskarten machen

Checkliste 2 - 3 Wochen nach der Hochzeit

Fotorahmen mit Schriftzug "Danke"

  • Fotos sichten und Abzüge machen lassen
  • Fotos mit den Hochzeitsgästen teilen
  • Dankeskarten verschicken: Eure Gäste freuen sicher über das kleine Dankeschön, besonders wenn die Karte mit einem romantischen Hochzeitsfoto verziert ist. Tipp: Wenn Euch beim Formulieren der Texte die Worte fehlen, können unsere Mustertexte für Danksagungskarten Inspiration liefern.
  • Fotoalben besorgen und gestalten: Schließlich sollen die traumhaften Fotos von Eurem großen Tag auch stilvoll aufbewahrt werden!
  • Brautkleid reinigen & aufbewahren oder weiterverkaufen
  • To Do`s nach der Namensänderung nicht vergessen!
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
5 Dinge für die Handtasche der Braut mehr-info

Was Altes, was Neues, was Geschenktes, was Blaues, was Geborgtes – wenn die offensichtlichen Dinge abgehakt sind und der große Tag ganz kurz bevor steht, gibt es dennoch fünf kleine Pünktchen, die die Braut auf ihre Liste setzen sollte. Mit diesen fünf Helferlein ist die Braut bestens gerüstet.

Ambush Wedding der Trend aus den USA mehr-info

Ambush Wedding, die "überfallartige" Hochzeit - eine unkonventionelle Art zu Heiraten und eine Überaschung für die Hochzeitsgäste. Der neue Trend aus den USA, schwappt er auch auf Deutschland über?

Die Wahl der perfekten Hochzeitslocation mehr-info

Hochzeitslocations gibt es zu Hauf - aber welche ist die richtige für das Brautpaar und seine Hochzeitsgäste? Wir haben für Sie die wichtigsten Kriterien zusammengefasst, damit Sie für Ihre Hochzeit Ihre ganz persönliche Traum-Location finden.

Die Chaos-Hochzeit mehr-info

Hier erfahren Sie auf amüsante Art, wie Sie bei Ihrer Hochzeit typische Fettnäpfchen umgehen können

Hochzeitsplanung mit Hochzeitsmessen mehr-info

Ab Herbst finden jährlich große und kleine Hochzeitsmessen statt, die mit unterschiedlichen Ausstellern rund um das Thema Hochzeit die Brautpaare anlocken. Wir waren auf der "Trauch Dich" und haben uns für Sie umgeschaut

Hochzeits-Shopping-Guide mehr-info

An alles gedacht? Mit dem weddix-Shopping-Guide behalten Sie den Überblick über alle anstehenden Hochzeitseinkäufe

Budgetplaner mehr-info

Die Budgetplanung Ihrer Hochzeit gelingt Ihnen spielend leicht mit unserem Budgetplaner. So haben Sie die Kosten Ihrer Hochzeit fest im Griff

Hochzeitsfeier zu Hause mehr-info

Ob im engsten Kreis oder im großen Rahmen, zu Hause läßt es sich sehr gut feiern. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Feier am besten organisieren

Der ideale Hochzeitstermin mehr-info

Seit Jahrtausenden ist man in Asien überzeugt, dass Glück und Wohlstand sich einstellen, wenn man für die optimalen Bedingungen nach den Richtlinien des Feng Shui und der chinesischen Astrologie sorgt. Das gilt auch für die Bestimmung des optimalen Hochzeitstermins