^ zurück nach oben


Ruth Jana & Daniel - mit vielen DIY Ideen und persönlichem Touch, Feldkirch/Österreich


Der Hochzeitsbericht von Ruth Jana und Daniel selber:

AddScipt1 <%––%>

addScript1

"Ja, Ja, Ja!" - ein überraschender Heiratsantrag

Die klassische Musikerin Ruth Jana und ihr Daniel gingen auf das selbe Gymnasium, hatten den selben Freundeskreis und teilten sich die Liebe zu Hardcore- und Punkkonzerten. Das alles fanden sie allerdings durch Zufall heraus als sie sich 2005 durch einen gemeinsamen Freund kennen und lieben lernten.


Nach fast 10 Jahren kam der Heiratsantrag am 30.12.13 überraschend bei einem Winterspaziergang in der Heimat, dem bayerischen Wald. An einem Baum, wo die beiden 2005 ihre Namen in die Rinde schnitzten, fragte Daniel die Frage der Fragen, die mit einem "jajaja" beantwortet wurde und die Planung der Hochzeit begann.

Hochzeitsmotto "Gesucht und gefunden, in Liebe verbunden"


Inspiration holten die zwei sich in verschiedenen Büchern und Zeitschriften, bei Freunden und Familie und in verschiedenen Internetplattformen. Mithilfe der Familien und Trauzeugen und der Bastelbegeisterung von Ruth Jana machte die Planung und Organisation der Hochzeit zum Thema "Gesucht und gefunden, in Liebe verbunden" allen viel Spaß.

Das perfekte Kleid fand Ruth Jana mit ihrer Mutter in München. Es war das erste, das sie anprobierte: Ein Prinzessinnenkleid mit Spitze, Schleppe und freiem Rücken, der den Blick auf Ruth Janas Tattoo zulässt.

Hochzeitsplanung in Eigenregie mit vielen DIY Ideen


Der persönliche Charakter der Hochzeit stand bei der Planung ständig im Mittelpunkt, sodass keine einzige Firma beauftragt wurde: die Blumen von der Familie der Trauzeugin, selbstgebastelte Hochzeitskerze/ Ringkissen/ Freuden-Taschentücher, die Torte von einer Freundin, alle Bastel- und Papeterie in Eigenarbeit, eine selbstgestrickte Brautjacke von der Brautmutter, Haare und Make-up von einer Freundin, Musik von Arbeitskollegen/ Familie/ Freunden, sogar der professionelle Hochzeitsfotograf, der uns den ganzen Tag begleitete, ist ein Schüler von Ruth Jana. Speziell waren unter anderem auch die weißen Pfauenfedern, die in der Blumen- und Tischdeko verarbeitet waren, vom Pfau "Fuchur" auf dem Bauernhof von Ruth Janas Mutter.

AddScipt2 <%––%>

addScript2

Eine Trauung mit Musik und Liebe in der Luft


Am 3.10. fand die standesamtliche Trauung um 16 Uhr im historischen Schloss Amberg in Feldkirch mit 90 Gästen statt. Die Trauung war durch die musikalischen Beiträge verschiedener Art ("My Way" auf der Hammond Orgel, "Ultimo Tremolo" von Ruth Janas ehemaligem Gitarrenprofessor und "Count on me" vom Bruder der Braut), aber auch durch die Übergabe der Hochzeitskerze und das Ringmädchen sehr emotional. Musik war generell ein wichtiges Thema, den ganzen Tag hindurch, sowie die Schmetterlinge, die überall zu finden waren.


Der darauffolgende Sektempfang mit mexikanischer Musik und mexikanischen Häppchen im traumhaften Schlossgarten in der Herbstsonne stimmte alle auf ein rauschendes Fest ein.

Hochzeitsfeier im Schloss in Lila, Rosa und Gold Dekorationen


Die Hochzeitsgesellschaft folgte dem blauen Hochzeitskäfer mit Gehupe und Getöse durch die Innenstadt zum Schützenhaus gegenüber der Schattenburg, dem Wahrzeichen der Stadt Feldkirch. Die Dekoration wurde wie im Schloss romantisch und in den Farben lila/rosa/gold gehalten. Auch hier war die Stimmung super: nach einem 3 Gänge-Menü, dem Hochzeitstanz (zu einem sehr speziellen Lied, einer der schönsten Momente des Tages für das Brautpaar) und den Überraschungen der Verwandten wurde bis in die Morgenstunden mit der Swing-Band "Pastis" gefeiert und getanzt. Vor allem durch das bayerische Brautstehlen mit zünftiger Livemusik (von Steirischer Harmonika und Harfe) und einigen Spielen war die Stimmung ausgelassen. Dass es an diesem Traumtag keine Pannen gab war für die Brautleute kaum zu glauben. Die Gäste aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz waren begeistert von der persönlichern Note des Brautpaars und konnten bei vielen Dingen, wie z.B. der Dekoration der Esstische oder den Notfallsets auf den Toiletten, kaum glauben, dass Ruth Jana und Daniel alles selbst gestaltet hatten.


Derzeit freuen sich Daniel und Ruth Jana auf ihre Flitterwochen. Sie werden über Silvester zwei Wochen in Schweden verbringen und lernen, gemeinsam einen Hundeschlitten zu lenken.


"Wir würden am liebsten gleich nochmal heiraten, es war der schönste Tag unseres Lebens." Ruth Jana & Daniel.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Yvonne und Armin - Fußballfans mehr-info

Autor : weddix Redaktion 

Eine große Überraschung für die Fans: die Hochzeitsfotos gab es nach einer Besichtigung im Mainzer Stadion

Anja & Sven - vom Juli 2009 mehr-info

Autor : weddix Redaktion 

16.06.2008: Es begann in Südafrika: Busch-Hochzeit mitten in der wilden Schönheit Südafrikas

Verena & Jens - vom Mai 2008 mehr-info

Autor : weddix Redaktion 

Die glücklichen Gewinner des weddix-Gewinnspiels 'Deutschlands Romantischster Heiratsantrag' berichten von ihrer traumhaften Flitterwoche in Südafrika...