^ zurück nach oben


Nicole & Jörg - vom September 2006


Nicole und Jörg kannten sich schon jahrelang vom Sehen, allerdings hat es zwischen den beiden nie so richtig gefunkt. Eines Abends im März 1998 war es dann so weit: Die beiden verbrachten einen feuchtfröhlichen Abend in einer Kneipe in Leer und verabredeten sich schließlich für das kommende Wochenende in einer Diskothek. Sie feierten zusammen bis in die Morgenstunden, danach brachte Jörg seine (nicht mehr ganz nüchterne) Angebetete nach Hause. Nicole versprach Jörg, sich am nächsten Tag bei ihm telefonisch zu melden. Der arme Jörg verließ den ganzen Tag das Haus nicht und wartete vor dem Telefon - vergebens. Es wollte einfach nicht klingeln. Jörg war tief enttäuscht... In der nächsten Woche fuhr Jörg wie gewohnt nach Dienstabend bei der Feuerwehr seine Runden durch die Stadt. Und wen sah er dort? Nicole! Etwas verärgert war er, aber Nicole konnte erklären, warum sie denn nun nicht wie versprochen angerufen hatte: sie hatte eine Kehlkopfentzündung und bekam von ihrem Arzt absolutes Sprechverbot! Das Eis war endgültig gebrochen als die beiden am darauf folgenden Wochenende zusammen aus der Disko zurückgefahren sind. Jörg brachte Nicole wieder nach Hause, und endlich ist es passiert: Der erste Kuss! Allerdings musste Jörg´s bester Freund etwas nachhelfen... Im November 1999 ging es dann in ihre erste gemeinsame Wohnung, drei Jahre später hatten die beiden ihren Traum vom eigenen Haus erfüllt. Zu einem neuen Haus gehört natürlich auch eine Ehe und eine Familie. Jörg machte Nicole schon mehrere Anträge, die aber von ihr immer wieder abgelehnt wurden. Am 18. November 2004 startete Jörg seinen wahrscheinlich letzten Versuch. Während eines Kurzurlaubs an der Nordsee nahm er allen Mut zusammen. Am Strand von Borkum kniete er sich vor Nicole nieder und hielt um ihre Hand an. Dieses Mal wusste Nicole: Noch einen Antrag wird es nicht geben! Nicole sagte „ja" und war überglücklich. Den Junggesellenabschied verbrachten die beiden mit ihren Frauen bzw. Männercliquen, an diesem Abend gab es viel zu lachen und vor allem viel zu trinken. Nicole musste sich als Mohrrübe verkleiden, Jörg als Hahn. Endlich war der große Tag gekommen!

Nachdem sich Nicole ausgiebig beim Friseur verwöhnen ließ, ging es um 10 Uhr zum Standesamt. Es war eine sehr entspannende und amüsante Atmosphäre. Nach der standesamtlichen Trauung fuhr die ganze Hochzeitsgesellschaft im Korso durch die Stadt zum Mittagessen.


Das Brautpaar konnte sich nicht lange ausruhen, denn am frühen Nachmittag hatten sie einen Fototermin im Park des traumhaften Renaissance-Schlosses Evenburg.


Um 17 Uhr begann der berauschendste Teil des ganzen Tages: Die kirchliche Trauung in der Pauluskirche zu Heisfelde. Nach alter Tradition wartete Jörg vor dem Altar auf seine Traumfrau. Nach dem Glockengeläut wurde Nicole von ihrem Vater in die Kirche geführt. Die Zeremonie war einfach phantastisch!


Nach der kirchlichen Trauung ging es weiter zum Festsaal. Nachdem die Rede und der Ehrentanz überstanden waren, konnten die beiden bis in den frühen Morgen gelassen feiern. Viele liebe Menschen begleiteten sie an diesem Tag und rundeten die Feier durch witzige Spiele und Vorführungen ab. Um 24 Uhr wurde der Schleier abgetanzt. Danach musste die Hochzeitsgesellschaft sich wieder etwas stärken... es gab eine wundervoll Hochzeitstorte!

AddScipt1 <%––%>

addScript1

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verena & Jens - vom Mai 2008 mehr-info

Die glücklichen Gewinner des weddix-Gewinnspiels 'Deutschlands Romantischster Heiratsantrag' berichten von ihrer traumhaften Flitterwoche in Südafrika...

Freie Trauung von Laura und Louis

Freie Trauung von Laura und Louis mehr-info

Große Gefühle gab es auch bei der Hochzeit von Laura und Louis. Die beiden feierten eine wunderbare Hochzeit inmitten der Weinberge von Gau Bischofsheim in der Rheinland-Pfalz. 

After Wedding Pfauenhof

After Wedding Pfauenhof mehr-info

Diese wunderbaren Bilder auf einem Pfauenhof in Aachen machen Lust auf eine Hochzeit im Vintage-Stil! Die Kombination aus dunklen Blau und Grüntönen mit kräftigem Türkis und Vintage-Elementen strahlt einen ganz besonderen Charme aus!